Verwandte Artikel zu Korvettenkapitän Werner Hartenstein: Mit U 156 auf...

Korvettenkapitän Werner Hartenstein: Mit U 156 auf Feindfahrt und der Fall "Laconia"

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783803500120: Korvettenkapitän Werner Hartenstein: Mit U 156 auf Feindfahrt und der Fall "Laconia"
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Dies ist die Geschichte vom Korvettenkapitän Werner Hartenstein. Am 27. Februar 1908 in Plauen im Vogtland geboren, trat er im Alter von zwanzig Jahren als Offiziersanwärter in die Reichsmarine ein. Nach seiner Ausbildung auf verschiedenen Schiffen, darunter dem Segelschulschiff Niobe und dem Leichten Kreuzer Emden, befehligte er von September 1939 bis März 1941 das Torpedoboot Jaguar. Anschließend meldete er sich freiwillig zur U-Boot-Waffe und wurde im September 1941 Kommandant von U 156. Von Januar 1942 bis Januar 1943 konnte er auf insgesamt fünf Unternehmungen zwanzig Handelsschiffe mit 97.206 BRT versenken und vier Schiffe, darunter den US-Zerstörer Blakely, schwer beschädigen. Während seiner vierten Unternehmung versenkte er am 12. September 1942 vor Westafrika den britischen Frachtpassagierdampfer Laconia an, auf dem sich 1800 italienische Kriegsgefangene befanden. Danach fand die dramatischste Rettungsaktion des ganzen Krieges statt: Dönitz beorderte umgehend weitere U-Boote heran, um sie an der Rettung der Schiffbrüchigen zu beteiligen. Auch bat er die französische Marine in Dakar um Hilfe. Trotz Rot-Kreuz-Flaggen an Deck wurde Hartensteins Boot jedoch von US-Kampfflugzeugen bombardiert, woraufhin Dönitz seine U-Boote abzog. Werner Hartenstein wurde am 17. September 1942 mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Auf seiner nächsten Feindfahrt wurde U 156 am 8. März 1943 östlich von Barbados durch eine US-Catalina versenkt, wobei Hartenstein und die gesamte Besatzung den Tod fanden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Versand: EUR 28,99
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Hans J Röll
Verlag: Flechsig Jun 2009 (2009)
ISBN 10: 3803500125 ISBN 13: 9783803500120
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Buch. Zustand: Neu. Neuware -Dies ist die Geschichte vom Korvettenkapitän Werner Hartenstein. Am 27. Februar 1908 in Plauen geboren, trat er 1928 in die Reichsmarine ein. Nach verschiedenen Dienststellungen bei der Torpedoboot-Waffe wurde er im September 1941 Kommandant auf U 156. Am 12. September 1942 griff Werner Hartenstein vor Westafrika den britischen Frachtpassagierdampfer 'Laconia' an, auf dem sich 1.800 italienische Kriegsgefangene befanden. Danach lief die dramatischste Rettungsaktion des Krieges an, bei der Dönitz weitere U-Boote zur Rettung der Schiffbrüchigen hinzuzog. Trotz Rot-Kreuz-Flaggen an Deck von US-Kampfflugzeugen bombardiert, wurde Hartensteins Boot schwer beschädigt, woraufhin die Rettungsaktion abgebrochen werden musste. Am 8. März 1943 wurde U 156 auf der 5. Feindfahrt nach einem Gesamtversenkungserfolg von insgesamt 20 Handelsschiffen mit 97.206 BRT und vier torpedierten Schiffen, darunter der US-Zerstörer 'Blakely', östlich von Barbados durch Fliegerbomben versenkt. Dabei fand der Ritterkreuzträger Werner Hartenstein und seine Crew den Tod. 160 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783803500120

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 12,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 28,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer