Peter Pan

Es wurden insgesamt 1576 Einträge zu 'Peter Pan' gefunden (Stand: 21.02.2015).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Peter Pan' an.

J. M. Barrie: Peter Pan, Penguin Books Ltd (UK),Dez 2005 ISBN: 9780142437933
Peter Pan, the 'boy who would not grow up,' originally appeared as a baby living a magical life among birds and fairies in J.M. Barrie's sequence of stories, Peter Pan in Kensington Gardens. His later role as flying by hero was brought to the stage by Barrie in the beloved play Peter Pan, which opened in 1904 and became the novel Peter and Wendy in 1911. In a narrative filled with vivid characters, epic battles, pirates, fairies, and fantastic imagination, Peter Pan's adventures capture the spirit of childhood--and of rebellion against the role of adulthood in conventional society. This edition includes the novel and the stories, as well as an introduction by eminent scholar Jack Zipes. Looking at the man behind Peter Pan and sifting through the psychological interpretations that have engaged many a critic, Zipes explores the larger cultural and literary contexts in which we should appreciate Barrie's enduring creation and shows why Peter Pan is a work not for children but for adults seeking to reconnect with their own imagination.

NEUBUCH! 199x131x17 mm

[SW: Amerikanische Belletristik / Roman, Erzählung; Englische Bücher / Belletristik / Roman, Erzählung; FICTION / Classics; FICTION / Fantasy / General; FICTION / Literary; LITERARY CRITICISM / General]

Details

Tanja Wittrien: Vergleich zwischen J.M. Barries' "Peter Pan" und Frances Hodgson "Burnetts Dickon" GRIN Verlag GmbH,Nov 2010 ISBN: 9783640745210
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Im Folgenden werde ich mich näher mit den Figuren Peter Pan, aus J.M. Barries gleichnamigem Stück und Dickon, aus Frances Hodgson Burnetts The Secret Garden auseinandersetzen und diese miteinander vergleichen. Hierbei finden sich Gemeinsamkeiten, wie das Spiel auf der Panflöte, das beide beherrschen, aber auch Unterschiede, die sich zum Beispiel im Verantwortungsgefühl der jeweiligen Figur zeigen. Auf der einen Seite haben wir Dickon, der Mary und Colin gegenüber sehr viel Verantwortung übernimmt und ihnen bei der Veränderung, die sie durchleben zur Seite steht. Peter Pan hingegen entzieht sich den ernsten Dingen des Lebens und kann ungeschönt als verantwortungslos beschrieben werden. Das Prinzip der mythischen Figur des Peter Pan, welches mehr an einen Naturgeist als an einen normalen Jungen erinnert, lässt sich nur schwerlich mit der Ernsthaftigkeit und dem Realitätssinn kombinieren, die die Handlung in The Secret Garden prägen. Ich stelle also in meiner Arbeit nicht nur zwei Charaktere gegenüber, sondern vergleiche auch, wofür sie innerhalb ihrer jeweiligen Geschichten stehen. Hierbei erläutere ich außerdem, in wie fern der Einfluss der Figur Peter Pan die Grenzen des geschriebenen Wortes gesprengt hat und welche Bedeutung er als Symbolfigur für unsere Kulturgeschichte hat. Schon allein die Menge an Sekundärliteratur, die sich vor allem mit Peter auseinander setzt, zeigt, dass es sich hierbei fast mehr um ein Phänomen, als nur um die Figur einer Kindergeschichte handelt. Allerdings verkleinere ich den Fokus auch wieder und erörtere, welchen Einfluss Dickon und Peter auf ihre eigenen Geschichten und die Charaktere haben, die sie umgeben. Lässt man die Außenwelt nämlich außer Acht, erlebt man eine kleine Überraschung, die den einfachen Yorkshire Landjungen zu einer 'machtvolleren' Figur macht, als den fliegenden Mythos aus Nimmerland. Es wird deutlich, dass manchmal gar keine Zauberei und große Abenteuer nötig sind, um das Leben einer anderen Person für immer zu prägen und ihr auf diese Weise etwas zu vermitteln, das sie zu einem gänzlich anderen Menschen macht. Die Faszination Peter Pans und seiner Abenteuer, die sich einzig auf die relativ kurze Zeitspanne der Kindheit beschränkt, hat in all ihrer Farbenpracht nicht den gleichen Effekt, wie ein Junge, der seine Zeit am liebsten im Moor verbringt und Mary Lennox die Wunder der Natur näher bringt.

NEUBUCH! 213x146x17 mm

Details

James Matthew Barrie: Peter Pan, Engeler Urs Editor,Sep 2007 ISBN: 9783938767290
Wussten Sie, dass der Kinderbuchklassiker Peter Pan ein wunderbar amoralisches Buch für Erwachsene ist 'Peter Pan', schreibt Birgit Kempker, 'ist ein Bauplan für den möglichen Raum. Ein Beweis für Bindung ohne Gewalt und Lösung. Peter Pan ist für jeden, der Niemand sein will in Nieland. Es gibt darin keine eine Zeit, keine eine Entwicklung, keine eine Ursache, keine eine Wirkung, also auch keine Ernährung. Da sitzen meine Deutschen und wollen Erklärung. Es gibt im möglichen Raum und seinem Plan keine Langeweile und deshalb keine Erwachsenen. Im möglichen Raum ist alles eigene Neigung, deshalb ist er unmoralisch und eigenartig. Unmoralisch und symmetrisch und in diesem Sinn schön, weil das Hässliche nicht fehlt. Hässlich ist das Nichtverantworten. Hässlich ist das Prahlen. Hässlich ist das Töten. Hässlich ist die Omnipotenz. Nichts ist hier hässlich und trotzdem alles schön. Da sitzen meine Deutschen und wollen verstehen und sehen Symmetrie. Pure böse verantwortungslose spekulierende Schönheit. Peter Pan bin ich. Peter Pan ist das schreibende Prinzipal an sich. Es ist rücksichtslos und hat nichts als sich selbst im Sinn. Es hat ein Zepter in der Hand und pfeift auf Potenz und Erguss und liebt doch Prunk und Schnick Schnack. Peter Pan ist Punk, weil in Nieland alles ist, wie es ist. Es hat keine Lust, sich zu verantworten, es hat Lust auf Verwandlung als Handlung.'

NEUBUCH! 188x123x16 mm; 63

[SW: Englische Belletristik / Märchen, Sage]

Details

James Matthew Barrie: Peter Pan in Kensington Gardens (Dodo Press) Dodo Press,Aug 2006 ISBN: 9781406509502
The first ever appearance of the character known as Peter Pan. In 1906, the portion of The Little White Bird which featured Peter Pan was published as the book Peter Pan in Kensington Gardens. Barrie then adapted the play into the 1911 novel Peter and Wendy, later retitled, simply, Peter Pan.

NEUBUCH! 229x152x3 mm

[SW: JUVENILE FICTION / Classics]

Details