Bücher
Seltene antiquarische Bücher

Besuchen Sie Mittelerde mit J.R.R. Tolkien

Der britische Autor J.R.R. Tolkien veränderte unsere Welt, indem er eine imaginäre Welt schuf. Fantasy war nicht neu, als Der Hobbit 1937 erstmals veröffentlicht wurde. Edgar Allan Poe, Oscar Wilde und L. Frank Baum hatten bereits Werke in diesem Genre verfasst. Tolkien begründete „High Fantasy“. Autoren der High Fantasy erschaffen eine neue Welt, indem sie eine Fülle von historischen Details zu Figuren, Orten, Landschaften und Kulturen ausarbeiten.

Tolkien hat nicht erwartet, dass seine Geschichten populär würden. „Der Hobbit“ war für seine Kinder geschrieben worden, sollte aber Millionen von Lesern mit Mittelerde vertraut machen. Der Herr der Ringe ist anspruchsvollere Lektüre. Es handelt sich um eine Trilogie mit sich überschneidenden Hintergrundgeschichten, sich durchdringenden Kulturen und alten, sich auflösenden Hierarchien. Es ist die Geschichte von Gut gegen Böse und von Alt gegen Neu.

Zu echten Bestsellern wurden seine Bücher erst in den 1960er Jahren, als amerikanische Taschenbuchausgaben und die Kultur der Freiheit und Kreativität die High Fantasy für das breite Publikum salonfähig machten.

Tolkien war ein Experte für Sprache, Mythologie und Legenden. Er verstand auch die Elemente eines guten Abenteuers: eine epische Reise, Prüfungen von Stärke und Intelligenz, Charaktere mit Schwächen und die Schlusskonfrontation. Mit seinem Werk ebnete Tolkien den Weg für zahllose moderne Autoren, die mit ihren Fantasy-Geschichten Welten erschaffen.

Tolkien-Sammlereditionen

Diese limitierte Auflage hat einen Vollledereinband und ist von der Künstlerin Alexandra Remmes signiert.
Vier in rotes Leder gebundene Bände. Jedes Exemplar enthält einen Druck von Dietrich Ebert.
Hobbit Presse wurde 1969 gegründet, als „Der Herr der Ringe“ erstmals ins Deutsche übersetzt wurde.

Bücher von J.R.R. Tolkien

Tolkien stellte Mittelerde im Jahr 1937 vor. Diese Geschichte war ursprünglich für seine Kinder gedacht.
Frodo und seine Gefährten machen sich auf die Reise, um sicherzustellen, dass der Ring nicht in die falschen Hände gerät.
Orks greifen an, Gandalf wird der Weiße, die Reise der Hobbits geht weiter und Gollum taucht wieder auf.
Die Trilogie hat ein großes Finale mit einem König, der das Böse besiegen will. Schlachten, Duelle und eine Hochzeit.
Diese 1977 erstmals veröffentlichte Geschichtensammlung war ursprünglich als Fortsetzung von Der Hobbit gedacht.
Tolkien hat diese Geschichte vor dem Ersten Weltkrieg geschrieben, sie aber nicht vollendet. Sein Sohn Christopher hat das Manuskript herausgegeben.
Diese unvollendete Geschichte wurde 1915 geschrieben. Die Tolkien-Expertin Verlyn Flieger hat sie 2015 zu Ende gebracht.
Eine Geschichte aus Mittelerde über Elben, Menschen, Zwerge und Orks.
Fünf Märchen aus Mittelerde mit Illustrationen von Alan Lee.
Die verborgene Stadt der Elben steht im Mittelpunkt dieser Geschichte.
Dieses Buch beschäftigt sich mit den Tieren, Pflanzen und Landschaften von Mittelerde.
Weitere Geschichten aus Mittelerde mit Illustrationen von Alan Lee.
Dies ist eine nordische Sage, in der Sigurd es mit einem schrecklichen Drachen aufnimmt.
Tolkien schrieb auch eine Version der Legende von König Artus, dem größten britischen Helden.

Markieren
Teilen

Weitere essenzielle Leselisten

30. September 2022
Der Nobelpreis für Literatur ist die weltweit wichtigste internationale Auszeichnung für Literatur. Hier finden Sie die vollständige Liste der preisgekrönten Autoren seit 1901.
1 Min. Lesezeit
28. Juli 2022
Frühe, vor dem Ende des Jahres 1500 erschienene gedruckte Bücher werden als Inkunabeln oder Wiegendrucke bezeichnet. Ihr Design folgte zunächst dem der traditionell in Skriptorien hergestellten Handschriften.
1 Min. Lesezeit
25. Juli 2022
Sammler zahlen höchste Preise für die weltweit herausragendsten künstlerischen Fotografie-Bücher. Seltene Monografien von Fotografen wir Robert Frank, Henri Cartier-Bresson, Irving Penn und Ansel Adams gehören zu den gefragtesten Kunstbüchern.
1 Min. Lesezeit