Verwandte Artikel zu Strafbarkeit im Vorfeld und im Umfeld der Teilnahme...

Strafbarkeit im Vorfeld und im Umfeld der Teilnahme (§§ 88a, 110, 111, 130a und 140 StGB): Reformdiskussion und Gesetzgebung seit dem 19. Jahrhundert: 42 (Juristische Zeitgeschichte / Abteilung 3)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110248579: Strafbarkeit im Vorfeld und im Umfeld der Teilnahme (§§ 88a, 110, 111, 130a und 140 StGB): Reformdiskussion und Gesetzgebung seit dem 19. Jahrhundert: 42 (Juristische Zeitgeschichte / Abteilung 3)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Im ersten Kapitel der Arbeit wird die Problemstellung und die Methode der Darstellung erläutert, im zweiten Kapitel die Gesetzgebung im Deutschen Partikularrecht. Der dritte Teil beginnt mit der Entstehung des Reichsstrafgesetzbuchs, nachfolgend werden die Reformversuche bis zum Beginn der Strafrechtsreform mit dem Schwerpunkt "Umsturzvorlage", die Entwürfe von 1909 bis 1930, die politischen Perioden der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus und die Gesetzgebung nach 1945 dargestellt.

Biografía del autor:

Dagmar Kolbe, Dortmund

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Versand: EUR 28,99
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783112188781: Strafbarkeit Im Vorfeld Und Im Umfeld Der Teilnahme ( 88a, 110, 111, 130a Und 140 Stgb): Reformdiskussion Und Gesetzgebung Seit Dem 19. Jahrhundert (Juristische Zeitgeschichte / Abteilung 3)

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3112188780 ISBN 13: 9783112188781
Verlag: Walter de Gruyter, 2011
Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Dagmar Kolbe
Verlag: De Gruyter (2011)
ISBN 10: 3110248573 ISBN 13: 9783110248579
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Buch. Zustand: Neu. Druck auf Anfrage Neuware -Die Arbeit befasst sich mit den Gesetzgebungsvorhaben im Zusammenhang mit den im Titel genannten Tatbeständen und ist in drei Teile und zehn Kapitel unterteilt. Im ersten Teil wird im ersten Kapitel die Problemstellung und die Methode der Darstellung erläutert und im zweiten Kapitel die Gesetzgebung im Deutschen Partikularrecht, wobei der Schwerpunkt auf dem Preußischen StGB von 1851 und der Preßverordnung von 1849 liegt. Der dritte Teil beginnt mit der Entstehung des Reichsstrafgesetzbuchs, in den folgenden Kapiteln werden die Reformversuche bis zum Beginn der Strafrechtsreform mit dem Schwerpunkt 'Umsturzvorlage', die Entwürfe von 1909 bis 1930, sodann die politischen Perioden der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus und daran anschließend die Gesetzgebung nach 1945 und dem Erlaß des 140 StGB der Kampf gegen den Terrorismus mit den neuen 88a und 130a dargestellt. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Einführung und endet mit einem Resumé. Im dritten Teil werden die Untersuchungsergebnisse zusammengefaßt und einer kritischen Würdigung unterzogen. Im Anhang finden sich die Texte der untersuchten Entwürfe und Gesetze und ein Quellen- und Literaturverzeichnis. 260 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110248579

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 28,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer