Verwandte Artikel zu Die besten Rezepte aus der Fernsehküche : gewürzt mit...

Die besten Rezepte aus der Fernsehküche : gewürzt mit kulinarischer Kulturgeschichte.

 
9783343004133: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche : gewürzt mit kulinarischer Kulturgeschichte.
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Drummer, Kurt
ISBN 10: 3343004138 ISBN 13: 9783343004133
Gebraucht Softcover Anzahl: 2
Anbieter:
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M03343004138-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,76
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Drummer, Kurt und Käthe Muskewitz:
Verlag: Leipzig Fachbuchverlag (1989)
ISBN 10: 3343004138 ISBN 13: 9783343004133
Gebraucht 17 x 23,5cm Pappeinband Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter:
Flügel & Sohn GmbH
(Dresden, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 17 x 23,5cm Pappeinband. Zustand: Gut. 1. Auflage. Mit über 500 Rezepten und 32 Farbseiten, 247 Seiten Rücken leicht bestoßen und leicht ausgeblichen, Einband minimal berieben, Vortitelblatt mit minimalen Knickspuren, Seitenränder leicht gebräunt Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 485. Artikel-Nr. 43035

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Drummer, Kurt ; Muskewitz, Käthe
Verlag: VEB Fachbuchverlag, Leipzig (1969)
ISBN 10: 3343004138 ISBN 13: 9783343004133
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Pappband. 24 cm 246 S. illustrierter pappeinband. guter Zustand. (BO1208). '.dieses Buch ist kein Kochbuch im üblichen Sinne, kein sachlicher Leitfaden für Köche und Köchinnen, Hausfrauen und Hausmänner, es ist mehr: Es ist ein Buch für die Küche und für die Leseecke, ein Buch für alle, die gern essen und gern kochen und sich darüber hinaus für die uralte Kunst der Speisenzubereitung interessieren.Es vereint die besten Rezepte aus dem Fernsehstudio mit Kochanweisungen aus der Römerzeit, dem Mittelalter und den folgenden Jahrhunderten, aus guten und schlechten Zeiten, aus hochherrschaftlichen, bürgerlichen und bäuerlichen Küchen, teils frappierend ähnlich den unseren, teils verblüffend und erheiternd. Noch amüsanter sind die Zitate gastrosophischer Schriftsteller, die auf der Grundlage der Kenntnisse ihrer Zeit über Grundstoffe und Grundregeln von Küche und Tafel dozierten und philosophierten. Da erfährt man, daß der Honig vom Himmel fallt, daß der Genuß von Marzipan tödliche Folgen haben kann, daß sich die Amerikaner von Wurzeln ernähren, die Tupajer dagegen von Menschenfleisch, und vieles andere Wissenswerte mehr. Es ist ein Buch zum Schmunzeln und zum Experimentieren, ob man nun Eierkrem nach einem Rezept des Apicius zubereitet oder wie anno'1945 Knäckebrot aus Kartoffelschalen herstellt oder die modernen Varianten von Pelmenifüllungen durchspielt. Und es ist ein Buch zum Nachdenken: Unsere heutige Küche, ihre Materialien und Methoden sind das Resultat jahrtausendelanger Suche und Forschung, Erfindung und Vervollkommnung. Unzählige Generationen haben uns dabei zugearbeitet; zahllose Wege, Umwege und Irrwege mußten gegangen werden, ehe Grundnahrungsmittel, wie Zucker, Brot oder Kartoffeln, zur Selbstverständlichkeit wurden. Es ist lehrreich zu erfahren, was in Kriegs- und Notzeiten auf den Tisch kam, und es lohnt sich nachzulesen, wie die Arbeit im Haus und am Herd noch vor kaum zweihundert Jahren aussah. Da kommt keine Nostalgie nach der »guten alten Zeit« auf, im Gegenteil: da bleibt nur übrig, sich an der besseren neuen Zeit zu freuen, an ihren vollen, reich assortierten Speisekammern und an den vielen elektrischen Helfern, vom Mixer bis zum Gefrierschrank. Die Kochkunst ist wie jede Kunst ein Spiegel ihrer Zeit, und die Geschichte unserer Lebensmittel verläuft parallel zur Entwicklung der Menschheit. Wie die große Historie steckt sie voller Histörchen, fordert zu Vergleichen heraus und läßt uns die Vergangenheit besser verstehen -und damit auch unsere Gegenwart!.Von der Ursuppe zur Soljanka .Die klassischen Brühen und ihre Abkömmlinge - Suppeneinlagen - Suppen aus Fisch, wildem und zahmem Fleisch, Gemüsen, Hülsenfrüchten und Käse - Suppen aus Dosen und Tüten - Suppen, die Nationalgerichte wurden Das Ei - nicht nur des Kolumbus .Spiegeleier, Rühreier, verlorene Eier, Omeletts und Eierkuchen in vielen Variationen -Eiergerichte - Tee-Eier, Soleier und anderes - Wohin mit dem Eiklar?Mehr als eine Fastenspeise: Fisch.Karpfen hier und auswärts, kalt und warm - Was man bei Fischprodukten aus der Tiefkühltruhe beachten sollte - vielseitiges Fischfilet - Marinaden Kunterbuntes vom Hühnerhof .Broiler in vielerlei Gestalt - kalte Salatsoßen zum Geflügel - der Gänsebraten »an sich«- Spezialitäten aus Puten- und Kaninchenfleisch.Die Lust am wilden Fleische.Der Hase im Pfeffer und anderswo - delikate Gerichte von Reh, Hirsch und Wildschwein- kleine Beizkunde.Tafeln wie die Helden Homers .Spitzenreiter Hammelfleisch - das original Wiener Schnitzel - der klassische Sauerbraten - Buletten und ihre internationale Verwandtschaft - die große Berliner Schlachteplatte - kleine Grillkunde - Grillmarinaden, -soßen, -würzmischungen und -beilagen Zugewandert aus Ost und West: Gemüse.Risi, pasta und Tartuffeln.Die unterschätzten »Sättigungsbeilagen« - Küchenwunder Kartoffel - die echten Thüringer Klöße - Nudeln, Nockerln und Knödel - der kontaktfreudige Reis »Artzney« in kleinen Dosen: Zucker.Früchte, vielfach . 700 Gramm. Artikel-Nr. 14713

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 21,66
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Drummer, Kurt ; Muskewitz, Käthe
Verlag: VEB Fachbuchverlag, Leipzig (1969)
ISBN 10: 3343004138 ISBN 13: 9783343004133
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Pappband. 24 cm 246 S. illustrierter pappeinband. guter Zustand. (AX1328). '.dieses Buch ist kein Kochbuch im üblichen Sinne, kein sachlicher Leitfaden für Köche und Köchinnen, Hausfrauen und Hausmänner, es ist mehr: Es ist ein Buch für die Küche und für die Leseecke, ein Buch für alle, die gern essen und gern kochen und sich darüber hinaus für die uralte Kunst der Speisenzubereitung interessieren.Es vereint die besten Rezepte aus dem Fernsehstudio mit Kochanweisungen aus der Römerzeit, dem Mittelalter und den folgenden Jahrhunderten, aus guten und schlechten Zeiten, aus hochherrschaftlichen, bürgerlichen und bäuerlichen Küchen, teils frappierend ähnlich den unseren, teils verblüffend und erheiternd. Noch amüsanter sind die Zitate gastrosophischer Schriftsteller, die auf der Grundlage der Kenntnisse ihrer Zeit über Grundstoffe und Grundregeln von Küche und Tafel dozierten und philosophierten. Da erfährt man, daß der Honig vom Himmel fallt, daß der Genuß von Marzipan tödliche Folgen haben kann, daß sich die Amerikaner von Wurzeln ernähren, die Tupajer dagegen von Menschenfleisch, und vieles andere Wissenswerte mehr. Es ist ein Buch zum Schmunzeln und zum Experimentieren, ob man nun Eierkrem nach einem Rezept des Apicius zubereitet oder wie anno'1945 Knäckebrot aus Kartoffelschalen herstellt oder die modernen Varianten von Pelmenifüllungen durchspielt. Und es ist ein Buch zum Nachdenken: Unsere heutige Küche, ihre Materialien und Methoden sind das Resultat jahrtausendelanger Suche und Forschung, Erfindung und Vervollkommnung. Unzählige Generationen haben uns dabei zugearbeitet; zahllose Wege, Umwege und Irrwege mußten gegangen werden, ehe Grundnahrungsmittel, wie Zucker, Brot oder Kartoffeln, zur Selbstverständlichkeit wurden. Es ist lehrreich zu erfahren, was in Kriegs- und Notzeiten auf den Tisch kam, und es lohnt sich nachzulesen, wie die Arbeit im Haus und am Herd noch vor kaum zweihundert Jahren aussah. Da kommt keine Nostalgie nach der »guten alten Zeit« auf, im Gegenteil: da bleibt nur übrig, sich an der besseren neuen Zeit zu freuen, an ihren vollen, reich assortierten Speisekammern und an den vielen elektrischen Helfern, vom Mixer bis zum Gefrierschrank. Die Kochkunst ist wie jede Kunst ein Spiegel ihrer Zeit, und die Geschichte unserer Lebensmittel verläuft parallel zur Entwicklung der Menschheit. Wie die große Historie steckt sie voller Histörchen, fordert zu Vergleichen heraus und läßt uns die Vergangenheit besser verstehen -und damit auch unsere Gegenwart!.Von der Ursuppe zur Soljanka .Die klassischen Brühen und ihre Abkömmlinge - Suppeneinlagen - Suppen aus Fisch, wildem und zahmem Fleisch, Gemüsen, Hülsenfrüchten und Käse - Suppen aus Dosen und Tüten - Suppen, die Nationalgerichte wurden Das Ei - nicht nur des Kolumbus .Spiegeleier, Rühreier, verlorene Eier, Omeletts und Eierkuchen in vielen Variationen -Eiergerichte - Tee-Eier, Soleier und anderes - Wohin mit dem Eiklar?Mehr als eine Fastenspeise: Fisch.Karpfen hier und auswärts, kalt und warm - Was man bei Fischprodukten aus der Tiefkühltruhe beachten sollte - vielseitiges Fischfilet - Marinaden Kunterbuntes vom Hühnerhof .Broiler in vielerlei Gestalt - kalte Salatsoßen zum Geflügel - der Gänsebraten »an sich«- Spezialitäten aus Puten- und Kaninchenfleisch.Die Lust am wilden Fleische.Der Hase im Pfeffer und anderswo - delikate Gerichte von Reh, Hirsch und Wildschwein- kleine Beizkunde.Tafeln wie die Helden Homers .Spitzenreiter Hammelfleisch - das original Wiener Schnitzel - der klassische Sauerbraten - Buletten und ihre internationale Verwandtschaft - die große Berliner Schlachteplatte - kleine Grillkunde - Grillmarinaden, -soßen, -würzmischungen und -beilagen Zugewandert aus Ost und West: Gemüse.Risi, pasta und Tartuffeln.Die unterschätzten »Sättigungsbeilagen« - Küchenwunder Kartoffel - die echten Thüringer Klöße - Nudeln, Nockerln und Knödel - der kontaktfreudige Reis »Artzney« in kleinen Dosen: Zucker.Früchte, vielfach . 700 Gramm. Artikel-Nr. 14670

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 21,72
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Drummer, Kurt und Käthe Muskewitz:
Verlag: Leipzig, Fachbuchverlag (1989)
ISBN 10: 3343004138 ISBN 13: 9783343004133
Gebraucht Gr.-8°. illustrierte OPappe., Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter:
Antiquariat an der Nikolaikirche
(Leipzig, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gr.-8°. illustrierte OPappe., Zustand: Gut. 1. Auflage. Mit 32 Farbseiten., 247 Seiten., Das Papier ist gilb, sonst gutes Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 600. Artikel-Nr. 46367

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 25,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Drummer, Kurt und Käthe Musekewitz:
Verlag: Leipzig : Fachbuchverl., (1989)
ISBN 10: 3343004138 ISBN 13: 9783343004133
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter:
Brita Marx Fläming Antik
(Luckenwalde, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Pp. 1. Aufl. 247 S. : 32 Ill. , 24 cm Grüner Hardcover mit weißer Schrift ist gut erhalten. PayPal Zahlung erst ab 15 Keine Kreditkartenzahlung bei einem Bestellwert unter 15 . Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 436. Artikel-Nr. 3555

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer