Treffer (1 - 3) von 3

Ergebnisse anzeigen für

Produktart

  • Alle Produktarten
  • Bücher (3)
  • Magazine & Zeitschriften
  • Comics
  • Noten
  • Kunst, Grafik & Poster
  • Fotografien
  • Karten
  • Manuskripte &
    Papierantiquitäten

Filtern nach

Buchzustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

  • Erstausgabe
  • Signiert
  • Schutzumschlag
  • Angebotsfoto

Land des Anbieters

  • alle Länder

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

1.
Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 29. "Das Kletterbüblein".: Wiener Werkstätte -

Wiener Werkstätte - F(ritz) Zeymer:

Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 29. "Das Kletterbüblein".

[nach diesem Titel suchen]

Wien, o. J. [um ]., 1907

Anbieter Antiquariat Weinek, (Salzburg, Österreich)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.200,00
Versand: EUR 12,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Vorauskasse

Farblithographie - Orig. Einblattdruck [ca. 24 x 16 cm]. In drei Teilen erzählte Bildgeschichte, wie ein Bub einem Mädchen zuliebe einen Baum erklimmt und abstürzt. - Zeymer (1886 - 1940), studierte nach dem Besuch der Realschule an der Wiener Kunstgewerbeschule, wo er u.a. die Architekturfachklasse von Josef Hoffmann absolvierte. Wie die meisten der Schüler Hoffmanns war er in der Folge überwiegend als Designer und Innenarchitekt tätig. Neben Inneneinrichtungen fertigte Zeymer vor allem auch Kostüme, Postkarten, Plakate, Illustrationen (darunter auch 1908 für ein Programmheft des Kabaretts „Fledermaus") und anderes mehr an. Aufgrund seiner familiären Bindungen zur Möbelfirma Niedermoser (der Bühnenbildner und Architekt Otto Niedermoser war sein Cousin) blieb jedoch vor allem das Möbeldesign Zeymers Schwerpunkt, wobei er selbst gleichfalls die Konzession für das Tischlergewerbe erwarb. Seine eigentliche architektonische Tätigkeit beschränkte sich hingegen zumeist auf kleinere Aufgaben wie Umbauten und Einfamilienhäuser. (Zitat) - Hier ein Blatt einer 19 Blätter umfassenden Serie (vgl. auch Schweiger - Brandstätter, Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 11 - 29), deren Nummern 1- 10 wohl nie erschienen sind. Artikel-Nr.: 10341AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

2.
Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 13. [Ohne Titel: Wiener Werkstätte -

Wiener Werkstätte - U(go) Zovetti:

Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 13. [Ohne Titel - sechs Phantasievögel.].

[nach diesem Titel suchen]

Wien, o. J. [um ]., 1907

Anbieter Antiquariat Weinek, (Salzburg, Österreich)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.200,00
Versand: EUR 12,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Vorauskasse

Farblithographie - Orig. Einblattdruck [ca. 24 x 16 cm]. Drei Phantasievögel-Paare mit floraler und ornamentaler Rahmung. - Zovetti (1879 - 1979) studierte an der Kunstgewerbeschule in Wien zwischen 1901 und 1907 bei J. Hoffmann, R. von Larisch und K. Moser, dessen Assistenz er 1911 wurde. Er arbeitete für die Wiener Werkstätte, für die Staatsdruckerei, und entwarf dabei Vielfältiges, zwischen Buch und Stoff. Er nahm an den Kunstschauen der Klimt-Gruppe zwischen 1908 und 1909 teil, sowie an der Ausstellung SonderKurs Keramik-Email, der Winterausstellung im Museum für Kunst und Industrie in 1911. Ab 1912 war er Mitglied des Österreichischen Werkbundes. Nach dem ersten Weltkrieg lehrte er an der Scuola del libro della Società Umanitaria in Mailand. Zwischen 1922 und 1943 war er am l'Istituto Superiore di Industrie Artistiche in Monza tätig. (Zitat) - Hier ein Blatt einer 19 Blätter umfassenden Serie (vgl. auch Schweiger - Brandstätter, Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 11 - 29), deren Nummern 1- 10 wohl nie erschienen sind. Artikel-Nr.: 10338AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

3.
Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 15. "Hier ist: Wiener Werkstätte -

Wiener Werkstätte - M(oriz) Jung:

Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 15. "Hier ist zu sehen das Wunderreptil/ Halb Elephant halb Automobil".

[nach diesem Titel suchen]

Wien, o. J. [um ]., 1907

Anbieter Antiquariat Weinek, (Salzburg, Österreich)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.200,00
Versand: EUR 12,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Vorauskasse

Farblithographie - Orig. Einblattdruck [ca. 24 x 16 cm]. In drei Einzelbildern erzählte Geschichte, wie aus einem Verkehrsunfall mit einem Elefanten, eine Zirkusattraktion wird. - Jung (1885 - 1915), studierte von 1901 bis 1908 an der Kunstgewerbeschule in Wien, wo er von Alfred Roller, Carl Otto Czeschka und Bertold Löffler unterrichtet wurde. Sein außergewöhnliches Talent trat besonders als Illustrator in Holzschnitt, Linolschnitt und Buchillustrationen hervor. Während seiner Studienzeit veröffentlichte er ein Buch über farbigen Holzschnitt "Freunden geschnitten und gedruckt von Moriz Jung"(Leipzig - Wien, 1906), eine Fibel mit tierischen Alphabeth, und 1907 entwarf er ein "Plakat für das Cabaret Fledermaus "(Wien, Hist. Mus.) für die Wiener Werkstätte, das Karikaturen der Schauspieler Grete Kunkel, Else Saldern, Egon Dorn, Hilde Radnay und Oskar Steiner darstellte. Weiterhin illustrierte er für das Cabaret Fledermaus "Zweite Programm Notizen" (1907), mt verschiedenen Beispiel-Szenen. Für die Wiener Werkstätte, entwarf Jung auch illustrierte Flugblätter (1907-8), u.a. "Der Riese und der Kirschbaum"(Wien, Hist. Mus.); und 1908, eine Reihe von 24 komischen Bildpostkarten. - Hier ein Blatt einer 19 Blätter umfassenden Serie (vgl. auch Schweiger - Brandstätter, Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 11 - 29), deren Nummern 1- 10 wohl nie erschienen sind. Artikel-Nr.: 10337AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

Treffer (1 - 3) von 3






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen