Das schweizerische Braunvieh. Monographie und Quellenwerk über die Braunviehrasse, ihre Verbreitung, Züchtung und Förderung in Geschichte und Gegenwart.

Engeler, W.

Verlag: Huber & Co, Frauenfeld, 1947
Zustand: Befriedigend
Verkäufer Versandantiquariat Hösl (Neuried, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 17. März 2015 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 74,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 8,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Leinen Original-Schutzumschlag mit einem dem Kuhfell nachempfundenen Muster, in äußerst schlechtem Zustand mit starken Ein- und Abrissen, Flecken, sowie einem Bibliotheksaufkleber vorn. Der Leineneinband in Grobleinen ist recht ordentlich, leicht angestaubt. Der Kopfschnitt ist stark verstaubt und angefleckt, der Fußschnitt ist schwach, der Seitschnitt stark braunfleckig. Einkleber der Buchhandlung A.Pisa in Brünn im Innendeckel, mehrere Revisionsstempel auf dem leicht verschmutzten fliegenden Vorsatz. Zwei Bibliotheksstempel auf der Titelseite; die Seiten sind bis seltene kleine Verschmutzungen oder Flecken sauber und gut. Einige kleine Spuren vom Trennen der Kunstdrucktafeln. Hinteres Innengelenk leicht, vorderes minimal angebrochen. Mit 107 Tabellen, 50 graphischen Darstellungen, 251 Kunstdruckbildern und einer Farbtafel. Inhalt: Einleitung - Aus der Geschichte der schweizerischen Braunviehzucht - Das Zuchtgebiet des Braunviehs - Form und Leistungen des schweizerischen Braunviehs - Züchtung, Aufzucht und Haltung des Braunviehs - Die öffentlichen Maßnahmen zur Förderung der Braunviehzucht - Die Organisation des Viehabsatzes beim Braunvieh - Die Verbreitung des Braunviehs im Ausland. Zur Feier seines 50jährigen Bestehens gibt der Schweizerische Braunviehzuchtverband die letztmals im Jahre 1911 erschienene Monographie Das schweizerische Braunvieh" in dritter Auflage heraus, mit deren Abfassung er den Leiter der Schweizerischen Herdebuchstelle für Braunvieh in Zug, Dr.W. Engeler beauftragt hat. Das Werk gibt eine wissenschaftlich fundierte und doch anschaulich geschriebene Darstellung des Standes der Braunviehzucht in Geschichte und Gegenwart. Wohl kaum eine Frage, die mit dem Braunvieh in Zusammenhang steht, oder den Züchter dieser Rasse interessiert, bleibt darin unberührt. Körperform und Leistungen, Beurteilungs- und Züchtungsverfahren, Maßnahmen der Zuchtförderung sowie die Verhältnisse auf dem Gebiete des Inlandabsatzes und des Exportes finden eine klare, wohldokumentierte und objektive Würdigung. Ein besonderer Abschnitt behandelt auch die Verbreitung des Braunviehs im Ausland und die dort mit dieser Zucht gemachten Erfahrungen. Die schweizerischen Braunviehzüchter werden mit Freuden zu dem schön gebundenen und mit prächtigen, Bildern ausgestatteten Buche greifen, weil sie daraus ersehen, welchen Anteil sie und ihre Väter selbst zum, heutigen hohen Stand der Zucht beigetragen haben. (Klappentext) Sprache / Language: de 336 Seiten. ca. 26,3 x 18,5 cm. Buchnummer des Verkäufers HAN2796

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Das schweizerische Braunvieh. Monographie ...

Verlag: Huber & Co, Frauenfeld

Erscheinungsdatum: 1947

Zustand: Befriedigend

Zustand des Schutzumschlags: Schutzumschlag

Anbieterinformationen

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Es handelt sich um ein gewerbliches Angebot der Firma
Versandantiquariat Hösl
Veith-Lutz-Str. 12
82061 Neuried

Telefon 089 74548283
Versandantiquariat.Hoesl@t-online.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Eigentumsvorbehalt
  4. Vergütung
  5. Gefahrübergang
  6. Gewährleistung
  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung
  8. Datenschutz
  9. Schlussbestimmungen

1 Allgemeines - Geltungsbereich
1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäf...

Mehr Information
Versandinformationen:

Der Versand erfolgt in der Regel spätestens am Werktag nach der Bestellung bzw. Zahlung. Bei Neukunden behalten wir uns Vorauskasse vor. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für Bücher bis zu 1 kg. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.
Kostenloser Versand in Deutschland ab 75,00 Euro, in der EU ab 140,00 Euro, in Europa außerhalb der EU ab 190,00 Euro, sonst ab 360,00 Euro Bestellwert. Ausnahmen können für schwere Büchersammlungen wie z.B. Lexika zutreffen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar PayPal Rechnung Banküberweisung