Treffer (1 - 10) von 10

Ergebnisse anzeigen für

Produktart


Filtern nach

Zustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

Land des Verkäufers

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

In den Warenkorb
Preis: EUR 1,68
Versand: EUR 5,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte

Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Artikel-Nr.: M01332380328-V.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 1.

In den Warenkorb
Preis: EUR 35,00
Versand: EUR 7,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Rechnung

8°, HLdrbd. der Zeit. VI, 304 S. Gestempelt, Vorsätze mäßig und einige Seiten leicht fleckig, Lederband berieben und mit kleinen Fehlstellen, sonst von guter Erhaltung. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0. 2. Aufl. Artikel-Nr.: 139981.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 2.

In den Warenkorb
Preis: EUR 150,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung

8vo. VIII, CLXXXII (182) Kupfertafeln mit 688 Abbildungen. Leinwandbände der Zeit mit Gold- und Blindprägung. Dritte unveränderte Ausgabe. Band 1: Textband. 304, [1] S. (Titelblatt fehlt! Beginnt mit S.III, Vorwort. Kleines Fehlstück an der Rückenoberkante, innen durchgängig braunfleckig, stellenweise stärker). – Band 2: VIII, CLXXXII (182) Kupfertafeln mit 688 Abbildungen. (Ein Rückengelenk angeplatzt, untere Hälfte des Titelblatts abgeschnitten, innen etwas stockfleckig / fleckig. Beide Bände mit Leinwandbeschädigung auf Vorderdeckel (Schramme). Artikel-Nr.: 27428.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 3.

Mythologische Gallerie. Eine Sammlung von mehr als: Millin, A. L.:
In den Warenkorb
Preis: EUR 140,00
Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Vorauskasse

Text- und Tafelband. VI, 418 S.; 190 (von 191; 2 gefalt.) gest. Tafeln. HLdr. d. Zt. mit reicher Rückenverg.; Original-Rücken des Tafelbandes sauber auf neuem Leder aufgezogen. Tls. stockfleckig. Rücken des Textbandes mit einer alten Restaurierung. Artikel-Nr.: 21405.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 4.

In den Warenkorb
Preis: EUR 250,00
Versand: EUR 10,20
Von Frankreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Vorauskasse

MILLIN (A. L.).Dictionnaire des Beaux Arts.P., 1806, 3 forts vol. in-8°, rel. demi-bas., mors lég. frottés, tr. marbrées, pièces de titre et de tomaison. 2350 gr. Artikel-Nr.: 102226.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 5.

In den Warenkorb
Preis: EUR 250,00
Versand: EUR 10,20
Von Frankreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Vorauskasse

MILLIN (A. L.).Dictionnaire des Beaux-Arts.Cet ouvrage fait partie de ceux adoptés par le gouvernement pour la formation des Bibliothèques des Lycées.P., 1806, 3 forts vol. in-8°, rel. pl. bas., dos ornés, pièces de titre et de tomaison, mors lég. frottés, coins et coiff. lég. émoussés, filet doré sur les plats. 2400 gr. Artikel-Nr.: 136100.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 6.

In den Warenkorb
Preis: EUR 300,00
Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

halbleder. OHLdr. 209 S. m. 5 Kupferstichen Gutes Exemplar aus dem Nachlaß Gerhard Löwenthal A detailed work dedicated to the history of art, especially archaeology with regard to mythology, the connoissance de l'antiquite figuree (preface). Aubin-Louis Millin (1759-1818) was conservateur des medailles de la bibliotheque imperiale in Paris. A member of many learned societies all over Europe, he was also connected to the society of physical sciences in Zurich which would explain the fact that his work was owned by Gaspar Schinz (presumably the painter Johann Caspar Schinz, 1797-1832 from Zurich). A German edition in 1820, and a new ed. in 1848, and a Nouvelle galerie in 1841 testify to the work's popularity. Aubin-Louis Millin de Grandmaison (né en juillet 1759 à Paris - mort le 14 août 1818 à Paris) est un naturaliste français mais surtout un « touche-à-tout ». Érudit dans de nombreux domaines, il s'intéresse à l'archéologie et à l'histoire de l'art médiéval et classique et fut un bibliothécaire renommé. En 1790, Aubin-Louis Millin présenta son oeuvre à l'assemblée constituante : Antiquités Nationales ou recueil de monuments, pour servir à l’Histoire générale et particulière de l’Empire François, tels que tombeaux, inscriptions, statues, vitraux, fresques, etc. ; tirés des abbaïes, monastères, châteaux et autres lieux devenus domaines nationaux. Présenté à l’Assemblée Nationale et accueilli favorablement par Elle, le 9 décembre 1790. Il fut le premier à parler, dans un lieu officiel, de « monument historique » à l'occasion de la démolition de la Bastille. Millin est emprisonné en 1793 en raison de sa lutte contre les Jacobins et sa rédaction de la Chronique de Paris. Après un an de prison, il part enseigner l'archéologie à la Bibliothèque nationale, à Paris, où il fut conservateur-professeur du département des antiquités. Il devient en 1799-1800 président du Conservatoire de la Bibliothèque nationale de France. Il fonde avec Pierre Marie Auguste Broussonet (1761-1807) et Louis-Augustin Bosc d'An. Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert. Sprache: Französisch Gewicht in Gramm: 300. Artikel-Nr.: 50215.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 7.

Galerie mythologique. Recueil de monuments pour servir: Millin, A. L.
In den Warenkorb
Preis: EUR 600,00
Versand: EUR 25,00
Von Niederlande nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung

Hardcover. Two volumes. With a total of 190 plates. Royal octavo. Pp. xii, 211, plus plates I-XCI; 290, (1) Errata to both volume, plus plates XCII-CLXXXII, plus 8 bis numbers. Two plates are folding. Hardcover, uniformly bound in the original publishers orange-brown boards, dark brown gilt morocco lettering-piece to each spine; boards rubbed at extremities, paper over spines chipped in places, corners chafed, all due to the rather inferior quality of the publisher's binding. In a very good condition, fine and clean interiors with rather excellent sets of plates. ~ First edition. A remarkable production comprising of a total of 684 illustrations, fully collated for completeness. With the elegant bookplate of Cornelius Grinnell to first paste-down of each volume, possibly the father (1786-1830) of the famous Grinnell dynasty, whose descendants have created historical and commercial successes in Massachusetts and the United State. The first volume has a lovely citation, written in neat contemporary hand, dated London, 1820, which opens: "I cannot resist the opportunity of mentioning with gratitude, the pleasure I have derived, from the very elegant little manual, published a few years since in France, by Mons Millin, under the title of "Galerie Mythologique". It refers to "Spence's Anecdotes" and might have been written by Grinnell himself and pasted inside the cover. Artikel-Nr.: 9999_00285.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 8.

In den Warenkorb
Preis: EUR 661,48
Versand: EUR 40,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Rechnung

XII, 211 pp.; 290 pp., 1 leaf (text); 191 plates in outline engraving showing c. 800 antique monuments, reliefs, statues, medallions, vase paintings, etc. Contemp. half calf, spines with 2 labels (somewhat rubbed). With ms. exlibris Gaspard Schinz. Paris, Soyer, 1811. A detailed work dedicated to the history of art, especially archaeology with regard to mythology, the "connoissance de l'antiquité figurée" (preface). In the present copy, the texts of vols. I and II with both explanations to the plates are bound together, and all plates are bound in a separate volume. Aubin-Louis Millin (1759-1818) was "conservateur des médailles de la bibliothèque impériale" in Paris. A member of many learned societies all over Europe, he was also connected to the society of physical sciences in Zurich which would explain the fact that his work was owned by Gaspar Schinz (presumably the painter Johann Caspar Schinz, 1797-1832 from Zurich). A German edition in 1820, and a new ed. in 1848, and a "Nouvelle galerie" in 1841 testify to the work's popularity. - Plates somewhat cropped. - Quérard, La France littéraire, VI, 137; Hoefer XXXV, 541; Graesse IV, 527. ARCHEOLOGY ; KUNST, KUNSTHANDWERK ; Artikel-Nr.: 32526-149.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 9.

MILLIN, A(ubin)-L(ouis).

Dictionnaire des beaux-arts. 3 vols.

[nach diesem Titel suchen]

Paris, Imprimerie Crapelet for Desray Libraire, 1806

Anbieter Hellmut Schumann Antiquariat, (Zurich, Schweiz)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.102,47
Versand: EUR 40,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Rechnung

VIII, 819 pp.; 744 pp.; 826 pp. 8vo. Contemp. half calf with 2 spine labels (somewhat scuffed). With ms. exlibris Gaspar Schinz. Paris, Imprimerie Crapelet for Desray Libraire, 1806. First edition of this alphabetically arranged work which is much more than a dictionary, with in-depth articles on certain topics. "Ouvrage recherché et devenu rare" (Fétis). Aubin-Louis Millin (1759-1818) was keeper of medals at the Imperial Library in Paris and a member of many learned societies all over Europe. His writings on art and antiquties were very popular. The owner was presumably the painter Johann Caspar Schinz (1797-1832) from Zurich. - Some old ms. annotations and underlinings in brown ink, some light browning throughout. - Brunet III, 1724 (9116); Quérard, La France littéraire, VI, 136 ("C'est presque une traduction de Sulzer"). ART - GENERAL & APPLIED ; Artikel-Nr.: 32615-1101.

Erstausgabe.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 10.

Treffer (1 - 10) von 10






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen