Verwandte Artikel zu High Notes: Reportagen

High Notes: Reportagen

ISBN 13: 9783455002881

High Notes: Reportagen

3,93 durchschnittliche Bewertung
( 151 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783455002881: High Notes: Reportagen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Talese, Gay
Verlag: Tempo (2018)
ISBN 10: 3455002889 ISBN 13: 9783455002881
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M03455002889-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,56
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Talese, Gay
Verlag: Tempo (2018)
ISBN 10: 3455002889 ISBN 13: 9783455002881
Gebraucht Hardcover Anzahl: 8
Anbieter:
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Artikel-Nr. M03455002889-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,76
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Talese, Gay
Verlag: Tempo Bücher im Hoffmann und Campe Verlag, ein Unternehmen der Ganske Verlagsgruppe, Hamburg (2018)
ISBN 10: 3455002889 ISBN 13: 9783455002881
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Hardcover. Zustand: neuwertig. Erste Aufl. Fotografisch gestalteter und folienkaschierter Pappeinband mit Rücken- und Deckeltitel in sehr gutem Erhaltungszustand, das Buch wurde lediglich zu Prüfzwecken aus der Originalfolie genommen. "Neben Taleses berühmtester Reportage Frank Sinatra ist erkältet, die der Esquire einst zur »besten Geschichte aller Zeiten« wählte, versammelt dieser Band auch einen von Talese verfassten Artikel über deren Entstehung, außerdem zahlreiche bisher noch nie in deutscher Sprache erschienene Reportagen, die allesamt den literarischen Journalismus prägten wie kaum etwas anderes. Ein Standardwerk des New Journalism." (Verlagstext) Gay Talese (* 7. Februar 1932 in Ocean City, New Jersey) ist ein amerikanischer Journalist und Schriftsteller. Er schrieb in den frühen 1960er Jahren für die The New York Times und gilt als Mitbegründer des literarischen Journalismus und einer Bewegung im Journalismus, die nach einer Artikelsammlung von Tom Wolfe auch als New Journalism bezeichnet wird. Seine berühmtesten Artikel sind die im Esquire erschienenen Porträts von Joe DiMaggio, Dean Martin und Frank Sinatra. Seine nach mehrjährigen Recherchen erschienenen Bücher, darunter der Bestseller Honor Thy Father über eine Mafia-Familie und sein Buch über die sexuelle Revolution in Amerika, Thy Neighbor s Wife, gelten als Musterbeispiele für den New Journalism. Talese ist jedes Frühjahr Dozent im Master of Professional Writing Program an der University of Southern California. Gay Talese wurde in Ocean City südlich von Atlantic City in eine römisch-katholische Familie von Italoamerikanern geboren. Sein 1922 aus Süditalien eingewanderter Vater Joseph Talese war Schneider, seine Mutter Catherine Talese, geborene DePaolo, war Verkäuferin bei der Kette Brooklyn Department Store. Talese fühlte sich von Anfang an als Außenseiter, weil er als italienischer Katholik auf einer Insel voller protestantischer Angelsachsen lebte, auf der die wenigen anderen Katholiken eingewanderte Iren waren. In der Schule wurde er auch jahrelang geschnitten, weil er maßgeschneiderte Anzüge trug, die im Schneidergeschäft seines Vaters genäht wurden und ihn älter als seine Mitschüler wirken ließen. Über diese Zeit reflektierte er in dem autobiographischen Text Origins of a Nonfiction Writer (1996) und später in dem Buch Unto the Sons. Talese schloss 1949 die Ocean City High School ab. Nach einem Jahr in der Nachrufredaktion der Times begann er Artikel für die Sonntagsausgabe der New York Times zu schreiben, die von einer eigenen Redaktion unter Chefredakteur Lester Markel gefertigt wurde. Talese schrieb neben dieser Tätigkeit 1964 mit The Bridge eine Reportage über den Bau der Verrazzano-Narrows Bridge in New York City. Taleses 1966 im Esquire erschienener Artikel über Frank Sinatra, Frank Sinatra Has a Cold", ist einer der einflussreichsten amerikanischen Magazinartikel aller Zeiten und gilt da er sich mit dem interviewunwilligen Sänger ausschließlich über Personen seiner Entourage aus ihrer jeweiligen Sicht befasst als beispielgebend für die Bewegung des New Journalism. Zum 50-jährigen Geburtstag der Zeitschrift 1983 wurde "Frank Sinatra Has a Cold" zum besten Esquire-Artikel aller Zeiten gewählt. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 367, (1) pages. 8° (138 x 213mm). Artikel-Nr. BN30319

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 18,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 11,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer