Der internationale Jude ,

Henry Ford

Verlag: Nachdruck 1976 von: Hammer 25. Auflage Leipzig 1921
Gebraucht / Soft cover / Anzahl: 0
Verkäufer Versandantiquariat Lesmal/DKV e.V. (Landsberg, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Der internationale Jude , und Henry Ford.

Beschreibung:

brosch. 353 S. sehr guter Zustand. Buchnummer des Verkäufers 44810

Bibliografische Details

Titel: Der internationale Jude ,
Verlag: Nachdruck 1976 von: Hammer 25. Auflage Leipzig 1921
Einband: Soft cover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ford, Henry:
Verlag: Faksimile der 19. bzw. 11. Auflage 1922, Archiv-Edition - Verlag für ganzheitliche Forschuing, Viöl/Nordfriesland, (2002)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Clerc Fremin
(Steingaden, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Faksimile der 19. bzw. 11. Auflage 1922, Archiv-Edition - Verlag für ganzheitliche Forschuing, Viöl/Nordfriesland, 2002. Softcover. 2 Bände in einem Buch. 199+170 Seiten Zustand: Keine Beschädigungen, keine Eintragungen. Rücken, Ecken, Kanten gut. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 501. Artikel-Nr. 275706

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 40,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 22,15
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Henry Ford
Verlag: Nachdruck 2017 Verlag der Schelm (2017)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Lesmal/DKV e.V.
(Landsberg, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Nachdruck 2017 Verlag der Schelm, 2017. brosch. 488 S. sehr guter Zustand , noch eingeschweißt. Artikel-Nr. 44810a

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 45,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Antisemitismus. - Ford, Henry.
Verlag: Leipzig, Hammer Verlag, (1922). (1922)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat MEINDL & SULZMANN OG
(Wien - Vienna, Österreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Leipzig, Hammer Verlag, (1922)., 1922. 8°. 172 SS., 2 Bll. OKart. (wohlerhalten). Theodor Fritsch (1852-1933) veröffentlichte in seinem 1902 in Leipzig gegründeten Hammer-Verlag neben der Zeitschrift 'Der Hammer Blätter für deutschen Sinn' (1902 1940) zahlreiche antisemitische Propagandaschriften, darunter auch deutsche Übersetzungen der 'Protokolle der Weisen von Zion' und der von Henry Ford unter dem Titel 'Der internationale Jude' herausgegebenen Zeitschriftenaufsätze des 'Dearborn Independent'.- Innenumschlag mit Bibliothekseintragung, Titel mit Besitzerstempel. Unaufgeschnitten. Geschichte, Politik. Artikel-Nr. 59830

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 45,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 25,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

FORD Henry (Hrsg.).:
Verlag: Leipzig. Hammer-Verlag (Th. Fritsch). (1922)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Heinzelmännchen
(Stuttgart, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Leipzig. Hammer-Verlag (Th. Fritsch)., 1922. Zweite Auflage (4. - 6. Tausend). 135, (1) Seiten. Originalbroschur. (Papier qualitätsbedingt gebräunt. Rückseite des Inhaltsverzeichnis mit ganzseitigem, handschriftliche u. privatem Eintrag ). 21x14 cm * Beiliegend Roter Verlagszettel des Hammer-Verlages "Ein Wort an die Leser". ("Worte helften nicht mehr, nur die TAT kann uns noch retten. Nur wenn ich den Gegner kenne, kann ich ihn überwinden. mit der Bitte um Mithilfe und Anforderungsvordruck für antisemitisches Propagandamaterial). Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400. Artikel-Nr. 62300

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 50,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 30,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Henry, Ford:
Verlag: Leipzig : Hammer-Verl., (1922)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquarische Fundgrube e.U.
(Wien, Österreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Leipzig : Hammer-Verl., 1922. Softcover/Paperback. 3. Auflage (7.-9. Tsd.). 135 S. Seiten teilweise lose u. stark gelockert, Seiten vergilbt, Bindung gebrochen, Einband stark befleckt, berieben, bestaubt, etw. vergilbt u. etw. rissig, Buchrücken zur Hälfte weggebrochen G1000c *.* Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 210. Artikel-Nr. 210498

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Henry, Ford [Herausgeber]:
Verlag: Leipzig : Hammer-Verl., (1922)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquarische Fundgrube e.U.
(Wien, Österreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Leipzig : Hammer-Verl., 1922. gebundene Ausgabe. 135 S. Einband etw. berieben u. bestaubt, Kanten etw. bestoßen, Bindung gelockert u. gebrochen L010 *.* Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 340. Artikel-Nr. 223689

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Ford, Henry:
Verlag: Viöl, Archiv-Edition, (2002)
ISBN 10: 3932878965 ISBN 13: 9783932878961
Gebraucht Softcover Anzahl: 2
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Viöl, Archiv-Edition, 2002. 8°, zusammen 370 Seiten, farbig illustr. OKart. - sehr guter Zustand - 2002. Faksimile der 1922 erschienene Ausgabe. c96938 ISBN: 3932878965 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 420. Artikel-Nr. 193408

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 90,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

FORD, Henry,
Verlag: Hammer Verlag,, Leipzig, (1922)
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Hammer Verlag,, Leipzig, 1922. Halbleinen. 15. Auflage. Leipzig, Hammer Verlag, 1922. 8vo. 174 S. Halbleinen. Artikel-Nr. 26700EB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 90,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Henry Ford:
Verlag: Leipzig, Hammerverlag, um 1922. (1922)
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Galerie für gegenständliche Kunst
(Kirchheim unter Teck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Leipzig, Hammerverlag, um 1922., 1922. Vollständige Ausgabe im original-Verlagseinband der Zeit: gelbes Halbleinen im Format 8vo 21 x 14 cm mit zweifarbigem Deckeltitel, 174 Seiten, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Vorwort zur deutschen Ausgabe - Aus dem Vorwort der amerikanischen Ausgabe - Inhaltsverzeichnis - Die Juden verbergen in den Vereinigten Staaten ihre Zahl und Macht - Sind die Juden eine Nation? - Juden gegen Nichtjuden in der Newyorker Finanz - die Kurve der jüdischen Geldmacht - Der amerikanische Disraeli, ein Überjude - Die Herrschaft über das Theater - Der erste jüdischen Theatertrust - Die jüdische Seite des Lichtspielproblems - Jüdische Vorherrschaft im Filmwesen - New York unter dem Kahal - Die geforderten "Rechte" - Der Weltorden B nai B rith - Wie Disraeli die Juden schildert - Ein Staatsoberhaupt musste sich beugen - Die Geschichte eines unabhängigen Zeitungsverlegers - Morgenthaus Bericht über Polen - Polens Fesselung durch die Friedenskonferenz - Der gegenwärtige Stand der Judenfrage - Was ist Jazz? - Bolschewistische Treibbeete in den Vereinigten Staaten - Selbstbekenntnisse eines Führers des Ordens B nai B rith - Kuhn, Loeb & Co. / New York, M. M. Warburg & Co. / Hamburg - Amerikas Geldhunger unter jüdischer Finanzkontrolle - Der jüdische Einfluss im amerikanischen Geistesleben - Die Finanzpläne der internationalen Juden - Die wichtigsten Bücher und Schriften über die Judenfrage (2,5 Seiten mit zeitgenössischem judenkritischenn Schrifttum). - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "In der Kehilla hatten die Juden eine ausgezeichnete Gelegenheit, zu zeigen, was sie können und der Welt zu sagen: "Seht, das leistet der Jude zum Wohle einer Stadt, wenn er freie Bahn hat". Sie haben die Verwaltung, das Polizei- und Gesundheitswesen, die Schulaufsicht, das Gerichtswesen, die Finanzen, die Presse - alle Elemente der Macht. Und was können sie bei alledem aufweisen? New York! Diese Stadt ist ein Schulbildbeispiel vor den Augen der ganzen Welt, was die Juden leisten können, wenn sie sich der Herrschaft bemächtigen. Es ist undenkbar, dass selbst jüdische Lobredner das verjudete New York verteidigen könnten." - - Beiliegend Original-Werbezettel des Verlags "Ein Wort an den Leser" (grün, doppelseitig bedruckt im Format 11 × 16 cm): ". . . Wenn sie zur Mitarbeit an dieser unerlässlichen, völkischen Aufgabe bereit sind, bitten wir Sie, die Rückseite dieses Schreibens auszufüllen und es an uns einzusenden. Eile tut not, es ist keine Stunde mehr zu verlieren, es kann jeden Augenblick zu spät sein. Zu weiteren Auskünften sind wir gern bereit. Mit deutschem Gruß hochachtungsvoll Hammer-Verlag Th. Fritsch" - 15. Auflage in guter Erhaltung (Namenstempel auf Vorsatz, sonst sehr gut) Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Artikel-Nr. 34041

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 90,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 33,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Henry Ford:
Verlag: Leipzig, Hammer-Verlag, (1937)
Gebraucht Anzahl: 2
Anbieter
Galerie für gegenständliche Kunst
(Kirchheim unter Teck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Leipzig, Hammer-Verlag, 1937. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (gelbes Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln im Format 8vo 21 x 14 cm) mit Rücken- und Deckeltitel sowie Kopffarbschnitt. 344 Seiten, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Die Juden nach Charakter und im Erwerb - Wie Deutschland sich der Juden erwehrt - Geschichte der Juden in den Vereinigten Staaten - Die Judenfrage, Tatsache oder Einbildung - Wird der Antisemitismus in den Vereinigten Staaten Fuß fassen? - Die Judenfrage dringt in die Zeitschriften - Arthur Brisbane kommt der Judenschaft zu Hilfe - Besteht ein festes jüdisches Weltprogramm? - Die geschichtliche Grundlage der jüdischen Weltherrschaft - Eine Einleitung zu den jüdischen Protokollen - Jüdisches Urteil über die menschliche Natur der Nichtjuden - Die jüdischen Protokolle beanspruchen schon teilweise Erfüllung - Der jüdische Plan, die menschliche Gesellschaft durch "Ideen" zu zersetzen - Haben die Juden den Krieg vorausgesehen? - Ist der jüdische "Kahal" der jetzige "Sowjet"? - Wie groß ist der Einfluss der Juden auf die Landwirtschaft - Beherrscht das Judentum die Weltpresse? - Woraus erklärt sich die jüdische politische Macht? - Der alljüdische Stempel auf dem Roten Russland - Jüdisches Zeugnis zugunsten des Bolschewismus - Die Juden verbergen in den Vereinigten Staaten ihre Zahl und Macht - Sind die Juden eine Nation? - Juden gegen Nichtjuden in der New Yorker Finanz - Die Kurve der jüdischen Geldmacht - Der amerikanische Disraeli, ein Überjude - Die Herrschaft über das Theater - Der erste jüdischen Theatertrust - Die jüdische Seite des Lichtspielproblems - Jüdische Vorherrschaft im Filmwesen - New York unter dem Kahal - Geforderten "Rechte" - Der Weltorden B nai B rith - Wie Disraeli die Juden schildert - Ein Staatsoberhaupt musste sich beugen - Die Geschichte eines unabhängigen Zeitungsverlegers - Morgenthaus Bericht über Polen - Polens Fesselung durch die Friedenskonferenz - Der gegenwärtige Stand der Judenfrage - Was ist Jazz? - Bolschewistische Treibbeete in den Vereinigten Staaten - Selbstbekenntnisse eines Führers des Ordens B nai B rith - Kuhn, Loeb & Co. / New York, M. M. Warburg & Co. / Hamburg - Amerikas Geldhunger unter jüdischer Finanzkontrolle - Der jüdische Einfluss im amerikanischen Geistesleben - Die Finanzpläne der internationalen Juden. - Deutsche Übersetzung von Hofrat Paul Lehmann / Thiendorf in Sachsen - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Der Wert dieser Schrift wächst ständig, und es liegt in den Beziehungen der Juden zu anderen Völkern begründet, daß er, je älter die Schrift wird, umso mehr wächst. Amerika und die Juden - das ist ein Thema, an das heute immer noch als erster und einziger Henry Ford gerührt hat. In Deutschland war der Kampf gegen das Judentum schon um die Mitte des 19. Jahrhunderts aufgenommen, zu einer Zeit also, da Amerika noch in den ersten Entwicklungskämpfen steckte. Während in Deutschland langsam, aber unverrückbar das Wort "Jude" als Bezeichnung eines schädlichen, inmitten des deutschen Volkes wohnenden fremden Volksteiles bekannt wurde, richtete der jüdische Volksteil in Amerika es so ein, daß im "freiesten Lande der Welt" das Wort "Jude" nicht genannt wurde, nicht gebraucht werden durfte. Niemand in aller Welt wusste dies: Amerika war im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts in der Hand des jüdischen Kapitalismus, also geistig und politisch ebenfalls unterjocht und ist es heute noch " usw. - Judentum in Amerika und sein Einfluss, , New Yorker , jüdische Vorherrschaft im Filmwesen, jüdische politische Macht, Judentum und Bolschewismus in Russland, Juden und Nichtjuden, jüdische Weltherrschaft, Protokolle der Weisen von Zion, Juden und Weltpresse, Antisemitismus in Amerika, Zusammenschluss aller judengegnerischen Bewegungen, Aufrollung der Judenfrage in Amerika, Antisemitismus. - 34. Auflage in ganz guter Erhaltung (Tempel mit Adelswappen auf Vorsatz und Titelblatt, Einband mit Gebrauchsspuren und etwas fleckig, sonst sehr gut sonst sehr gut) Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Artikel-Nr. 18835

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 110,10
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 33,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt 3 weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen