Treffer (1 - 1) von 1

Ergebnisse anzeigen für

Produktart

  • Alle Produktarten
  • Bücher (1)
  • Magazine & Zeitschriften
  • Comics
  • Noten
  • Kunst, Grafik & Poster
  • Fotografien
  • Karten
  • Manuskripte &
    Papierantiquitäten

Filtern nach

Buchzustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

  • Erstausgabe
  • Signiert
  • Schutzumschlag
  • Angebotsfoto

Land des Anbieters

  • alle Länder

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

1.
SPLENDOR SOLIS * SONNENGLANZ * FAKSIMILE CORON
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.390,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Nachnahme, PayPal, Vorauskasse

Hardcover. Hier verkaufen wir die wertvolel Faksimile-Ausgabe des Splendor Solis - Sonnenglanz. Das Splendor Solis (Handschrift Cod. 78 D3 des Berliner Kupferstichkabinetts) gilt als das zentrale Werk der westlichen Alchemie und als ältestes erhaltenes Exemplar einer alchimistischen Grundlehre. Es wurde 1531/32 gefertigt und bündelt Lehrsätze seit der Antike. Das Original dieses Werkes wird – vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen – in einer Klimakammer des Berliner Kupferstichkabinettsaufbewahrt und wird dort vor dem Zerfall bewahrt. Im Jahr 2005 wurde das Buch vom CORON Verlag Zürich in Handarbeit faksimiliert. Die streng auf nur 998 Exemplare limitierte und handnummerierte Ausgabe ist beim Verlag längst vergriffen. Der Neupreis betrug 3.495,00€! orig. verpackt in Schmuckkassette - achten Sie bei anderen Angeboten auf diesen äußerst wertbeeinflussenden Faktor aus sehr gepflegtem Nichtraucherhaushalt stammend ungelesenes Stück im Bestzustand incl. Kommentarband als Renditeobjekt erworben limitierte Luxusausgabe umfasst alle 41 erhaltenen Blätter der Handschrift Entstehung des Originals: 1531-1532 durch unbekannte Hand geschrieben Illustrationen durch Augsburger Maler Jörg Breu d. Älteren (bekannt für seine Wandmalereien im Arkadenhof der Fuggerhäuser und im Stadtpalast von Jakob Fugger dem Reichenin Augsburg) goldgeprägter Ledereinband 43 der insgesamt 80 Seiten der Handschrift sind mit 23-karätigem Gold handvergoldet Herzstück sind 19 ganzseitige Miniaturen, die die unterschiedlichsten chemischen Prozesse auch mithilfe der Planetengötter und ihrer Kinder darstellen hierbei wurde Malgold des Originals im Faksimile als Druckgold, die kalligrafisierten Initialen und Textanläufe mit 23-karätigem Echtgold wiedergegeben in Handarbeit gefertigter Einband ist, wie die historische Vorgabe, in ochsenblutfarbigem Rindsleder gehalten kunstvollen Prägungen des Ursprungswerkes wurden rekonstruiert und im Faksimile durch Blind- und Echtgoldprägungen ersetzt mit bordeauxrotem Velour bezogene Schmuckkassette dient dem Schutz der wertvollen Faksimileausgabe (nur minimale Lagerspuren) auf ihrer Vorderseite ist eine metallene Sonnendarstellung aus "Splendor Solis" geprägt ergänzt wird Werk durch Kommentarband (u.a. Beitrag von Dr. Jörg Völlnagel vom Museum für Gegenwart namhafte Wissenschaftler komplettieren den 160 Seiten starken Band traumhaftes Buch für bibliophile Sammler und Kunstkenner auf 998 nummerierte Exemplare limitiert Exemplar-Nr. 717 Maße: ca.34,5cm x 23,5cm Buch befindet sich in einem absolut ungelesenen Zustand TOP PREIS Sammlerstück und Wertanlage Die reich illuminierte Abhandlung ist das älteste erhaltene Exemplar einer alchimistischen Grundlehre, deren Inhalt sich zwischen den Polen Erkenntnis und materielle Bereicherung bewegt. Wie neu. Artikel-Nr.: 149_2015.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

Treffer (1 - 1) von 1






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen