ISBN 10: 3668116202 / ISBN 13: 9783668116207
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Autor diskutiert zu Beginn seine persönlichen Erfahrungen in Begegnungen mit jüdischen Überlebenden der Shoah und ihren Nachkommen, wo er einer gewissen Unheimlichkeit begegnet sein will, die als "wissend, aber nicht im vollen Umfang der Gefühle begriffen" bezeichnen möchte. Eine weitere Erörterung von Situationen von Impasse in psychoanalytischen Behandlungen, zusammen mit theoretischen Konzepten von Freud, Bion und Lacan sowie ihrer zeitgenössischen Schüler erlauben es, diese Leerstellen in der Wahrnehmung zum Mechanismus der Verleugnung in Beziehung zu setzen, die sich am Kern jener Leere zu befinden scheint, die vom unbewussten Vermeiden, dem Anderen zu begegnen, geschaffen sein könnte. Die group-relation-conferences in der Nazareth-Serie wie auch die gruppenanalytische Konferenzserie, die u.a. von Robi Friedman initiiert wurde, versuchen, sich mit dieser Problematik auseinander zu setzen, indem sie berücksichtigen, dass nicht nur Wissen, sondern auch Courage gebraucht wird, um Verleugnungsprozesse zu verändern, die die Welt falscher Harmonie, die wir ansonsten so lustvoll bewohnen dürfen, bedrohen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Heiko Mussehl
Verlag: GRIN Verlag Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3668116202 ISBN 13: 9783668116207
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x150x3 mm. Neuware - Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Autor diskutiert zu Beginn seine persönlichen Erfahrungen in Begegnungen mit jüdischen Überlebenden der Shoah und ihren Nachkommen, wo er einer gewissen Unheimlichkeit begegnet sein will, die als 'wissend, aber nicht im vollen Umfang der Gefühle begriffen' bezeichnen möchte. Eine weitere Erörterung von Situationen von Impasse in psychoanalytischen Behandlungen, zusammen mit theoretischen Konzepten von Freud, Bion und Lacan sowie ihrer zeitgenössischen Schüler erlauben es, diese Leerstellen in der Wahrnehmung zum Mechanismus der Verleugnung in Beziehung zu setzen, die sich am Kern jener Leere zu befinden scheint, die vom unbewussten Vermeiden, dem Anderen zu begegnen, geschaffen sein könnte. Die group-relation-conferences in der Nazareth-Serie wie auch die gruppenanalytische Konferenzserie, die u.a. von Robi Friedman initiiert wurde, versuchen, sich mit dieser Problematik auseinander zu setzen, indem sie berücksichtigen, dass nicht nur Wissen, sondern auch Courage gebraucht wird, um Verleugnungsprozesse zu verändern, die die Welt falscher Harmonie, die wir ansonsten so lustvoll bewohnen dürfen, bedrohen. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668116207

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer