Mentzos Angstneurose

Es wurden insgesamt 3 Einträge zu 'Mentzos Angstneurose' gefunden (Stand: 14.12.2012).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Mentzos Angstneurose' an.

Bohleber, Werner (Hrsg.). Psyche. 60. Jahrgang komplett. 2006. Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen. Aus dem Inhalt: Rolf-Peter Warsitz: Der Raum des Sprechens und die Zeit der Deutung. Evelyne Albrecht Schwaber: Das Ringen ums Zuhören: Gedanken über den Wiedergewinn von Erinnerungen. Lilli Gast: Was heißt Verantwortlichkeit? // Mahrokh Charlier: Geschlechtsspezifische Entwicklung in patriarchalisch-islamischen Gesellschaften und deren Auswirkungen auf den Migrationsprozess. Ernestine Wohlfart und Tülay Özbek: Eine ethnopsychoanalytische Kasuistik über das Phänomen der Besessenheit. Renate Haas: Die Unfähigkeit, mit (iner-)kulturellen Konflikten umzugehen. Hans-Joachim Behrendt: Juristische Grenzen der Psychotherapie. // Helen Schoenhals Hart: Angstneurose heute. Michael Günter: Un-Heimliche Gewalt. Angstlust, Inszenierung und identifikatorische Projektion destruktiver Phantasien. Burkhard Behncke: Kritische Glosse: Kleinkindsolzialisation und gegenwärtige gesellschaftliche Tendenzen. Gerhard Schneider: Film-Revue: Luis Bunuel Ein andalusischer Hund. // Christian Maier: Übertragungspsychose. Wulf Hübner: Projektive Identifizierung und ästhetische Erfahrung. Eberhard Th.Haas: Melancholische Arbeit. Wolfgang Leuschner: Kritische Glosse: Kriegskinder und 68. Horst Kächele Et Alii: Psychoanalytische Einzelfallforschung: Ein deutscher Musterfall Amalie X. Michael B.Buchholz: Profession und empirische Forschung in der Psychoanalyse. Joseph Schachter: Plädoyer für mehr psychoanalytische Forschung. // Claudia Frank: Giogio Morandis Natura morta. Esther Horn: Don Quijotes Flucht vor der Realität. Philipp Soldt: Bildliches Denken. Günter Franzen: Nach Auschwitz. Zur Identitätsproblematik der 68er. // Karolina Solojed: Psychische Traumatisierung in den Familien von Opfern des Stalinismus. Dietmut Niedecken: Gewaltlose Integration des Divergierenden. Michael Schöter und Ulrike May: Internationale Zeitschriftenschau: Zur Geschichte der Psychoanalyse 2004. Wilfried Ruff: Die 68er-Bewegung aus der Sicht eines früheren Kriegskinds. Harald Weilnböck: Zur Freiburger Tagung Freuds Aktualität: Ein Bericht. // Rotraut de Clerck: Primäre Objektliebe oder Primärer Narzißmus? Thomas Pollak: Konzeptuelle Überlegungen zum psychoanalytischen Angstbegriff. Ulrich Moser und Thomas Stompe: Wahn: Mikrowelten virtueller Realität. Hans-Volker Werthmann: Psychoanalytische Anmerkungen zum Rotenburger Kannibalismus-Fall. // Sigmund Freud: Zum Zeitgemäßen eines unzeitgemäßen Denkens oder: wider das Verhalten der Psychoanalyse. // Karl-Albrecht Dreyer: Niederfrequente Psychoanalyse. Rolf Klüwer: Zur vernachlässigten Dimension des Fokalen. Susanne Döll-Hentschker, Gertrud Reerink, Christa Schlierf und Helga Wildberger: Die Frequenzwahl. Stavros Mentzos und Helmut Thomä: Angstneurose und Neidproblematik: eine Kritik. Helen Schoenhals Hart: Erwiderung auf S. Mentzos und H. Thomä. Mathias Hirsch: Film-Revue: Die Rückkehr (Swjaginzew) // Johanna Bolterauer: Zur Wirkungsweise von Musik und ihren Wurzeln in der frühkindlichen Entwicklung. Rudolf Bensch und Konrad Schüttauf: Carmen und Don Jose - oder: Die Suche nach der wahren Lieben. Maria Becker: Das Konzept des fehlenden Selbst als Abwehrkonfiguration und seine Symbolisierung in zeitgenössischer Musik. Klett-Cotta. J.G. Cotta'sche Buchhandlung 2006. ISBN: 00332623
Die Bände sind überwiegend in ungelesenem Neuzustand. Gelegentliche Unterstreichungen, Lagerspuren oder kleinere Schäden können vorkommen. 00332623

je ca. 100 Seiten 8°, Broschiert

Details

Bohleber, Werner (Hrsg.), Psyche - Zeitschrift für Psychoanalyse und Ihre Anwendungen, 60. Jahrgang, 2006, 11 Hefte (ein Doppelband = alles), inkl. einer CD mit dem kompletten Inhaltsverzeichnis aller Jahrgänge seit 1947, Stuttgart, Klett-Cotta, 2006, ; 1. Ed.
Inhalt: Heft 1) Gast, Lilli: Was bedeutet: Verantwortlichkeit? Psychoanalytische Erkundungen im Vorfeld der Frage. Ein Versuch / Schwaber, Evelyne Albrecht: Das Ringen ums Zuhören: Fortgesetzte Reflexionen, verweilende Paradoxien und Gedanken über den Wiedergewinn von Erinnerungen / Warsitz, Rolf-Peter: Der Raum des Sprechens und die Zeit der Deutung im psychoanalytischen Prozeß --//-- Heft 2) Behrendt, Hans-Joachim: Juristische Grenzen der Psychotherapie / Haas, Renate: Die Unfähigkeit, mit (inter-)kulturellen Konflikten umzugehen. Ein kulturanalytischer Befund / Wohlfart, Ernestine und Özbek, Tülay: Die Suche nach den offenen Türen. Eine ethnopsychoanalytische Kasuistik über das Phänomen der Besessenheit / Charlier, Mahrokh: Geschlechtsspezifische Entwicklung in patriarchalisch-islamischen Gesellschaften und deren Auswirkung auf den Migrationsprozeß --//-- Heft 3: Schneider, Gerhard: Film-Revue: Luis Bunuel "Ein andalusischer Hund" - Schock und Traum als Methode / Behncke, Burghard: Kritische Glosse: Der sich beschleunigende Kreislauf zwischen der Kleinkindsozialisation in Kinderkrippen und gegenwärtigen Tendenzen in Wirtschaft und Gesellschaft / Günter, Michael: Un-Heimliche Gewalt. Angstlust, Inszenierung und identifikatorische Projektion destruktiver Phantasien / Schoenhals Hart, Helen: Angstneurose heute --//-- Heft 4) Leuschner, Wolfgang: Kritische Glosse: Kriegskinder und "68" / Haas, Eberhard Th.: Melancholische Arbeit / Hübner, Wulf: "Jenseits der Worte". Versuch über projektive Identifizierung und ästhetische Erfahrung / Maier, Christian: Übertragungspsychose. Ein Beitrag zur Begriffsbestimmung --//-- Heft 5 - Themenheft PSYCHOANALYTISCHE FORSCHUNG UND PROFESSION) Schachter, Joseph: Ist die zeitgenössische Psychoanalyse in den USA noch eine Profession? Ein Plädoyer für mehr psychoanalytische Forschung / Buchholz, Michael B.: Profession und empirische Forschung in der Psychoanalyse - ihre Souveränität und Integration / Kächele, Horst u.a.: Psychoanalytische Einzelfallforschung: Ein deutscher Musterfall Amalie X --//-- Heft 6) Franzen, Günter: Kontroverse: Nach Auschwitz. Zur Identitätsproblematik der '68er' / Soldt, Philipp: Bildliches Denken. Zum Verhältnis von Anschauung, Bewußtsein und Unbewußtem / Horn, Esther: Don Quijotes Flucht vor der Realität / Frank, Claudia: Giorgio Morandis "Natura Morta". Überlegungen zum Integrationsprozeß --//-- Heft 7) Weilnböck, Harald: Tagungsbericht: Zur Freiburger Tagung "Freuds Aktualität" im Januar 2006 / Ruff, Wilfried: Kontroverse: Die 68er-Bewegung aus der Sicht eines früheren Kriegskinds / Schröter, Michael u. May, Ulrike: Internationale Zeitschriftenschau: Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse in englischsprachigen Zeitschriften (2004) / Niedecken, Dietmut: Gewaltlose Integration des Divergierenden / Solojed, Karolina: Psychische Traumatisierung in den Familien von Opfern des Stalinismus --//-- Heft 8: Werthmann, Hans-Volker: Kritische Glosse: Die Leere war weg! Psychoanalytische Anmerkungen zum Rotenburger Kannibalismus-Fall / Moser, Ulrich u. Stompe, Thomas: Wahn: Mikrowelten virtueller Realität / Pollak, Thomas: Konzeptuelle Überlegungen zum psychoanalytischen Angstbegriff / De Clerck, Rotraut: Primäre Objektliebe oder Primärer Narzißmus? Zum Einfluß der Theorie auf den Behandlungsprozeß --//-- Heft 9/10 - Sonderheft SIGMUND FREUND) Gödde, Günter: Buch-Essay:"Du hast mehr geistige Interessen und wirst Dich wahrscheinlich mit einer rein weiblichen Tätigkeit nicht sobald zufrieden geben." Zum Erscheinen des Briefwechsels zwischen Sigmund und Anna Freud / Assmann, Jan: Archäologie und Psychoanalyse. Zum Einfluß Freuds auf die Kultur- und Religionswissenschaft / Whitebook, Joel: Wissenschaft und Religion: Zur Problematik von Objektivität und Kritik der Psychoanalyse / Laplanche, Jean: Die "Drei Abhandlungen" und die Verführungstheorie / King, Vera: Faszination und Anstößigkeit: Der 'Fall Dora' im Entstehungs- und Veränderungsprozeß der Psychoanalyse / Rohde-Dachser, Christa: Über Hingabe, Tod und das Rätsel der Geschlechtlichkeit. Freuds Weiblichkeitstheorie aus heutiger Sicht / Bollas, Christopher: Übertragungsdeutung als ein Widerstand gegen die freie Assoziation / Schneider, Gerhard: Ein "'unmöglicher' Beruf" (Freud) - zur aporetischen Grundlegung der psychoanalytischen Behandlungstechnik und ihrer Entwicklung / Green, Andre: Bemerkungen für eine Auszeit. (Zu einer Psychoanalyse der Zukunft) / Vollständiges Gesamtregister ab 1947 ff (auf CD) --//-- Heft 11) Hirsch, Mathias: Film-Revue:"Die Rückkehr" von Andrej Swjaginzew (Rußland 2003) / Mentzos, Stavros u. Thomä, Helmut: Kontroverse: Können Psychogenese und Psychodynamik der Angstneurose auf eine Neidproblematik reduziert werden? / Döll-Hentschker, Susanne u. Reerink, Gertrud u. Schlierf, Christa u. Wildberger, Helga: Zur Einleitung einer Behandlung: Die Frequenzwahl / Klüwer, Rolf: Die vollständige psychoanalytische Methode und ihre klinischen Anwendungen. Zur vernachlässigten Dimension des Fokalen / Dreyer, Karl-Albrecht: Niederfrequente Psychoanalyse. Die Behandlung einer thrombotisch thrombozytopenischen Purpura --//-- Heft 12 - Themenheft MUSIK UND PSYCHOANALYSE) Becker, Maria: Das Konzept des 'fehlenden Selbst' als Abwehrkonfiguration und seine Symbolisierung in zeitgenössischer Musik / Bensch, Rudolf u. Schüttauf, Konrad: Carmen und Don Jose - oder: Die Suche nach der wahren Liebe. Eine psychoanalytische Deutung der Bizet-Oper / Bolterauer, Johanna:"Die Macht der Musik". Psychoanalytische Überlegungen zur Wirkungsweise von Musik und ihren Wurzeln in der kindlichen Entwicklung

gr.8°, 1.287 S., original Kartonage (Paperback - der Doppelband mit illustr. original Schutzumschlag), sehr schöne, frische Exemplare, noch mit allen Verlagsbeilagen (L)

[SW: psychisch Kranker Geisterkranker Kranke Geisterkranke ; Psychoanalyse Psychoanalytiker; Psychologie psychisch Psychologe psychologisch; Psychosomatik psychosomatisch psychosomatische; Psychotherapie psychotherapeutisch]

Details

Angstneurose. Psychodynamische und psychotherapeutische Aspekte. Herausgegeben von Stavros Mentzos. 23. Tsd. Frankfurt, Fischer Taschenbuch Verlag, 1997. Kl.-8vo. 147 S., 6 Bl. Or.-Kart. (Geist und Psyche; Fischer 42266). (ISBN 3596422663). - Originalausgabe.
** Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir am selben Tag. - Schweizer Postkonto vorhanden. **

[SW: Psychologie, Sexualwissenschaften;]

Details