Verwandte Artikel zu Einleitung in die griechische Philologie (Einleitung...

Einleitung in die griechische Philologie (Einleitung in Die Altertumswissenschaft)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783519074359: Einleitung in die griechische Philologie (Einleitung in Die Altertumswissenschaft)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Hard to Find book

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Contraportada:

Aus dem Inhalt: GESCHICHTE DER TEXTE Tradierung der Texte im Altertum; antikes Buchwesen - Handschriftliche Überlieferung im MIttelalter und früher Neuzeit: Paläographie - Textkritik - Papyrologie - Epigraphik GESCHICHTE DER GRIECHISCHEN PHILOLOGIE Griechische Philologie im ALtertum - Griechische Philologie in Byzanz - Griechische Philologie in der Neuzeit GESCHICHTE DER GRIECHISCHEN SPRACHE Von den Anfängen bis zum klassischen Griechisch - Vom Hellenistischen Griechisch bis zum Übergang ins Neugriechische GESCHICHTE DER GRIECHISCHEN LITERATUR Archaische und klassische Zeit - Hellenismus - Kaiserzeit - Spätantike - Abriß der byzantinischen Literatur - Griechische Metrik und Musik GESCHICHTE DER GRIECHISCHEN WELT Archaische und klassische Zeit - Hellenismus - Kaiserzeit - Spätantike GRIECHISCHE PHILOSOPHIE UND WISSENSCHAFTEN Griechische Philosophie - Griechische Wissenschaften; Medizin GRIECHISCHE KUNST Archaische Zeit - Klassik - Hellenismus - Kaiserzeit - Spätantike - Griechische Numismatik Namen- und Sachregister Unter Mitwirkung von 28 Wissenschaftlern aus aller Welt "... Auf vielen Seiten ist das Buch, weil es konzentriert Fakten, Positionen und Probleme vorstellt, auch ein Gewinn für Nicht-Gräzisten: für Lateiner, Historiker oder Kunstinteressierte beispielsweise. Das Buch belegt eindrucksvoll, warum die Beschäftigung mit den Griechen immer noch so wichtig ist: geht es doch um nicht weniger als um eine der bedeutendsten Wurzeln unserer Kultur." wa, Südwest Presse, Ulm "... der Band bescheidet sich denn auch keineswegs mit der Philologie, sondern versteht sich als Handbuch des Griechentums überhaupt: Er umschließt ausführliche Kapitel zu Geschichte, Kunst, Religion, Philosophie und Wissenschaften der Griechen, die zusammen mehr als die Hälfte des Buchs in Anspruch nehmen. Das ist sicher gut und richtig, denn es hat keinen Sinn, sich mit griechischer Literatur und Sprache losge

Reseña del editor:

in die griechische Philologie Einleitung in die Altertumswissenschaft Einleitung in die griechische Philologie Herausgegeben von Heinz-Günther Nesselrath Einleitung in die lateinische Philologie Herausgegeben von Fritz Graf Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Einleitung in die griechische Philologie Unter Mitwirkung von Walter Ameling Adolf H. Borbein Robert Browning (t) Herbert A. Cahn Enzo Degani Tiziano Dorandi Kenneth Dover Robert Fleischer Fritz Graf Dieter Hagedorn Jürgen Hammerstaedt Herbert Hunger Richard Hunter Athanasios Kambylis Richard Kannicht Gustav Adolf Lehmann Wolfram Martini Edgar Pack Georg Petzl Friedo Ricken Klaus Strunk Alfred Stückelberger Ernst Vogt Dietrich Willers Nigel Wilson herausgegeben von Heinz-Günther N esselrath Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1997 Beilagen Synopse der griechischen Literatur von H. Lühken, Göttingen Karten: Griechenland, Griechenland/ Ägäis und Östl. Mittelmeerraum (Perserreich) Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlages Philipp Reclam jun. GmbH Additional material to this book can be downloaded from http://extras. springer. com Die Deutsche Bibliothek - CIP Einheitsaufnahme Einleitung in die griechische Philologie I unter Mitw. von Walter Ameling . . . Hrsg. von Heinz-Günther Nesselrath. (Einleitung in die Altertumswissenschaft) ISBN 978-3-663-12075-9 ISBN 978-3-663-12074-2 (eBook) DOI 10. 1007/978-3-663-12074-2 Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt besonders fiir Vervielf:i. ltigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. © Springer Fachmedien Wiesbaden 1997 Ursprünglich erschienen bei B. G.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
773 S. Oln. OU Gr.8°. Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783663120759: Einleitung in Die Griechische Philologie

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3663120759 ISBN 13: 9783663120759
Verlag: Vieweg+Teubner Verlag, 2014
Softcover

9783598774355: Einleitung in Die Griechische Philologie

De Gru..., 1997
Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Nesselrath, Heinz-Günther
Verlag: Teubner, Stuttgart , Leipzig (1997)
ISBN 10: 3519074354 ISBN 13: 9783519074359
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Stefan Krüger
(Köln, NRW, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 773 S. Oln. OU Gr.8°. Artikel-Nr. 59307

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 58,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

NESSELRATH, H.-G., (ed.),
Verlag: Vieweg+Teubner Verlag (1997)
ISBN 10: 3519074354 ISBN 13: 9783519074359
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Scrinium Classical Antiquity
(Aalten, Niederlande)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Antiquarian. Teubner, Stuttgart / Leipzig, 1997. XVI,773p. Folding maps and survey (total 3, loose in folder). Cloth. Small personal library mark and name on free endpaper. Lacking dust wrps. Nice copy. 'EGP is divided into twenty-nine sections by twenty-six authors spread through eight chapters. A detailed sixty-four-page index contributes greatly to its ease of use. (.). Within the constraints of a one-volume reference tool, EGP is a remarkable accomplishment. In its breadth and continuous manner of presentation within subject areas, it is more readable than lexicon-style handbooks like, say, the Oxford Classical Dictionary. But in its degree of detail and the sheer extent of its bibliographical guidance, it also surpasses any available single-volume ancilla to Greek studies. Together with the companion volume on Latin philology, it constitutes a wonderfully comprehensive and current, yet not overwhelming, Vogelperspektive of the disciplines of classical studies. Professional scholars and graduate students will find it an invaluable aid to study. In an English translation, it could admirably serve a similar purpose for undergraduates and interested laypersons.' (JAMES P. HOLOKA in Bryn Mawr Classical Review 1999.04.01). Antiquarian. Artikel-Nr. 35063

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 60,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 22,50
Von Niederlande nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Nesselrath, Heinz-Günther:
Verlag: Stuttgart , Leipzig; Teubner, (1997)
ISBN 10: 3519074354 ISBN 13: 9783519074359
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Göppinger Antiquariat
(Göppingen, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 25 x 18 cm, Leinen mit OSchU. XVI, 773 S. mit Beilagen Besitzerstempel auf Titel. Guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1685. Artikel-Nr. 3489

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 79,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer