Verwandte Artikel zu Dynamik und Nachhaltigkeit des Öffentlichen Rechts:...

Dynamik und Nachhaltigkeit des Öffentlichen Rechts: Festschrift für Professor Dr. Meinhard Schröder zum 70. Geburtstag: 1215: Festschrift Fur ... (Schriften Zum Offentlichen Recht, 1215)

 
9783428138227: Dynamik und Nachhaltigkeit des Öffentlichen Rechts: Festschrift für Professor Dr. Meinhard Schröder zum 70. Geburtstag: 1215: Festschrift Fur ... (Schriften Zum Offentlichen Recht, 1215)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Zustand: Sehr gut
721 S. : Ill. Strich auf Fußschnitt... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 30,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Ruffert, Matthias (Hrsg.) und Meinhard Schröder:
Verlag: Berlin : Duncker & Humblot (2012)
ISBN 10: 3428138228 ISBN 13: 9783428138227
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Bewertung

Buchbeschreibung Originalhardcover. Zustand: Sehr gut. 721 S. : Ill. Strich auf Fußschnitt, etwas berieben, sonst sehr gutes Exemplar. - Die Festschrift ehrt Prof. Dr. Meinhard Schröder zu seinem 70. Geburtstag am 19. Mai 2012. Der in München geborene Staatsrechtslehrer studierte Rechtswissenschaft in Mainz und Frankfurt, promovierte 1969 bei Prof. Dr. Karl-Josef Partsch in Bonn (»Die wohlerworbenen Rechte der Bediensteten in der Rechtsprechung des EuGH«) und habilitierte sich dort 1977 bei Prof. Dr. Fritz Ossenbühl (»Grundlagen und Anwendungsbereich des Parlamentsrechts«). 1978 wurde er nach Trier berufen und blieb dieser Fakultät bis zur Emeritierung 2010 treu. In Lehre und Forschung vertrat er dort die gesamte Breite des Öffentlichen Rechts einschließlich des Völker- und Europarechts. Zu seinen besonderen Forschungsschwerpunkten gehört das Umweltrecht; 1989 wurde er Direktor des Instituts für Umwelt- und Technikrecht an der Universität Trier. Ein weiteres schwerpunktmäßiges Forschungsinteresse gilt dem Parlamentsrecht. Die Festschrift unternimmt es, die Breite der Forschungsfelder von Meinhard Schröder abzubilden und strukturiert diese in vier Themenfelder: Das Völkerrecht der Internationalen Gemeinschaft, Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Parlament und Regierung sowie Nachhaltigkeit und Umweltschutz. - Inhalt: Oliver Fehrenbacher und Philipp Jost: Völkerrecht und nationale Umsetzung - Probleme aus dem Bereich des Steuerrechts -- Jan von Hein: Konflikte zwischen völkerrechtlichen Übereinkommen und europäischem Sekundärrecht auf dem Gebiet des Internationalen Privatrechts -- Eckart Klein: Völkerrechtsschichten -- Kerstin Odendahl: Regimewechsel im Lichte des Interventionsverbots: die Ereignisse in der Elfenbeinküste im Jahr 2011 -- Matthias Ruffert: Gedanken zu den Perspektiven der völkerrechtlichen Rechtsquellenlehre -- Thomas Rüfner: Historische Bemerkungen zur Regel male captus bene detentus -- Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht -- Peter Bülow: Europäisches Sekundärrecht in den Privatrechten der Mitgliedstaaten -- Matthias Cornils: Der Fall Ungarn und die Medienfreiheit in Europa -- Thomas von Danwitz: Der Gerichtshof der Europäischen Union im Verbund der Gerichtsbarkeiten in Europa -- Udo Di Fabio: Der Auftrag zur europäischen Integration und seine Grenzen -- Diederich Eckardt: Die Rückforderung unionsrechtswidriger Beihilfen in der Insolvenz -- Sebastian Krebber: Das Verhältnis von Arbeitsrecht und Binnenmarktrecht -- Wolfgang Löwer: Staatsangehörigkeitsvorbehalt - Unionsrecht - Notare -- Jörg Pirrung: Ernste Gefahr für Einheit und Kohärenz des Unionsrechts? - Zum Verfahren der EU-Gerichte in der Rechtssache M/EMEA -- Thomas Raab: Grundfreiheiten und nationales Arbeitskampfrecht -- Hans-Werner Rengeling: Entwicklungen allgemeiner Rechtsgrundsätze in der Europäischen Union -- Thomas Würtenberger: Entwicklungslinien des Sicherheitsverfassungsrechts -- Parlament und Regierung -- Peter Badura: Plebiszitäre Ergänzung oder Verformung des parlamentarischen Regierungssystems in der Bundesverfassung -- Michael Brenner: Die Aussetzung des Solidaritätszuschlags bei ausgeglichenem Staatshaushalt - Eine verfassungsrechtlich gangbare und praktikable Option? -- Peter M. Huber: Zur Drittwirkung von Grundrechten und Grundfreiheiten -- Michael Kloepfer: Grundgesetz, Wende, Wiedervereinigung - Die Anpassung des Grundgesetzes im Prozess der deutschen Wiedervereinigung -- Fritz Ossenbühl: Outsourcing von Gesetzentwürfen - ein Scheinproblem -- Gerhard Robbers: Die Drittintervention vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte - Überlegungen zu einigen Besonderheiten des Verfahrens -- Meinhard Schröder: Die Beteiligung Betroffener an der Gesetzgebung -- Maximilian Wallerath: Was schuldet der Gesetzgeber? - Parlamentarische Gesetzgebung zwischen Dezision und Systemrationalität -- Rudolf Wendt: Sperrklauseln im Wahlrecht? -- Nachhaltigkeit und Umweltschutz -- Chris Backes: Hauptsache wir haben einen guten Plan! - Effektiver Rechtsschutz zur Einhaltung von Immissionsgrenzwerten? -- Rüdiger Breuer: Flussgebietsgemeinschaften aus europa-, verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Sicht -- Martin Burgi: Das Emissionshandelsrecht als unterschätzter Kontrollgegenstand im europäischen Verfassungsgerichtsverbund -- Christian Calliess: Der Grundsatz der nachhaltigen Entwicklung: Zur Konkretisierung eines politischen Konsensbegriffs durch Recht -- Bernd Hecker: Die Auslandsrechtsakzessorietät des deutschen Umweltstrafrechts (§ 330d Abs. 2 StGB n.F.) -- Christian Heitsch: Promoting Equity, Safeguarding Ecological Sustainability, and Building Energy Resilience - A Case for Reorienting Sustainable Development in View of New and Emerging Challenges -- Reinhard Hendler: Raumordnungsplanerische Mengenziele zur Windkraftnutzung -- Walter F. Lindacher: Wandlungen in der lauterkeitsrechtlichen Beurteilung umweltbezogener Werbung -- Peter Marburger: Zivilrechtliche Aspekte "virtueller Kraftwerke" -- Alexander Proelß: Das Urteil des Internationalen Gerichtshofs im Pulp Mills-Fall und seine Bedeutung für die Entwicklung des Umweltvölkerrechts -- Peter Reiff: Die Anwendbarkeit der §§ 31 und 831 BGB im Rahmen der Handlungshaftung für Gewässerschäden aus § 89 Abs. 1 WHG -- Der Kontext des Öffentlichen Rechts -- Rolf Birk: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: Arbeitsrecht und Kollisionsrecht -- Johann Braun: Funktion und prozessuale Behandlung der Zuständigkeit im Zivilprozeß -- Peter Krause: Ein Druckfehler in Kants metaphysischen Anfangsgründen der Rechtslehre oder von der Möglichkeit des reinen Naturrechts -- Volker Krey und Philipp Reiche unter Mitarbeit von Thomas Roggenfelder: Wider die Überdehnung von Richtervorbehalt und richterlichem Bereitschaftsdienst - Zugleich ein Beitrag zur Problematik der Entnahme von Blutproben (§ 81a Abs. 1 und 2 StPO). ISBN 9783428138227 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1013. Artikel-Nr. 1086642

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 75,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 30,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Ruffert, Matthias:
Verlag: Duncker & Humblot (2012)
ISBN 10: 3428138228 ISBN 13: 9783428138227
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Buchpark
(Trebbin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Sehr gut. 22515327/1. Artikel-Nr. 225153271

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 79,49
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 39,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer