Hesse Knulp

Es wurden insgesamt 381 Einträge zu 'Hesse Knulp' gefunden (Stand: 31.12.2013).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Hesse Knulp' an.

Hesse, Hermann (translated By Manheim, Ralph): Knulp: Three Tales from the Life of Knulp, New York Farrar, Straus & Giroux 1971 ; weicher Einband / soft cover
Good

No Jacket; 114 pages. "First published in 1915, Knulp was Hesse's most popular book in the years before Demian. This is the first edition in English." Knulp is an amiable vagabond who wanders from town to town, staying with friends who feed and shelter him. Refusing to be tied down, he even deserts the companion who might be considered Hermann Hesse himself the summer they go tramping together." - from back cover. Discard inkstamp upon top edge of text else unmarked. Not an ex-library copy. Average wear. Binding intact. Soft Cover 8vo - over 7?" - 9?" tall

[SW: Hesse, Hermann (translated By Manheim, Ralph) Knulp: Three Tales from the Life of Knulp 114 pages. "First published in 1915, Knulp was Hesse's most popular book in the years before Demian. This is the first edition in English." Knulp is an amiable vagabond who wanders from town to town, staying with friends who feed and shelter him. Refusing to be tied down, he even deserts the companion who might be considered Hermann Hesse himself the summer they go tramping together." - from back cover. Discard inkstamp upon top edge of text else unmarked. Not an ex-library copy. Average wear. Binding intact.]

Details

HESSE, Hermann: Knulp. Drei Geschichten aus dem Leben Knulps. 158.-167. Aufl. - Bln.: Suhrkamp 1952.
= Hermann Hesse. Gesammelte Werke (in Einzelbänden). - Erzählungen von Hermann Hesse (1877-1962), zuerst erschienen 1915. - "Alle drei Geschichten der Sammlung spielen in der süddeutschen Heimat des Dichters und schildern anhand von exemplarischen Situationen und aus verschiedenen Blickwinkeln das Leben und die Persönlichkeit des Landstreichers Knulp. Knulp, philosophierender Wandergeselle, ist immer wieder als verspäteter Nachfahr des Eichendorffschen Taugenichts gesehen worden, der Idealfigur des romantischen Wanderers, aber er ist, als Wanderer, zugleich Metapher für den Künstler, der in der bürgerlichen Gesellschaft nicht heimisch werden kann - ein Motiv, das in Hesses Werk immer wieder aufscheint." (KNLL VII,795 f.). - Mileck II,23 J. - Titel in Rot und Schwarz. - Buchhändlermärkchen (Leonie Konertz, Hannover) a.d. Innendeckel.

128 Ss. 8°. Hellblaues Ln. mit goldgeprägt. Rückentitel auf schwarzem Grund, Rückenvergold., blinggeprägt. Monogramm 'HH' a.d. Vorderdeckel u. Kopffarbschnitt.

[SW: BRD]

Details

Hesse, Hermann: Knulp. Drei Geschichten aus dem Leben Knulps. Suhrkamp 1973 1973 ; fester Einband / hard cover
Good

Hermann Hesse: Knulp. Drei Geschichten aus dem Leben Knulps. Suhrkamp Verlag 1973. Gebunden ohne Schutzumschlag, 124 Seiten, ordentlicher Zustand. - Hardcover

[SW: HESSE KNULP]

Details

HERMANN HESSE / KNULP u. TAEDIUM VITAE (in: DIE NEUE RUNDSCHAU / 1908) - Hesse, Hermann: Die neue Rundschau, 19. Jahrg. 1908, Einzelhefte 2 (Februar) u. 7 (Juli). Enthält "Knulp - Erzählung" von Hermann Hesse (Heft 2, S. 247-259) sowie "Taedium vitae - Novelle" (Heft 7, S. 1053-1068) Berlin: Verlag S. Fischer 1908.
* Ungebundene u. unbeschnittene Exemplare in den vollständigen Original-Umschlägen. Breitrandige Exemplare (sog. Rauhschnitt). Enthält neben den Beiträgen von Hermann Hesse noch Textbeiträge von Samuel Saenger, Richard Dehmel, Arthur Schnitzler, Arthur Bonus, Alexander von Gleichen-Rußwurm, Otto Erich Hartleben, Karl Vollmoeller, Felix Poppenberg, Theodor Barth, Ferdinand Tönnies, Herman Bang, Robert Hessen, Richard Wagner, Georg Hirschfeld, Anette Kolb, Norbert Jacques, Harry van de Velder, Franz Karl Ginzkey. +++++++++++++ Erhaltung: Keine Mängel. Insgesamt sehr gute und frische Exemplare, alles im originalen Zustand. BITTE BEACHTEN: Der Preis gilt für beide Hefte zusammen.

Pro Heft ca. 170 Seiten, Fadenheftung, Format 18,3 x 24,8 cm, originalkartonierte Einbände.

[SW: Die neue Rundschau, Die freie Bühne, Samuel Fischer, Hermann Hesse, Samuel Saenger, Richard Dehmel, Arthur Schnitzler, Arthur Bonus, Alexander von Gleichen-Rußwurm, Alexander Gleichen-Russwurm, Otto Erich Hartleben, Karl Vollmoeller, Felix Poppenberg, Theodor Barth, Ferdinand Tönnies, Herman Bang, Robert Hessen, Richard Wagner, Georg Hirschfeld, Anette Kolb, Norbert Jacques, Harry van de Velde, Franz Karl Ginzkey]

Details