Verwandte Artikel zu Lob des Schattens

Tanizaki, Jun'ichiro Lob des Schattens

ISBN 13: 9783717581093

Lob des Schattens

4,06 durchschnittliche Bewertung
( 18.330 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783717581093: Lob des Schattens
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
85 S., OPbd. m. OU., gut erhalten Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783717540823: Lob des Schattens: Entwurf einer japanischen Ästhetik

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3717540823 ISBN 13: 9783717540823
Verlag: Manesse Verlag, 2010
Hardcover

9783717540397: Lob des Schattens: Entwurf einer japanischen Ästhetik

Manesse
Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Tanizaki, Jun'ichiro:
Verlag: Zürich, Manesse , (1998)
ISBN 10: 3717581090 ISBN 13: 9783717581093
Gebraucht Hardcover Anzahl: 4
Anbieter:
Antiquariat Wolfgang Rüger
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 85 S., OPbd. m. OU., gut erhalten. Artikel-Nr. 35100AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Tanizaki, Jun'ichiro:
Verlag: Zürich : Manesse-Verl. (1987)
ISBN 10: 3717581090 ISBN 13: 9783717581093
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Gut. 85 S. ; 18 cm; fadengeh. Orig.-Pappband m. illustr. OUmschl. Gutes Ex.; Umschlag geringfügig berieben; Vorsatz mit priv. Widmung. - Tanizaki Jun'ichiro (1886-1965) gehört zu den großen japanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Sein Essay >Lob des Schattens< ist der geniale Entwurf einer japanischen Ästhetik, gewonnen aus der schmerzlichen Auseinandersetzung mit dem Vordringen westlicher Zivilisation. Der Autor, der unter dem Einfluß Poes, Baudelaires und des europäischen Fin de siècle sich zum Schriftsteller entwickelte, wußte um den tiefen Gegensatz der beiden Traditionen, die sich im modernen Japan begegnen. Der besondere Reiz seiner essayistischen Methode hegt in der sensualistischen Empfindlichkeit und Selbstversenkung, mit denen er die verborgenen Vorgaben und aller Kultur zugrundeliegenden Wahrnehmungsweisen in seinem eigenen Innern aufspürt. (Verlagstext) ISBN 9783717581093 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 117. Artikel-Nr. 1148814

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,50
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer