Verwandte Artikel zu Die Kritik des realen DDR-Sozialismus im Werk Anna...

Die Kritik des realen DDR-Sozialismus im Werk Anna Seghers: 'Die Entscheidung' und 'Das Vertrauen'

 
9783826026232: Die Kritik des realen DDR-Sozialismus im Werk Anna Seghers: 'Die Entscheidung' und 'Das Vertrauen'
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
382 pp. Deutsch Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Loreto (Verfasser) Vilar
Verlag: Würzburg : Königshausen Und Neumann (2004)
ISBN 10: 3826026233 ISBN 13: 9783826026232
Gebraucht kart. Anzahl: 1
Anbieter:
Schürmann und Kiewning GbR
(Naumburg, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung kart. Zustand: Gebraucht - Sehr gut. 382 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1000007257

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 20,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Vilar, Loreto:
Verlag: Koenigshausen + Neumann G (2004)
ISBN 10: 3826026233 ISBN 13: 9783826026232
Gebraucht Softcover Anzahl: 18
Anbieter:
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung "Die Entscheidung" und "Das Vertrauen". In einer detaillierten Analyse der Romane und ihres Entstehungsprozesses macht der Band die Haltung Seghers' zu zentralen politischen Ereignissen und Konstellationen der Nachkriegszeit sichtbar. Die realistische Darstellung einer erfundenen Handlung wird in diesem Band ausgehend von der Interpretation des Dostojewskij-Essays "Woher sie kommen, wohin sie gehen" von 1963 untersucht. In der Analyse der Entstehungsprozesse von der beiden Romane spiegelt sich die Haltung Anna Seghers' zur Spaltung Deutschlands und der Welt nach dem zweiten Weltkrieg, zur Republikflucht, zum Volksaufstand am 17. Juni 1953 und zum Stalinismus wider. Die Analyse der Romane macht sichtbar, daß die Dichterin ihre Jugendträume einer gerechten Gesellschaftsordnung nie aufgegeben hat, auch wenn sie sich im Laufe der Jahre dessen bewußt wird, daß sie unrealisierbar bleiben müssen. 382 Seiten, broschiert (Epistemata. Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Literaturwissenschaft; Band 479/Königshausen & Neumann 2004) leichte Lagerspuren. Statt EUR 49,80 602 g. Sprache: de. Artikel-Nr. 23525

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 11,84
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer