Les campagnes navales de Mohammed Aly et d'Ibrahim.: Durand-Viel, (Georges Edmond Just). Les campagnes navales de Mohammed Aly et d'Ibrahim.: Durand-Viel, (Georges Edmond Just).

Les campagnes navales de Mohammed Aly et d'Ibrahim.

Durand-Viel, (Georges Edmond Just).

Verlag: Imprimerie Nationale, Paris, 1935
Gebraucht / Hardcover / Anzahl: 1
Verkäufer Biblion Antiquariat (Zürich, ZH, Schweiz)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen
In den Warenkorb legen
Preis: EUR 1.700,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 20,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Für später vormerken

Über dieses Buch

Bibliografische Details


Titel: Les campagnes navales de Mohammed Aly et ...

Verlag: Imprimerie Nationale, Paris

Erscheinungsdatum: 1935

Einband: Hardcover

Beschreibung:

2 Bde. Paris, Imprimerie Nationale, 1935. 4°. (2) Bl., VI, 489 S.; 305 S. Mit 2 gefalt. Karten ("Comprenant le pays de Nedjd ou Arabie Centrale" und "Campagne navale de Juillet à Décembre 1832"), 1 Portrait-Tafel und 170 num. Tfln. Schwarze Ganzmaroquinbände über 5 erhabenen Bünden, mit zweifacher Goldfilete auf den Decken und vier der sechs Rückenfelder, Steh- und reicher Innenkantenvergoldung (Signiert: Zaehnsdorf, London). Lavishly illustrated Monograph on "the Founder of Modern Egypt". - Hervorragendes Exemplar dieser reich illustrierten Monographie über die herausragenden militärischen Fähigkeiten Muhammed Ali Pashas (1769-1848), "Begründer des modernen Aegyptens" und Gründer der königlichen Khediwen-Dynastie. Geschrieben wurde das zweibändige Werk auf Wunsch des ersten ägyptischen Königs Fouad von dem französischen Vize-Admiral G. Durand-Viel (1875-1959). Ursprünglich albanischer Herkunft, kam Muhammed Ali als Angehöriger der türkischen Armee 1799 nach Aegypten. Bereits 1803 wurde er zum Titular-Gouverneur von Djidda ernannt, im April 1806 erfolgte Alis Einsetzung als Vize-König von Aegypten. Die militärischen Erfolge der ägyptischen Truppen sowie seiner List (er lies unter einem Vorwand alle Fürsten der Umgebung, es waren um die 1200 Herscher, zur Hochzeit seines Sohnen Ibrahim kommen, schloss die Zitadellen bei Kairo und schlachtete alle ab in einer Nacht) erhöhten sein Ansehen bedeutend in ganz Arabien und im Vorderen Orient. Erstmals erachtete die europäische Politik Aegypten als wichtigen politischen Faktor. Die Bedeutung stieg noch durch Alis Expeditionen nach dem Süden und Syrien. Eine bedeutende Phase in Muhammed Ali Paschas Karriere wurde schliesslich auch seine Mitwirkung bei der militiärischen Unterdrückung des griechischen Aufstands durch die Türken. Sein grausamer Sohn Ibrahim, brannte auf der Peloponnes alles nieder und vergiftete alles Wasser. - Ein frisches und sehr dekorativ gebundenes Exemplar. An excellent copy in a decorative morocco binding of this lavishly illustrated monograph on the dynasty of Mohammed Ali Pasha (1769-1848), written by the French Vice-Admiral G. Durand-Viel (1875-1959) in commission of King Fouad of Egypt. Mohammed Ali, an Albanian lieutenant in the Ottoman army came to Egypt in 1799. The Ottomans elevate him to khedive or viceroy of Egypt 1806. Although Mohammed Ali was nominally a representative of the Ottoman Sultan he was for all intents and purposes an absolute ruler. He was dedicated to the modern development of Egypt, building factories, railways and canals, bringing in European architects and technicians to create a modern state. Ali was also an ambitious expansionist whose armies extended his power over Syria, Sudan, Greece and the Arabian Peninsula until by 1839 he controlled a large portion of the Ottoman Empire. - Full green morocco binding, with double gilt dentelles around sides and spine panels, gilt inside dentelles and top edges gilt (by Zaehensdorf, London). Sprache: Französisch. Buchnummer des Verkäufers 28696AB

Anbieter- & Zahlungsinformationen

Zahlungsarten

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:

  • American Express
  • Banküberweisung
  • Bar
  • Carte Bleue
  • EuroCard/MasterCard
  • Rechnung
  • Visa
  • Vorauskasse

[Im Angebot des Anbieters suchen]

[Alle Bücher des Anbieters anzeigen]

[Dem Anbieter eine Frage stellen]

Anbieter: Biblion Antiquariat
Adresse: Zürich, ZH, Schweiz

AbeBooks Verkäufer seit: 10. April 2001
Bewertung: 5 Sterne

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Biblion Antiquariat, Inhaber Leonidas Sakellaridis, Kirchgasse 40, CH ¿ 8001 Zürich, Tel +41 (0)44 261 38 30, Fax +41 (0)44 261 38 32, E-Mail buchleonid@bluewin.ch; Homepage: www.biblion.ch

§ 1 Allgemeines

Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridis und dem Kunden.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindend...

[Mehr Information]

Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Anbieterinformationen: Our store is located near the Museum of Art and "Grossmünster". Monday - Friday: 10.00 - 18.30 Saturday: 10.00 - 16.00 www.biblion.ch