Verwandte Artikel zu Volkerstrafrecht

Werle, Gerhard Volkerstrafrecht

ISBN 13: 9783161518379

Volkerstrafrecht

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161518379: Volkerstrafrecht
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

English summary: This revised and updated edition provides comprehensive coverage of substantive international criminal law in German language. German description: Das in sechs Sprachen vorliegende Standardwerk zum Volkerstrafrecht erscheint nunmehr in dritter, komplett uberarbeiteter Auflage. Internationale Rechtsprechung und Schrifttum sind auf aktuellem Stand umfassend berucksichtigt. Behandelt werden die Grundlagen und der Allgemeine Teil des Volkerstrafrechts sowie die einzelnen Volkerrechtsverbrechen, namlich Volkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und das Verbrechen der Aggression. Schwerpunkte der Uberarbeitung bilden die Abschnitte uber Aufgabe und Legitimation des Volkerstrafrechts, die Rechtsfindung durch den Internationalen Strafgerichtshof und die nationale Verfolgung von Volkerrechtsverbrechen sowie die Auseinandersetzung mit der neueren internationalen Rechtsprechung zu Vorsatz und strafbaren Beteiligungsformen, zum Kontextelement beim Volkermord, zum Politikelement bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit und zum Kriegsverbrechen der Verwendung von Kindersoldaten. Vieldiskutierte volkerrechtspolitische Fragen wie die Erfassung von Terrorismus als Volkerrechtsverbrechen werden ebenso behandelt wie die Ergebnisse der Vertragsstaatenkonferenz von Kampala und erste Entscheidungen zum deutschen Volkerstrafgesetzbuch.

Biografía del autor:

Gerhard Werle, Geboren 1952; Studium der Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft in Heidelberg und Tubingen; 1980 Promotion; 1988 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls fur deutsches und internationales Strafrecht, Strafprozessrecht und Juristische Zeitgeschichte an der Humboldt-Universitat zu Berlin; Extraordinary Professor an der University of the Western Cape (Kapstadt/Sudafrika) und dort Direktor des vom DAAD geforderten South African-German Centre for Development Research and Criminal Justice.Florian Jessberger, Geboren 1971; Studium der Rechts- und Politikwissenschaft; 1999 Promotion; 2008 Habilitation; 2007-10 Inhaber einer Professur fur Internationales Strafrecht und Strafrechtsvergleichung an der Humboldt-Universitat zu Berlin; seit 2010 Inhaber eines Lehrstuhls fur Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Juristische Zeitgeschichte an der Universitat Hamburg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben