Il cane.

Baroncini,Raffaele.

Verlag: Edagricole, 1993
ISBN 10: 8820633019 / ISBN 13: 9788820633011
Neu / leg.ed.cop.ill.a col. / Anzahl: 2
Verkäufer FIRENZELIBRI SRL (Reggello, FI, Italien)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Il cane..

Beschreibung:

Una monografia sul cane. Scopo del libro è una conoscenza migliore dell'amico dell'uomo sviluppando molti temi: anatomia e funzione degli apparati, riproduzione, comportamento, alimentazione, attitudini e impieghi, razze, genetica, toelettatura, malattie, somiglianza tra cane e padrone e curiosità. cm.16x24, pp.XII,264, num.disegni in bn.e ill.a col.nt. Bologna, Edagricole 1993, cm.16x24, pp.XII,264, num.disegni in bn.e ill.a col.nt. leg.ed.cop.ill.a col. Buchnummer des Verkäufers 208499

Bibliografische Details

Titel: Il cane.
Verlag: Edagricole
Erscheinungsdatum: 1993
Einband: leg.ed.cop.ill.a col.
Zustand: NUOVO

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Camilleri, Andrea:
Verlag: Bergisch Gladbach: BLT Bastei Lübbe Verlag, (2001)
ISBN 10: 3404920651 ISBN 13: 9783404920655
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert. Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bergisch Gladbach: BLT Bastei Lübbe Verlag, 2001. Taschenbuch. Kartoniert. Buchzustand: Sehr gut. 5. Auflage.. 351 (1) Seiten. 19 cm. Mit Autorenfoto von Basso Canarsa. Lesetipp des Bouquinisten! Sehr guter Zustand. Commissario Montalbano ist schon ein bißchen überrascht, als der flüchtige Mehrfachmörder Tano u Grecu um seine Verhaftung bittet. Schließlich ist der Commissario, was diese Dinge betrifft, eher an Widerstand gewöhnt. Die Erklärung indes ist einleuchtend: Tano fürchtet seine Feinde in der Mafia mehr als die Polizei ? mit Recht, wie sich herausstellt, denn wenig später wird er ermordet.Was zunächst aussieht wie ein typisches Verbrechen der Mafia, entwickelt sich zu einem komplizierten Fall, als Montalbano bei seinen Nachforschungen auf ein weiteres, bereits fünfzig Jahre zurückliegendes Verbrechen stößt. In einer Höhle entdeckt er die skelettierten Leichen eines Mannes und einer Frau in inniger Umarmung, bewacht von einem lebensgroßen Schäferhund aus Terracotta . Commissario Montalbano löst seinen zweiten Fall. Pressestimmen: "Wieder einmal das reine, das sinnliche Lesevergnügen schlechthin ." (Deutsche Welle). "Noch spannender, noch bissiger, noch besser als zuvor" (Generalanzeiger). - Andrea Camilleri (* 6. September 1925 in Porto Empedocle, Sizilien) ist Drehbuchautor, Theater- und Fernsehregisseur und Schriftsteller. Seine erfolgreichste Romanfigur ist der sizilianische Commissario Montalbano, den er nach dem spanischen Schriftsteller Manuel Vázquez Montalbán benannte. Die Kriminalromane mit Commissario Montalbano wurden in mehrere Sprachen übersetzt und machten Camilleri international bekannt. . Commissario Montalbano: Salvo Montalbano ist die Hauptfigur der Kriminalromane Andrea Camilleris. Montalbano arbeitet als Commissario in der fiktiven, nach Camilleris Geburtsort Porto Empedocle gestalteten Stadt Vigàta in Sizilien. Die übergeordnete Provinzstadt Montelusa entspricht dem heutigen Agrigento. Während der Monte Lusa dort tatsächlich als Flurname nachgewiesen ist, ist der Ortsname Vigàta in Analogie zur sizilischen Stadt Licata gebildet. Er ist zu Beginn der Krimireihe ein Mann in den Vierzigern, gekennzeichnet durch seine Vorliebe für die sizilianische Küche (ein Glossar der von ihm geschätzten Gerichte befindet sich im Anhang der deutschen Übersetzungen), für Literatur sowie durch einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und sein teilweise unkonventionelles Vorgehen. Er ist ein „sbirro nato" (zu deutsch, 'ein geborener Bulle'), nimmt häufig instinktiv für die Ermittlungen wesentliche Details und Zusammenhänge wahr und erfährt die Lösung des Falles oft wie durch eine spontane Erleuchtung bei der Reflexion trivialer Erfahrungen, die auch ganz außerhalb des Falles liegen können. Seinen Mitmenschen gegenüber verhält er sich oft launisch und reizbar und ist dabei stark wetterabhängig. Beschreibungen des Wetters werden von Camilleri häufig verwendet, um auch die Stimmung Montalbanos zu beschreiben. Vor allem seine Kollegen und seine Dauerverlobte Livia Burlando aus Boccadasse, einem Stadtteil von Genua, haben unter seinen Launen zu leiden. Seine wichtigsten Kollegen sind sein Vize Domenico Mimì Augello, Fazio, Gallo, Galluzzo sowie der durch ein einfaches Gemüt ausgezeichnete (und einzig im Umgang mit Computern verständige) Catarella. Montalbano verbindet eine tiefe Zuneigung zu seiner Heimat Sizilien, er reist ungern fort. Sizilien und seine Eigenheiten kulinarischer, sprachlicher und kultureller Natur sind immer wieder Thema der Bücher. Sprachlich spiegelt sich dies in der Verwendung sizilianischer Ausdrücke und syntaktischer Eigenarten wider. Sizilianische Begriffe werden auch in der deutschen Übersetzung beibehalten und kurz erklärt (Beispiel: „Ein unwillkürlicher Anfall von lagnusia, dieser unwiderstehlichen Lust, gnadenlos zu faulenzen ."). Im Italienischen Original sind diese Ausdrücke nicht eigens erklärt, was die Romane Camilleris (auch jene ohne Montalbano sind zumeist mundartlich gefärbt) in die Nähe der Dialektliteratur rückt. Im Lauf der Krimireihe erfährt Montalbano eine Entwicklung, sowohl in seinem Priva. Artikel-Nr. 52372

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Camilleri, Andrea:
Verlag: Bergisch Gladbach: BLT Bastei Lübbe Verlag, (2000)
ISBN 10: 3404920651 ISBN 13: 9783404920655
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert. Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bergisch Gladbach: BLT Bastei Lübbe Verlag, 2000. Taschenbuch. Kartoniert. Buchzustand: Wie neu. Erste Auflage dieser Ausgabe.. 351 Seiten. 19 cm. Mit Autorenfoto von Basso Canarsa. Lesetipp des Bouquinisten! Guter Zustand. Commissario Montalbano ist schon ein bißchen überrascht, als der flüchtige Mehrfachmörder Tano u Grecu um seine Verhaftung bittet. Schließlich ist der Commissario, was diese Dinge betrifft, eher an Widerstand gewöhnt. Die Erklärung indes ist einleuchtend: Tano fürchtet seine Feinde in der Mafia mehr als die Polizei ? mit Recht, wie sich herausstellt, denn wenig später wird er ermordet.Was zunächst aussieht wie ein typisches Verbrechen der Mafia, entwickelt sich zu einem komplizierten Fall, als Montalbano bei seinen Nachforschungen auf ein weiteres, bereits fünfzig Jahre zurückliegendes Verbrechen stößt. In einer Höhle entdeckt er die skelettierten Leichen eines Mannes und einer Frau in inniger Umarmung, bewacht von einem lebensgroßen Schäferhund aus Terracotta . Commissario Montalbano löst seinen zweiten Fall. Pressestimmen: "Wieder einmal das reine, das sinnliche Lesevergnügen schlechthin ." (Deutsche Welle). "Noch spannender, noch bissiger, noch besser als zuvor" (Generalanzeiger). - Andrea Camilleri (* 6. September 1925 in Porto Empedocle, Sizilien) ist Drehbuchautor, Theater- und Fernsehregisseur und Schriftsteller. Seine erfolgreichste Romanfigur ist der sizilianische Commissario Montalbano, den er nach dem spanischen Schriftsteller Manuel Vázquez Montalbán benannte. Die Kriminalromane mit Commissario Montalbano wurden in mehrere Sprachen übersetzt und machten Camilleri international bekannt. . Commissario Montalbano: Salvo Montalbano ist die Hauptfigur der Kriminalromane Andrea Camilleris. Montalbano arbeitet als Commissario in der fiktiven, nach Camilleris Geburtsort Porto Empedocle gestalteten Stadt Vigàta in Sizilien. Die übergeordnete Provinzstadt Montelusa entspricht dem heutigen Agrigento. Während der Monte Lusa dort tatsächlich als Flurname nachgewiesen ist, ist der Ortsname Vigàta in Analogie zur sizilischen Stadt Licata gebildet. Er ist zu Beginn der Krimireihe ein Mann in den Vierzigern, gekennzeichnet durch seine Vorliebe für die sizilianische Küche (ein Glossar der von ihm geschätzten Gerichte befindet sich im Anhang der deutschen Übersetzungen), für Literatur sowie durch einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und sein teilweise unkonventionelles Vorgehen. Er ist ein „sbirro nato" (zu deutsch, 'ein geborener Bulle'), nimmt häufig instinktiv für die Ermittlungen wesentliche Details und Zusammenhänge wahr und erfährt die Lösung des Falles oft wie durch eine spontane Erleuchtung bei der Reflexion trivialer Erfahrungen, die auch ganz außerhalb des Falles liegen können. Seinen Mitmenschen gegenüber verhält er sich oft launisch und reizbar und ist dabei stark wetterabhängig. Beschreibungen des Wetters werden von Camilleri häufig verwendet, um auch die Stimmung Montalbanos zu beschreiben. Vor allem seine Kollegen und seine Dauerverlobte Livia Burlando aus Boccadasse, einem Stadtteil von Genua, haben unter seinen Launen zu leiden. Seine wichtigsten Kollegen sind sein Vize Domenico Mimì Augello, Fazio, Gallo, Galluzzo sowie der durch ein einfaches Gemüt ausgezeichnete (und einzig im Umgang mit Computern verständige) Catarella. Montalbano verbindet eine tiefe Zuneigung zu seiner Heimat Sizilien, er reist ungern fort. Sizilien und seine Eigenheiten kulinarischer, sprachlicher und kultureller Natur sind immer wieder Thema der Bücher. Sprachlich spiegelt sich dies in der Verwendung sizilianischer Ausdrücke und syntaktischer Eigenarten wider. Sizilianische Begriffe werden auch in der deutschen Übersetzung beibehalten und kurz erklärt (Beispiel: „Ein unwillkürlicher Anfall von lagnusia, dieser unwiderstehlichen Lust, gnadenlos zu faulenzen ."). Im Italienischen Original sind diese Ausdrücke nicht eigens erklärt, was die Romane Camilleris (auch jene ohne Montalbano sind zumeist mundartlich gefärbt) in die Nähe der Dialektliteratur rückt. Im Lauf der Krimireihe erfährt Montalbano eine Entwicklung, sowohl in seinem Privatleben al. Artikel-Nr. 45307

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Camilleri, Andrea:
Verlag: Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe, 2005, 8. Aufl., (2005)
ISBN 10: 3404920651 ISBN 13: 9783404920655
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe, 2005, 8. Aufl., 2005. 351 S., 13x19 cm, Softcover. Tb. / Zustand: Sehr gut, wie neu! Kopfschnitt nachgedunkelt. Innen tadellos. ISBN 9783404920655ANTICUARIADO - LIBRO USADO / USED ITEM Commissario Montalbano ist schon ein bißchen überrascht, als der flüchtige Mehrfachmörder Tano u Grecu um seine Verhaftung bittet. Schließlich ist der Commissario, was diese Dinge betrifft, eher an Widerstand gewöhnt. (Gek. Klappentext). "Ein großer Fabulierer und begnadeter Erzähler vor dem Herrn." (Focus). 380 gr. [Deutsche Bücher, Novela / Cuento policiaco]. Artikel-Nr. Bestell-Nr. 204895

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 11,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

ISBN 10: 8870683893 ISBN 13: 9788870683899
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
getbooks GmbH
(Bad Camberg, HE, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Taschenbuch. Buchzustand: Gut. Gepflegtes Gebraucht-/Antiquariatsexemplar. Zustand unter Berücksichtigung des Alters gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung. 1056432.01 Sprache: Italienisch Gewicht in Gramm: 500. Artikel-Nr. 507529

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,32
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Lamboglia, Nino
Verlag: Inst. International d'Etudes Ligures, [Bordighera] (1955)
Gebraucht Kartoniert Anzahl: 1
Anbieter
Michael Fehlauer - Antiquariat
(Muenster, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Inst. International d'Etudes Ligures, [Bordighera], 1955. Kartoniert. 2. ed.. Kl 8°. (Itineraires Ligures. 4.). 71 S., Weiß/blaue OKt mit Rücken- u. Deckeltitel, Fadenh.; 108 gr. Sprache: Französisch, 37 s/w-Abb.; Ein gutes Exemplar.- Nino Lamboglia (1912-1977). 250 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 8795

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bartko-Reher
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: marque d'usage. ***Carte postale Caen, Rue Basse, Il faut bien habiter quelque part*** non circulée, verso sans imprimé, sinon bon état | Frais de port : Livraison gratuite | Monde > Europe > France > Code postal 14. Calvados > Ville de Caen > Ville de Caen. Artikel-Nr. 5469674

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 8,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Cheyney,Peter.
Verlag: Mondadori Ed., Milano, (1968)
Gebraucht tascabile, cop.ill.a col. Anzahl: 1
Anbieter
FIRENZELIBRI SRL
(Reggello, FI, Italien)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mondadori Ed., Milano, 1968. tascabile, cop.ill.a col. Buchzustand: BUONO. cm.11x18,5, pp.209, Coll.I Classici del Giallo,39. Milano, Mondadori Ed. 1968, cm.11x18,5, pp.209, tascabile, cop.ill.a col. Coll.I Classici del Giallo,39. Artikel-Nr. 214367

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Rooke, Leon
Verlag: LIT - Libri in Tasca (2012)
ISBN 10: 886583045X ISBN 13: 9788865830451
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Libro Co. Italia Srl
(San Casciano Val di Pesa, FI, Italien)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung LIT - Libri in Tasca, 2012. Traduzione di Francescon M. Roma, 2012; br., pp. 173, cm 13,5x20,5. (LIT. Libri in Tasca). Dove attinse Shakespeare la sua ampia visione del mondo, quel profondo spirito di umanità che gli permise di creare opere tanto immortali? Ma dal suo cane, Mr Hooker! In questo romanzo, lo scrittore canadese Leon Rooke immagina che dietro il grande uomo non sia celata - come di consueto - una donna, bensì un cane talmente intelligente da essere divenuto la vera guida spirituale del Bardo, indirizzandone la vena creativa nella giusta direzione. Stando al racconto del cane, infatti, la vita del giovane Will è piuttosto dura. Figlio di un umile guantaio, egli perde tempo calcando le scene, convinto di possedere il talento di un grande attore. Il cane, invece, è assolutamente sicuro che il suo genio sia nella scrittura anziché nella recitazione. Il problema sta nel persuadere il ragazzo a vedere le cose dal punto di vista del suo cane, il quale, nel frattempo, ha anche altri problemi da risolvere, come sfuggire alle accuse di aver ucciso un daino di frodo. "Il cane di Shakespeare" è un tour de force di arguzia, un trionfo di inventiva linguistica e intelligente comicità. Pubblicato per la prima volta nel 1981, ha ricevuto il Governor General's Literary Award, è stato tradotto in molte lingue e ha avuto numerosi adattamenti teatrali. Artikel-Nr. 2446395

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 21,00
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Mazzini, Miha
Verlag: Nikita (2011)
ISBN 10: 8895812069 ISBN 13: 9788895812069
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Libro Co. Italia Srl
(San Casciano Val di Pesa, FI, Italien)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nikita, 2011. Traduzione di S. Trzan. Firenze, 2011; br., pp. 395, cm 14x19. Il Cane ascolta Bach, mangia nei fastfood e durante i suoi attacchi di violenza stritola tutto quello che trova. Il Cane è un essere mostruoso, asociale, peloso, con denti come zanne di maiale. È anche un uomo solo, che odia e considera gli esseri umani come dei semplici accidenti del caso. Gli affidano Hana, scomoda testimone di una rapina, perché il Cane è una guardia del corpo (e un killer). Ma Hana lo spiazza e le cose prendono una direzione imprevista. Il Cane e Hana, due solitudini urbane, due persone così diverse e costrette a una convivenza narrata minuto per minuto. Hana con le sue chiacchiere, le sue tisane e un profondo sentimento verso il mondo. Il Cane con il suo silenzio e i suoi impulsi di distruzione, incapace di amare perché mai nessuno l'ha amato. Artikel-Nr. 2022775

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 21,00
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Duport, Alain
Verlag: De Vecchi (2000)
ISBN 10: 8841203331 ISBN 13: 9788841203330
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Libro Co. Italia Srl
(San Casciano Val di Pesa, FI, Italien)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung De Vecchi, 2000. Milano, 2000; br., pp. 64, ill. (Animali). Artikel-Nr. 600101

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 21,00
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt 84 weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen