Verwandte Artikel zu Dürer und das Nürnberger Rathaus: Aspekte von Ikonographie,...

Dürer und das Nürnberger Rathaus: Aspekte von Ikonographie, Verlust und Rekonstruktion

 
9783731900061: Dürer und das Nürnberger Rathaus: Aspekte von Ikonographie, Verlust und Rekonstruktion
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Bis zur Kriegszerstörung 1945 war das Nürnberger Rathaus wohl eines der schönsten in Süddeutschland. Kern seiner prachtvollen, programmatisch dichten Ausstattung war der Große Ratssaal, der mit einer Ausmalung nach Entwürfen Albrecht Dürers glänzte. Zudem befanden sich zwischen 1526 und 1805 einige der wichtigsten seiner Gemälde auf dem Rathaus. Diese enge Bindung des Künstlers zum Vorort der städtischen Repräsentation war von beiden Seiten gewünscht und machte das Rathaus absichtsvoll zu einem frühen Ort des Dürer-Gedenkens. Diese einzigartige Konstellation war das Rahmenthema der Nürnberger Dürer-Vorträge 2012. Ergänzt um einen Beitrag von Martin Schawe, werden sie nun publiziert und beleuchten die einstige Prachtentfaltung, deren Ikonographie und deren Verlust, die Zerstörungen, Kopien und Rekonstruktionen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
Aspekte von Ikonographie, Verlust... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Verlag: Imhof Verlag
ISBN 10: 3731900068 ISBN 13: 9783731900061
Gebraucht Softcover Anzahl: > 20
Anbieter:
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Aspekte von Ikonographie, Verlust und Rekonstruktion. Publikation der Dürervorträge im "Schönen Saal" des Nürnberger Rathauses, 5. August 2012. Mit Beiträgen von Julian Jachmann, Stephan Klingen, Thomas Renkl, Martin Schawe und Carsten-Peter Warncke. Für die Museen der Stadt Nürnberg hrsg. von Thomas Schauerte. Bis 1945 bildete der Große Ratssaal mit einer Ausmalung nach Entwürfen Albrecht Dürers den Kern der programmatisch dichten Ausstattung des Nürnberger Rathauses. Zudem befanden sich zwischen 1526 und 1805 einige der wichtigsten seiner Gemälde auf dem Rathaus. Diese enge Bindung des Künstlers zum Vorort der städtischen Repräsentation war das Rahmenthema der Nürnberger Dürer-Vorträge 2012. Sie beleuchten die einstige Prachtentfaltung, deren Ikonographie und deren Verlust, die Zerstörungen, Kopien und Rekonstruktionen. 112 Seiten mit 55 Farb- und s/w-Abb., broschiert (Schriftenreihe der Museen der Stadt Nürnberg; Band 1/Michael Imhof Verlag 2013). Früher EUR 14,95 370 g. Sprache: de. Artikel-Nr. 21238

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer