Verwandte Artikel zu Horizonte des Horizontbegriffs: Hermeneutische, phänomenolog...

Horizonte des Horizontbegriffs: Hermeneutische, phänomenologische und interkulturelle Studien zum Horizontbegriff

 
9783896652768: Horizonte des Horizontbegriffs: Hermeneutische, phänomenologische und interkulturelle Studien zum Horizontbegriff
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Zustand: Gut
Die systematische Fruchtbarkeit... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Ralf Elm
Verlag: Academia Richarz Verlag Sankt Augustin (2004)
ISBN 10: 3896652761 ISBN 13: 9783896652768
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Bewertung

Buchbeschreibung Softcover. Zustand: gut. 2004. Die systematische Fruchtbarkeit des Horizontbegriffs ergibt sich vor allem aus seinem Grenzcharakter. Durch die Auszeichnung der Grenze hat der Horizontbegriff eine systematische Doppelrolle inne. Niemals loslösbar von einem Standpunkt hier und jetzt eröffnet und begrenzt der (z. B. aisthetische, intellektuelle, epochal-geschichtliche, kulturelle) Horizont ein je spezifisches Feld. Er zeichnet vor, was wir bei bestimmter Perspektive innerhalb des Horizontes zu fragen und zu antworten für sinnvoll erachten, ohne dass wir den das Feld mitorganisierenden Horizont einzuholen oder einen letzten Horizont zu gewinnen imstande wären. Der offenen Umgrenzung entspricht die Sphäre außerhalb des jeweiligen Horizontes. Sie erlaubt ein Überschreiten des vertrauten Horizontes ins Fremde und Unbekannte hinein, ein Hereinholen des Ausgeblendeten. Darüber hinaus erfordert auch der philosophische Versuch der Bestimmung des Horizontes der eigenen Zeit zunehmend die Auseinandersetzung mit den Horizonten anderer Philosophien und Kulturen. Dazu gehört zunächst überhaupt die Frage nach Entsprechungen des Horizontverständnisses in heterogenen Philosophien und Kulturen. Dieses Werk enthält eine einzigartige Sammlung prominenter Autoren, die in philosophiegeschichtlicher, systematischer und interkultureller Hinsicht die Horizontverständnisse im jüdischen Raum, in der griechischen Antike, im christlichen Mittelalter, bei Leibniz, Kant, Nietzsche, Dilthey, Husserl, Heidegger, Levinas, Merleau-Ponty, in der Psychoanalyse, in ihrer Orientierungs- und Kulturfunktion, in der indischen, chinesischen und japanischen Tradition behandeln. Autor: Ralf Elm (Hrsg.): Studium der Fächer Philosophie, Griechische Philologie, Vergleichende Religionswissenschaft und Pädagogik in Tübingen und Dortmund. 1994 Promotion in Tübingen, 2000 Habilitation in Dortmund. Er ist Akademischer Rat im Fach Philosophie an der PH Weingarten und lehrt auch als Privatdozent an der Universität Dortmund. Reihe/Serie West-östliche Denkwege ; 7 Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Geisteswissenschaften Philosoph Östliche Philosophie Denkweisen Philosophen Östliche Philosophie Horizont Horizontbegriff Osten Philosophie Westen ISBN-10 3-89665-276-1 / 3896652761 ISBN-13 978-3-89665-276-8 / 9783896652768Horizonte des Horizontbegriffs: Hermeneutische, phänomenologische und interkulturelle Studien zum Horizontbegriff von Ralf Elm In deutscher Sprache. 392 pages. Artikel-Nr. BN24931

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 149,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

ISBN 10: 3896652761 ISBN 13: 9783896652768
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: gut. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. UX-S4T2-GFIC

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 189,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer