Bürgertum und Liberalismus in Tirol 1840-1873: Zwischen Stadt und "Region", Staat und Nation: 10 (Italien in Der Moderne)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783412223137: Bürgertum und Liberalismus in Tirol 1840-1873: Zwischen Stadt und "Region", Staat und Nation: 10 (Italien in Der Moderne)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Liberale in Tirol pragten zwar offenbar nicht das Bild ihres Landes, dafur aber in nicht unbetrachtlichem Masse dessen historische Realitat. Das macht Thomas Gotz sowohl fur den deutsch- als auch fur den italienischsprachigen Landesteil im 19. Jahrhundert deutlich. Das Buch untersucht die stufenweise Herausbildung burgerlicher Fuhrungsschichten in Innsbruck, Bozen, Trient und Rovereto wahrend der Hochphase der deutschen und italienischen Nationalbewegung sowie der inneren Staatsbildung Osterreichs. Die vergleichende Analyse der burgerlich-liberalen Eliten im deutsch- bzw. italienischsprachigen Tirol ist dabei auf mehreren Betrachtungsebenen angesiedelt: der sozialokonomischen Formierung und Interessenartikulation, der politischen Programmatik und parlamentarischen Praxis, der kulturellen Deutungsmuster und konfliktbeladenen nationalen Identitatsentwurfe und, nicht zuletzt, der individualbiographisch nachvollziehbaren Sozialisationswege des liberalen Burgertums. Durch die Bundelung von Burgertums-, Liberalismus- und Nationalismusforschung im bikulturellen Untersuchungsraum des habsburgischen Alt-Tirol werden zentrale Probleme der mitteleuropaischen Geschichte im "langen 19. Jahrhundert" in verdichtet-anschaulicher Weise nachvollziehbar.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

1.

Thomas Götz
Verlag: Böhlau-Verlag Gmbh Jan 2001 (2001)
ISBN 10: 3412223131 ISBN 13: 9783412223137
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Böhlau-Verlag Gmbh Jan 2001, 2001. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Liberale in Tirol prägten zwar offenbar nicht das Bild ihres Landes, dafür aber in nicht unbeträchtlichem Maße dessen historische Realität. Das macht Thomas Götz sowohl für den deutsch- als auch für den italienischsprachigen Landesteil im 19. Jahrhundert deutlich. Das Buch untersucht die stufenweise Herausbildung bürgerlicher Führungsschichten in Innsbruck, Bozen, Trient und Rovereto während der Hochphase der deutschen und italienischen Nationalbewegung sowie der inneren Staatsbildung Österreichs. Die vergleichende Analyse der bürgerlich-liberalen Eliten im deutsch- bzw. italienischsprachigen Tirol ist dabei auf mehreren Betrachtungsebenen angesiedelt: der sozialökonomischen Formierung und Interessenartikulation, der politischen Programmatik und parlamentarischen Praxis, der kulturellen Deutungsmuster und konfliktbeladenen nationalen Identitätsentwürfe und, nicht zuletzt, der individualbiographisch nachvollziehbaren Sozialisationswege des liberalen Bürgertums. Durch die Bündelung von Bürgertums-, Liberalismus- und Nationalismusforschung im bikulturellen Untersuchungsraum des habsburgischen Alt-Tirol werden zentrale Probleme der mitteleuropäischen Geschichte im 'langen 19. Jahrhundert' in verdichtet-anschaulicher Weise nachvollziehbar. 598 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783412223137

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer