Verwandte Artikel zu Himmlers Rennfahrer; Bernd Rosemeyer, der SS-Hauptsturmführe...

Himmlers Rennfahrer; Bernd Rosemeyer, der SS-Hauptsturmführer aus Lingen: Bernd Rosemeyer, Der Ss-Hauptsturmfuehrer Aus Lingen

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631733714: Himmlers Rennfahrer; Bernd Rosemeyer, der SS-Hauptsturmführer aus Lingen: Bernd Rosemeyer, Der Ss-Hauptsturmfuehrer Aus Lingen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Bernd Rosemeyer, der weltberühmte Autorennfahrer der 30er Jahre, galt nach seinem Unfalltod 1938 als Vorbild für Generationen von rennsportbegeisterten Anhängern weltweit. Dass seine Rennkarriere eng verbunden war mit seiner Mitgliedschaft in der SS, ist zwar seit langem bekannt, wurde aber selten problematisiert. Rosemeyer wird bis heute weithin als unpolitischer Mensch dargestellt, der gezwungen gewesen sei, sich mit den Nationalsozialisten einzulassen, um überhaupt die Möglichkeit zu haben, als Rennfahrer auftreten zu können. Das Buch untersucht die genaueren Umstände der Verstrickung Rosemeyers in den Nationalsozialismus und wendet sich gegen eine Fortsetzung eines unkritischen Rosemeyer-Kults. Anlass für diese Studie ist die geplante Eröffnung eines privaten Rosemeyer-Museums in Lingen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Biografía del autor:

Christoph Frilling studierte an den Universitaten Marburg und Munster und ist nach langjahriger Tatigkeit als Lehrer an Schulen und Hochschulen Leiter einer privaten Sprachenschule und eines Instituts fur interkulturelle Kommunikation. Er ist der Autor mehrerer Publikationen zu Bernd Rosemeyer und seiner Ehefrau Elly Beinhorn.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Versand: EUR 28,99
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Christoph Frilling
Verlag: Peter Lang (2017)
ISBN 10: 3631733712 ISBN 13: 9783631733714
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taschenbuch. Zustand: Neu. Druck auf Anfrage Neuware -Bernd Rosemeyer, der weltberühmte Autorennfahrer der 30er Jahre, galt nach seinem Unfalltod 1938 als Vorbild für Generationen von rennsportbegeisterten Anhängern weltweit. Dass seine Rennkarriere eng verbunden war mit seiner Mitgliedschaft in der SS, ist zwar seit langem bekannt, wurde aber selten problematisiert. Rosemeyer wird bis heute weithin als unpolitischer Mensch dargestellt, der gezwungen gewesen sei, sich mit den Nationalsozialisten einzulassen, um überhaupt die Möglichkeit zu haben, als Rennfahrer auftreten zu können.Das Buch untersucht die genaueren Umstände der Verstrickung Rosemeyers in den Nationalsozialismus und wendet sich gegen eine Fortsetzung eines unkritischen Rosemeyer-Kults. Anlass für diese Studie ist die geplante Eröffnung eines privaten Rosemeyer-Museums in Lingen. 112 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631733714

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 22,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 28,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer