Harold A. Innis Kreuzwege der Kommunikation: Ausgewählte Texte (Ästhetik und Naturwissenschaften)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783211828472: Harold A. Innis Kreuzwege der Kommunikation: Ausgewählte Texte (Ästhetik und Naturwissenschaften)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Der kanadische Wirtschafts- und Medienhistoriker Harold Adam Innis (1894-1952) gilt als eigentlicher Begründer der "Toronto School of Communication" und als geistiger Vater von Marshall Mc Luhan, der sein Buch "Die Gutenberg-Galaxis" eine Fußnote zu Innis’ kommunikationsgeschichtlichem Hauptwerk "Empire and Communication" (1950) nannte. Die Abhängigkeit aller Kommunikation von Medien wird von Innis erstmals als Kriterium der Unterscheidung von Geschichtsepochen analysiert. Verschiedene mediale Kommunikationsweisen prägen Raum-Zeit-Strukturen ebenso wie ökonomische, soziopsychologische und politische Verhältnisse. "Kreuzwege der Kommunikation" stellt den unveränderten Klassiker moderner Medienkultur erstmalig in deutscher Übersetzung vor.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 3,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Verlag: Springer (1997)
ISBN 10: 3211828478 ISBN 13: 9783211828472
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Springer, 1997. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M03211828478-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 22,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Innis, Harold Adams:
Verlag: Wien ; New York : Springer, (1997)
ISBN 10: 3211828478 ISBN 13: 9783211828472
Gebraucht kart. Signiert Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Wien ; New York : Springer, 1997. kart. Zustand: Gut. 267 S. : Ill. ; 25 cm; Gutes Ex.; Einband berieben. - Titelblatt von Harold A. Innis SIGNIERT u. m. kurzer Widmung versehen. - Harold Adams Innis (* 5. November 1894 in Otterville, Ontario; 8. November 1952 in Toronto, Ontario) war ein kanadischer Professor für Politische Ökonomie an der University of Toronto und Autor zahlreicher Werke in den Bereichen Medientheorie, Kommunikationstheorie und Kanadische Wirtschaftsgeschichte. Nach ihm ist das Innis College an der Universität Toronto benannt. Innis, dessen Stil als dicht und schwierig gilt, wird als einer der einflussreichsten kanadischen Intellektuellen bezeichnet. Innis war an der Entwicklung der Staples Thesis beteiligt, die davon ausgeht, dass Kanadas Kultur, politische Geschichte und Wirtschaft maßgeblich durch Ausnutzung und den Export einer Reihe von Staples wie Felle, Fisch, Holz, Getreide, Metalle und Fossiler Brennstoffe geprägt wurde. Innis kommunikationstheoretische Werke befassen sich mit der Rolle der Medien beim Prägen einer Kultur und dem Entwickeln von Zivilisationen. Eine seiner bekanntesten Thesen ist die Annahme, dass die Ausgeglichenheit zwischen mündlichen und schriftlichen Kommunikationsformen das Wachstum der Griechischen Kultur im 5. Jahrhundert v. Chr. begünstigte. Seiner Ansicht nach sei die westliche Zivilisation derzeit durch einflussreiche, werbungsgesteuerte Medien gefährdet und durch Gegenwartszentrierung und die kontinuierliche systematische, rücksichtslose Zerstörung für kulturelle Aktivitäten dauerhaft wichtiger Elemente.Innis war der Grundstein einer Geisteswissenschaft, die die Sozialwissenschaften von einem spezifisch kanadischen Blickpunkt aus betrachtete. (wiki) // INHALT : Hors d'oeuvre ---- Karlheinz Barck, Harold Adams Innis - Archäologe der Medienwissenschaft. ---- Eric A. Havelock, Harold A. Innis - der Geschichtsphilosoph. ---- Eine Gedenkschrift. ---- " Trade Routes of the Mind" ---- Das Werk Thorstein Veblens (The Work of Thorstein Veblen, 1929). ---- Dezentralisierung und Demokratie (Decentralization and Democracy, 1943). Die Medien in den Reichen des Altertums ---- (Aus: "Empire and Communications", 1950). ---- " The Bias of Communication " ---- Die Eule der Minerva (Minerva's Owl, 1947). ---- Tendenzen der Kommunikation (The Bias of Communication, 1949). ---- Ein Plädoyer für die Zeit (A Pleafor Time, 1950). ---- Das Problem des Raumes (The Problem of Space, 1951). ---- Ein kritischer Rückblick (A Critical Review, 1948). ---- Kulturelle Strategien ---- Die Strategie der Kultur (The Strategy of Culture, 1952). ---- Die militärischen Implikationen der Amerikanischen Verfassung ---- (Military Implications of the American Constitution, 1951). ---- Die Presse, ein vernachlässigter Faktor in der Wirtschaftsgeschichte ---- des 20. Jahrhunderts (The Press, a Neglected Factor in the Economic History of Twentieth Century, 1952). ---- Bibliographie. ISBN 9783211828472 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Artikel-Nr. 1127362

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Barck, Karlheinz [Hrsg.]:
Verlag: Wien, New York, Springer Verlag. (1997)
ISBN 10: 3211828478 ISBN 13: 9783211828472
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Lenzen
(Düsseldorf, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Wien, New York, Springer Verlag., 1997. Groß-8°. 25 cm. 267 Seiten. Original-Karton. (Ästhetik und Naturwissenschaften). 1. Auflage. Mit zahlreichen Abbildungen. Rücken mit Knickspuren. Buchschnitt minimal gedunkelt. Gutes bis sehr gutes Exemplar. Sprache: deutsch. Artikel-Nr. 50085CB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 50,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer