La sauvagerie dans la poésie grecque d'Homère à Eschyle.

Mauduit,Christine.

Verlag: Les Belles Lettres, 2006
ISBN 10: 2251326596 / ISBN 13: 9782251326597
Gebraucht / br. / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

cm.16x24, pp.427,(3), Collection d'Etudes Anciennes,130. Série Grecque. Paris, Les Belles Lettres 2006, cm.16x24, pp.427,(3), br. Collection d'Etudes Anciennes,130. Série Grecque. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Lorsque les caprices de la mer et du vent font echouer son navire sur une nouvelle terre, Ulysse se demande, a propos de ses habitants: Sont-ils des insolents, des hommes sauvages et sans justice, ou des gens hospitaliers, dont l'esprit craint les dieux? Cette question, qui rappelle que l'interrogation fondamentale de l'homme grec archaique sur sa propre identite s'articule autour de l'opposition de la sauvagerie et de la civilisation, peut apparaitre comme le point de depart de cette enquete, et le modele de son cheminement. A l'instar du heros odysseen, on s'est efforce de cerner dans ces pages, a partir de 1'etude du lexique, les realites que les poetes, d'Homere a Eschyle, ont designees comme sauvages , et les criteres - moraux, sociaux, religieux - qui fondent, chez eux, la definition de la sauvagerie. Des guerriers-fauves de l'Iliade aux heros de l'Orestie, c'est le modele de la sauvagerie animale qui s'impose, tout au long de ce corpus, comme support imaginaire de la notion, pour traduire et, le plus souvent, denoncer la part de sauvagerie qui gite irreductiblement au coeur de l'homme, menacant les frontieres souvent bien fragiles qui separent betes, hommes et dieux. Christine Mauduit, anicenne eleve de l'ENS, agregee des Lettres, est professeur de langue et litterature grecques a l'Universite Jean Moulin - Lyon III.

About the Author: Christine Mauduit, ancienne élève de l''ENS, agrégée des Lettres, est professeur de langue et littérature grecques à l''Université Jean Moulin-Lyon III.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: La sauvagerie dans la poésie grecque ...
Verlag: Les Belles Lettres
Erscheinungsdatum: 2006
Einband: br.
Zustand: NUOVO

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken