Verwandte Artikel zu Ein prophet entkam

Holming, Göran Ein prophet entkam

ISBN 13: 9788492272501

Ein prophet entkam

 
9788492272501: Ein prophet entkam
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

GORAN HOLMING

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
370 S. Die Jagd auf den Vordenker... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 5,00
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

1.

Holming, Major a.D. Göran:
Verlag: Wheatcroft Association, City Mill Lane (1997)
ISBN 10: 8492272503 ISBN 13: 9788492272501
Gebraucht Pappe Erstausgabe Anzahl: 2
Anbieter
Antiquariat Haindorf
(Am Ettersberg OT Krautheim, THÜR, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Pappe. EA. 370 S. Die Jagd auf den Vordenker. Mit Abb. Kaum Gebrauchsspuren. Fast wie neu! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 800. Artikel-Nr. 20416

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 17,82
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

2.

Holming, Göran Major a.D.:
Verlag: Aachen, Gibralltar, Wheatcroft Associacion (1997)
ISBN 10: 8492272503 ISBN 13: 9788492272501
Gebraucht Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Hadler Antiquariat
(Otterndorf, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 8°. EA.,. VI, 370 S. mit Faksimiles, Fotos in s/w; 21 x 14,5cm WIKIPEDIA: Gerd Honsik (* 10. Oktober 1941 in Wien; 7. April 2018 in Sopron) war ein österreichischer Neonazi und strafrechtlich verurteilter Holocaustleugner. --- GELEITWORT des Verlags: Seit fünf Jahren befindet sich Gerd Honsik auf der Flucht vor den österreichischen Behörden. Siebzehn Jahre hindurch hatte er zuvor in seiner Heimat unter der ständigen Bedrohung einer jahrzehntelangen Gefängnisstrafe leben und arbeiten müssen. - Solange nämlich währten die menschenrechtswidrigen, gegen ihn als Mittel des Psychoterrors eingesetzten und ständig wachgehaltenen gerichtlichen "Voruntersuchungen". Hunderten polizeilichen und gerichtlichen Ladungen musste er in diesem Zeitraum folge leisten. An die zwanzigmal wurde er wegen Meinungsdelikten vor Gericht gestellt und in mehr als fünfzig Prozesstagen zu insgesamt achteinhalb Jahren politischer Haft verurteilt. Niemals wurde er als politische Gefangener anerkannt, niemals wurde ihm bedingte Entlassung, wie sie Kriminellen gewährt wird, zugestanden. Wiederholt verlor er durch Intervention des DÖW (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes) seinen Arbeitsplatz. Durch Kerker und Flucht vor seinen Verfolgern mußte er insgesamt sieben Jahre getrennt von seiner Familie verbringen. Geldstrafen und Prozesskosten erreichten den Gegenwert eines Einfamilienhauses. - Er bereut kein Wort. Nimmt nichts zurück. --- Sprache : de Glanzkasch., illustr. OPpBd., Einband gering berieben. Ein sehr sauberes, gutes Exemplar. Das Buch wirkt ungelesen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 850. Artikel-Nr. 23612

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 23,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,50
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

3.

Holming, Göran:
Verlag: Gibraltar, Wheatcroft (1997)
ISBN 10: 8492272503 ISBN 13: 9788492272501
Gebraucht 8°, Hardcover/Pappeinband Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Deinbacher
(Murstetten, Österreich)
Bewertung

Buchbeschreibung 8°, Hardcover/Pappeinband. 1.Auflage,. VI, 370 Seiten mit einigen Abbildungen, Einband etwas berieben, Widmung, sonst guter und sauberer Zustand 9788492272501 Sprache: Spanisch Gewicht in Gramm: 830. Artikel-Nr. 143106

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 29,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,90
Von Österreich nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

4.

Major Göran Holming:
Verlag: Gibraltar, Wheatcroft Associacion, (1997)
ISBN 10: 8492272503 ISBN 13: 9788492272501
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Galerie für gegenständliche Kunst
(Kirchheim unter Teck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Festeinband 8vo im Format 14,5 x 21 cm) mit Rücken- und bebildertem Deckeltitel. 370 Seiten, mit vielen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier. - Aus dem Geleitwort des Verlags: "Seit fünf Jahren befindet sich Gerd Honsik auf der Flucht vor den österreichischen Behörden. 17 Jahre hindurch hatte er zuvor in seiner Heimat unter der ständigen Bedrohung einer jahrzehntelangen Gefängnisstrafe leben und arbeiten müssen. Solange nämlich währten die menschenrechtswidrigen, gegen ihn als Mittel des Psychoterrors eingesetzten und ständig wachgehaltenen gerichtlichen Voruntersuchungen. Hunderten polizeilichen und gerichtlichen Ladungen musste er in diesem Zeitraum folge leisten. An die zwanzigmal wurde er wegen Meinungsdelikten vor Gericht gestellt und in mehr als 50 Prozesstagen zu insgesamt achteinhalb Jahren politischer Haft verurteilt. Niemals wurde er als politische Gefangene anerkannt, niemals wurde ihm bedingte Entlassung, wie sie Kriminellen gewährt wird, zugestanden. Wiederholt verlor er durch Intervention des DÖW (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands) seinen Arbeitsplatz. Durch Kerker und Flucht vor seinen Verfolgern musste er insgesamt sieben Jahre getrennt von seiner Familie verbringen. Geldstrafen und Prozesskosten erreichten den Gegenwert eines Einfamilienhauses. Er bereut kein Wort. Nimmt nichts zurück." - Mit Ausführungen wie z.B.: "Oberstudienrat Günter Deckert. In zwei bestialischen Schauprozessen, die in der deutschen Geschichte ihresgleichen suchen, wurde der untadelige Ehemann und Familienvater wegen jeweils zweier unliebsamer Worte unter dem Vorwand der "Volksverhetzung" zu insgesamt vorläufig vier Jahren Kerker verurteilt. Einem Staatsanwalt namens Heiko Klein genügte dies nicht. Er will sechs Jahre. Günter Deckert ist auch Repräsentant einer der drei verfassungstreuen deutschen Parteien (NPD, DVU, REP) und in seiner Unbeugsamkeit der vielleicht wichtigste Kopf der demokratischen Opposition in Deutschland." - Revisionisten-Verfolgung in der BRD und in Österreich, Pfaff vom Kahlenberg, das tapferste Herz Österreichs im Kampf gegen Freimaurerei und Geschichtslüge, Begräbnis Pfarrer Knirsch, österreichischer Staatschutz, Staatspolizisten, NS.-Wiederbetätigung, Justizopfer Oberstudienrat Günter Deckert, Revisionismus, Kerkerhaft wegen Gedankenverbrechen, Professor Erika Weinzirkel (Institut für Zeitgeschichte Wien) eine typische Vertreterin der Geschichtsschreibung der Besatzungsmacht, illustrierte Bücher. - Erstausgabe in sehr guter Erhaltung Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Artikel-Nr. 28719

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,99
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

5.

Göran Holming:
Verlag: Gibraltar, Wheatcroft Associacion, (1997)
ISBN 10: 8492272503 ISBN 13: 9788492272501
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 2
Anbieter
Galerie für gegenständliche Kunst
(Kirchheim unter Teck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Festeinband 8vo im Format 14,5 x 21 cm) mit Rücken- und bebildertem Deckeltitel. 370 Seiten, mit vielen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier. - Aus dem Geleitwort des Verlags: "Seit fünf Jahren befindet sich Gerd Honsik auf der Flucht vor den österreichischen Behörden. 17 Jahre hindurch hatte er zuvor in seiner Heimat unter der ständigen Bedrohung einer jahrzehntelangen Gefängnisstrafe leben und arbeiten müssen. Solange nämlich währten die menschenrechtswidrigen, gegen ihn als Mittel des Psychoterrors eingesetzten und ständig wachgehaltenen gerichtlichen Voruntersuchungen. Hunderten polizeilichen und gerichtlichen Ladungen musste er in diesem Zeitraum folge leisten. An die zwanzigmal wurde er wegen Meinungsdelikten vor Gericht gestellt und in mehr als 50 Prozesstagen zu insgesamt achteinhalb Jahren politischer Haft verurteilt. Niemals wurde er als politische Gefangene anerkannt, niemals wurde ihm bedingte Entlassung, wie sie Kriminellen gewährt wird, zugestanden. Wiederholt verlor er durch Intervention des DÖW (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands) seinen Arbeitsplatz. Durch Kerker und Flucht vor seinen Verfolgern musste er insgesamt sieben Jahre getrennt von seiner Familie verbringen. Geldstrafen und Prozesskosten erreichten den Gegenwert eines Einfamilienhauses. Er bereut kein Wort. Nimmt nichts zurück." - Mit Ausführungen wie z.B.: "Oberstudienrat Günter Deckert. In zwei bestialischen Schauprozessen, die in der deutschen Geschichte ihresgleichen suchen, wurde der untadelige Ehemann und Familienvater wegen jeweils zweier unliebsamer Worte unter dem Vorwand der "Volksverhetzung" zu insgesamt vorläufig vier Jahren Kerker verurteilt. Einem Staatsanwalt namens Heiko Klein genügte dies nicht. Er will sechs Jahre. Günter Deckert ist auch Repräsentant einer der drei verfassungstreuen deutschen Parteien (NPD, DVU, REP) und in seiner Unbeugsamkeit der vielleicht wichtigste Kopf der demokratischen Opposition in Deutschland" / "Charakteristisch für diesen Prozess wie für die anderen Paradefälle Simon Wiesenthals ist, daß die professionellen Belastungszeugen stets Rang und Name des Beschuldigten SS-Mannes genau kennen, was der Realität des Konzentrationslageralltags widerspricht, dagegen niemals aber dem Namen der ermordeten Mithäftlinge zu nennen imstande sind. Der erschütternde Fall Weise zeigt uns aber auch, daß es ein Irrglaube ist, anzunehmen, daß jüdische Zeugen mehr als andere zu Falschaussage und Meineiden neigen . . . Es scheint vielmehr in Wahrheit so zu sein, daß Wyzenthals Falschzeugentruppe nur mühsam unter dem erpressbaren Abschaum der jüdischen Population in Israel und der Diaspora rekrutiert werden kann" - Revisionismus, Revisionisten-Verfolgung in der BRD und in Österreich, Pfaff vom Kahlenberg, das tapferste Herz Österreichs im Kampf gegen Freimaurerei und Geschichtslüge, Begräbnis Pfarrer Knirsch, österreichischer Staatschutz, Staatspolizisten, NS.-Wiederbetätigung, Justizopfer Oberstudienrat Günter Deckert, Revisionismus, Kerkerhaft wegen Gedankenverbrechen, Professor Erika Weinzirkel (Institut für Zeitgeschichte Wien) eine typische Vertreterin der Geschichtsschreibung der Besatzungsmacht, Szymon Wyzenthals Falschzeugentruppe, illustrierte Bücher. - Erstausgabe in sehr guter Erhaltung (beide Deckel geknickt, sonst gut) Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Artikel-Nr. 27920

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 37,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,99
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer