Heinz Edelmann

Es wurden insgesamt 863 Einträge zu 'Heinz Edelmann' gefunden (Stand: 31.07.2015).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Heinz Edelmann' an.

EDELMANN, HEINZ. EDELMANN: Skizzenbuch * 2000 ISBN: 9783883754598
"Das erste Buch sollte "Sprechblasen" heißen, damals ein kaum geläufiger Begriff), die Zeichnungen dazu (der Versuch einer Synthese von Cartoon, Comics und freier Graphik) entstanden 1959 in Düsseldorf (in der Kiesselbachstraße 28). Das gesamte Material ging gleich beim ersten interessierten Verlag verloren, in in den nächsten vierzig Jahren arbeitete ich (geb. 1934) als Plakatgraphiker, Buchgestalter, Zeitschriftenillustrator, Artdirector in der Werbung, als Trickfilm-Entwerfer und Lehrer. Im "Skizzenbuch Kiesselbachstraße 28" kehre ich ("wenn Jugend wüßte, wenn Alter könnte") zu meinen Anfängen zurück, auch zur erstaunlichen Naivität jener Jahre und zu der - inzwischen eher nostalgischen - Freude am Erfinden kleiner schwarz-weißer Figuren, in einem langen Assoziationsbogen, der, ausgehend von der Begegnung einer berühmten Maus mit einem liberalen Politiker (beide Namen beginnen mit "M"), vorbei führt an bisher unbekannten Werken bedeutender Künstler und allerlei aussortiertem Elend, Leid und Verbrechen, zu den Dramen, die Shakespeare als Kind schrieb." (Heinz Edelmann) Außergewöhnlich erfolgreich und berühmt wurde Heinz Edelmann mit dem Film "Yellow Submarine", den er als Art Director zusammen mit den Beatles gestaltete.

HEINZ EDELMANN - KIESSELBACHSTRASSE 28. Skizzenbuch von Heinz Edelmann. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2000. 24 x 21 cm. 160 S. mit 160 Zeichn., Ppbd. - Auflage: 900 numerierte und signierte Exemplare. Guter Zustand.

Details

Edelmann, Heinz - LEC, Stanislaw Jerzy: Letzte unfrisierte Gedanken. Aphorismen. Hrsg. u. a.d. Polnischen übertr. von Karl Dedecius. (Mit 5 Zeichnungen von Heinz Edelmann.) - Mch.: Carl Hanser (c 1968).
ERSTE DEUTSCHE AUSGABE. - = Reihe Hanser 10. - "Mit diesem Band stellen wir den Freunden unseres Hauses ein Muster der neuen Reihe Hanser vor." (S. 1). - Aphorismen aus dem Nachlaß des polnischen Schriftstellers Stanislaw Jerzy Lec (1909-1966). "Die dunkle Welt, unsere gemeinsame Welt, die Lec mit Gedankenblitzen zu erhellen suchte, war die Welt der Gefängnisse, der Kreuzwege, der Sackgassen, der falschen Legenden, die Welt, die über und über bevölkert ist von Sklaven, Denunzianten, Krüppeln, Kannibalen, Henkern, Wahrsagern, Kastraten und Polizisten. An diese Welt adressierte Lec sein Vermächtnis: Man muß die Anzahl der Gedanken derart vervielfachen, daß die Anzahl der Wächter für sie nicht ausreicht." (Nachwort). - Karl Dedecius (geb. 1921 in Lodz/Polen), Schriftsteller und Übersetzer. - Heinz Edelmann (1934-2009), Illustrator, Buchgestalter und Graphikdesigner. - Kuczy ski S. 100. - Tiessen 3. - Wilpert4 S. 1034. - Ausstattung: Heinz Edelmann.

86 Ss., 3 Bll. Kl.8°. Illustr. Kt.

[SW: Osteuropäische Literatur Polnische Literatur 20. Jahrhundert]

Details

Design&Typographie - Edelmann, Heinz und Westdeutscher Rundfunk Köln (Hrsg.): Direct Access. One hundred and sixty-five ideas and fifty-five posters for the Westdeutscher Rundfunk Köln by Heinz Edelmann/Einhundertfünfundsechzig Ideen und fünfundfünfzig Plakate für der Westdeutschen Rundfunk Köln von Heinz Edelmann. Mainz, Verlag H. Schmidt, September 1993. ISBN: 3874392732
Zustand: erstklassiges, neuwertiges Exemplar! Gestaltung des gesamten Buches: Heinz Edelmann.

zahlreiche Abb., ohne Paginierung, 22,5 x 24,5 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband

[SW: Design&Typographie]

Details

EDELMANN, HEINZ. EDELMANN: The Incredible * 2004 ISBN: 9783883757599
Heinz Edelmann, Illustrator und Prophet sowie altgedienter Graphiker, hat sich geweigert, am 21. Jahrhundert teilzunehmen und lebt heute im Jahre 1999. In diesem Buch beobachtet er aus sicherer Distanz, aber mit staunender Verwirrung die Bomben und Medienschlachten der unseligen Einundzwanziger. Er glaubt dabei weniger an politische oder ökonomische Ursachen für die gegenwärtige Weltkrise als vielmehr an eine fortschreitende Dekadenz des Intellekts, der Logik. Aus welchen Gründen auch immer kehrt er in diesem Buch zu dem anspruchslosen Zeichenstil seiner Jugend zurück und ebenso zu der englischen Sprache, die er in seiner Jugendzeit für "flott" hielt. ***** The experienced illustrator and prophet Heinz Edelmann has refused to make the transition into the 21st century. From the secure standpoint of 1999 he gazes with confused wonder at the violence and media wars of the new century, which he sees as originating not so much from economic or political causes, but rather as a result of an insidious decadence of intellect and logic. In this book he reverts to uncontrived drawing style of his youth, and to the English language which he thought of as "trendy" at the time.

HEINZ EDELMANN - THE INCREDIBLE. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2004. 24 x 21 cm. 144 S. durchgehend mit handschriftlichem Text & Zeichn. Broschur. In engl. Sprache. Guter Zustand.

Details