Zehn kostbare Buchkäufe im Mai 2012

Lady Hamilton
Lady Hamilton oder die
Posen-Emma

Im Mai verkauften ZVAB-Antiquare wunderschöne antiquarische Bücher. Insbesondere Werke von Künstlerhand – von Zeichnern, Grafikern und Typografen – waren in diesem Monat gefragt. An unserer Auswahl fällt außerdem auf, dass der Großteil der verkauften Raritäten gar nicht so alt ist: Mit Künstlern wie Georges Braque, Georges Ribemont-Dessaignes und Peter Behrens sowie dem französischen Diplomaten Pierre de Margerie bewegen wir uns vielmehr in einer für antiquarische Verhältnisse jungen Epoche – dem beginnenden 20. Jahrhundert.

1. Des Herrn Admirals, Lord Ansons Reise um die Welt... von Lord Anson – 5.800 €
Nebst vielen Kupfertafeln und einer Landkarte findet sich in dieser Ausgabe von 1749 Lord Ansons Beschreibung seiner Reise um die Welt. Diese unternahm er "als Oberbefehlshaber über ein Geschwader von Sr. Gross-
britannischen Majestät Kriegschiffen, die zu einer Unternehmung in die Südsee ausgeschickt worden, in den Jahren 1740-1744". Georg Anson (1697-1762) war ein britischer Admiral und Theoretiker der Seekriegskunst.

2. Eloge de la Typographie von Pierre de Margerie – 3.250 €
Pierre de Margerie (1861-1942) war ein französischer Diplomat. Während seiner Zeit als Botschafter in Berlin entstand diese Festrede zur Eröffnung der Ausstellung "Le Salon des Bibliophiles" am 13. Oktober 1929. Der Band wurde 1931 von der Cranach Presse gedruckt und
in einen ziegelroten Original-Maroquinband auf 5 echten Bünden gebunden.

3. La Nuit La Faim von Georges Braque und Georges Ribemont-Dessaignes – 2.652 €
La Nuit La Faim ist ein wunderschönes Beispiel herausragender Buchkunst, gestaltet von dem Maler Georges Braque und dem Schriftsteller Georges Ribemont-Dessaignes. Braque gehört mit Picasso zu den Mitbegründern des Kubismus, Ribemont-Dessaignes engagierte sich in der Pariser Dada-Bewegung. Der Druck von 1960 befindet sich in einer illustrierten Originalledermappe mit Schuber.

Der Kuss
Der Kuss von Peter Behrens

4. 24 short Pieces - Poems to the Sea - Letter of Resignation von Cy Twombly – 2.565 €
Der amerikanische Künstler Cy Twombly (1928-2011) erregte schon in seiner Jugend mit seinen Zeichnungen Aufsehen. Den nervösen Bleistiftstrich seiner Zeichnungen übertrug er später auf große Leinwände und kombinierte sie mit Ölfarben und Kreidestrichen. Er zählt zu den wichtigsten Vertretern des abstrakten Expressionismus. Diese drei Bände sind von Heiner Bastian herausgegeben und mit einem Text versehen.

5. Raccolta di XXIV Caricature von Pier Leone Ghezzi, Matthias Oesterreich – 2.400 €
Der italienische Maler, Radierer und Zeichner Pier Leone Ghezzi (1674-1755) ist besonders für seine Karikaturen bekannt geworden. Bei diesem Titel handelt es sich um eine Sammlung von 24 Karikaturen auf Kupferstichtafeln.

6. Lady Hamilton oder die Posen-Emma oder vom Dienstmädchen zum Beefsteak a la Nelson von Alfred Richard Meyer – 2.200 €
"Munkepunke", so der Spitzname von Alfred Richard Meyer, war ein deutscher Schriftsteller und Verleger. Er engagierte sich für zahlreiche frühexpressionistische und moderne Autoren und war selbst antiquarischer Sammler. Diese Ausgabe seines Buches ist mit Original-Lithographien von George Grosz bebildert. Der Untertitel des Buches lautet: "Eine ebenso romanhafte wie auch novellenschaukelnde durchwachsene Travestie von Alfred Richard Meyer fleissigst und fleischigst bebildert von George Grosz".

7. Der Kuss von Peter Behrens – 1.800 €
Der Architekt, Maler, Designer und Typograf Peter Behrens (1868-1940) gilt als ein führender Vertreter des modernen Industriedesigns. Sein legendärer Holzschnitt Der Kuss war Titelbild für das ZVAB-Special zum Thema Jugendstil. Die Darstellung der beiden Köpfe wird zur Nebensache, stattdessen betont der Künstler die dekorative Wirkung der ornamental miteinander verflochtenen Haarpartien. Dabei ist der erotische Vorgang des Kusses zentrales Thema und im Wesen ganz dem Jugendstil verschrieben.

Regnum Diaboli Mysticum
Regnum Diaboli Mysticum
von Daniel Fesselius

8. Raritäten-Bureau für gute Knaben und Mädchen... von C. Lang – 1.500 €
In dieser Sammlung von 15 Bänden finden gute Kinder "den reichhaltigsten Stoff zu angenehmer Zeitverkürzung und Belehrung". Die Bände stammen von 1809 und sind mit 85 kolorierten Kupfern versehen.

9. Regnum Diaboli Mysticum von Daniel Fesselius – 1.400€
Diese Abhandlung des Geistlichen Daniel Fesselius wurde im Jahr 1679 bei Johann Erich Hahnen gedruckt. Die insgesamt ca. 1870 Seiten sind durch Fadenheftung zusammengefasst und in alten Ganz-Pergamenteinband der Zeit gebunden.

10. Logik der Forschung von Karl Popper – 1.299 €
Hierbei handelt es sich um das wissenschaftstheoretische Hauptwerk des österreich-britischen Philosophen Sir Karl Raimund Popper (1902-1994). Er stellt darin die Erkenntnistheorie als Methodologie dar, die erklärt, warum unser Wissen fehlbar ist und warum wir nicht primär aus erfüllten, sondern aus gescheiterten Erwartungen lernen. Laut Popper resultiert der Erkenntnisfortschritt aus Versuch und Irrtum. Diese Ausgabe erschien im Springer Verlag, Wien im Jahr 1935.