Treffer (1 - 7) von 7

Ergebnisse anzeigen für

Produktart

  • Alle Produktarten
  • Bücher (7)
  • Magazine & Zeitschriften
  • Comics
  • Noten
  • Kunst, Grafik & Poster
  • Fotografien
  • Karten
  • Manuskripte &
    Papierantiquitäten

Filtern nach

Zustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

Land des Verkäufers

  • alle Länder

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

Petitmermet, Roland / Rousselot, Lucien

Schweizer Uniformen. Uniformes Suisses. 1700-1850

[nach diesem Titel suchen]

Bern, Historischer Verein des Kantons Bern, 1976, Auflage: 1., 1976

Anbieter Buchfink Das fahrende Antiquariat, (Brugg, AG, Schweiz)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 240,00
Versand: EUR 42,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Leinen, gebunden; blauer, goldgeprägter, illustrierter Einband, mit farbig illustriertem Schutzumschlag, in Kartonschuber / Anz. Seiten: 243 / 26,3 x 35,7 x 5,6 cm / mit 160 Farbtafeln nach Aquarellen von Lucien Roussselot / Zustand: schönes Exemplar; Einband mit wenigen Schabspuren, Schuber berieben, leicht fleckig und etwas gebräunt Eins von 2000 erschienenen Exemplaren Sprache: de/fr. Artikel-Nr.: 76231.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 1.

In den Warenkorb
Preis: EUR 112,00
Versand: EUR 32,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

4°, 160 Farbtafeln nach Aquarellen von Lucien Rousselot, XX, 573 S., Olwd., Rvg., goldgepr. Deckelillustr., O.U. Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren. Text deutsch und französisch. Schönes Exemplar + * + Achtung: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand in der Regel verzollt vierzehntäglich ab Deutschland. * Bankverbindung in Deutschland vorhanden. + + +. Artikel-Nr.: 1102688.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 2.

Berner Uniformen. Uniformes Bernois 1700-1850. Tafeln nach: PETITMERMET, Roland
In den Warenkorb
Preis: EUR 107,69
Versand: EUR 20,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bar

gr. in-4°, 160 Farbtafeln nach Aquarellen von Lucien Rousselot, XX + 573 S., / XX + 573 S., avec 160 planches en couleurs, belle reliure originale en toile bleue, 2 pièces de titre en cuir rouge au dos. Impression or, figure militaire, sur le plat devant, emboîtage cartonné. / Sehr schöner O.-Ledereinband mit rotem Leder-Rückenschildchen, O.-Schuber. Die Uniformen der Truppen der eidgenössischen Orte und der zugewandten von 1700 bis 1798 und der kantonalen Milizen von 1803 bis 1850. Prachtvolles Exemplar.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Artikel-Nr.: 53793.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 3.

In den Warenkorb
Preis: EUR 168,57
Versand: EUR 34,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

4°, XX, 573 S., 160 farb. Taf., OLwd. m. OU, OU min. unfrisch, sonst tadellos. Texte dt./frz. 600 gr. Schlagworte: Militaria-UniformenMilitaria-SöldnerwesenMilitaria-Schweiz. Artikel-Nr.: 42035.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 4.

In den Warenkorb
Preis: EUR 50,00
Versand: EUR 14,50
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

136 Texts. d, f, 30 Farbtafeln mit Legenden d, f, gross4°, geb. Halbln. mit Golddruck. Sehr gut erh. vorn Widmung mit 15 Namen Gewicht 1000 g. Artikel-Nr.: 16632.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 5.

In den Warenkorb
Preis: EUR 175,00
Versand: EUR 42,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

4° (34.7 x 26 x 5.3 cm). XX, 574 SS. 160 Farbtafeln mit gegenübergestellter Legende. OLn. (blau) mit 2 Rückenschildern u. gepr. Deckelsujet in Gold und Rot, mit OU (dieser geringfügig bestossen) in Kart.-Schuber. Leichte Manipulations-, sonst kaum eigentliche Gebrauchsspuren. Gesamthaft gutes Exemplar. Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren / Tirage unique de 2000 exemplaires (Neupreis gem. DNB: CHF 360.-). - Texte in Deutsch und Französisch / textes en Français et en Allemand. - Der ?Petitmermet? ist das aktuell bedeutendste schweizerische Uniformenwerk für die kantonalen Truppen ca. bis zur Gründung des Bundesstaates 1848, gegliedert nach Kantonen und, in Varianten, nach Einteilungen (Einheiten) und Waffengattungen. Mit Bibliographie (p. 567 f.), Standortverzeichnis und Personenregister (p. 571-574). - Der Titel indes steckt lediglich den allgemeinen Rahmen ab: Die einzelnen Kantone waren sehr unterschiedlich organisiert, kleine und marginale Stände wiesen völlig andere Strukturen auf als die schon damals dominierenden wie z.B. Zürich und Bern. Hinzu kommt, dass die Dokumentation von Uniformen und Ausrüstung ebenfalls uneinheitlich, oft unvollständig oder auch unzuverlässig ist, wie Petitmermet in seinem Vorwort zur Quellenlage ausführlich darlegt. Ansatzmässig ersichtlich werden diese Umstände aus der Untertitelung der ?Kommentare zu den Tafeln?: Die Uniformen der Truppen der eidgenössischen Orte und Zugewandten von 1700 bis 1798 und der kantonalem Milizen von 1803 bis 1850. Häufig liegt der Schwerpunkt fast nur im 19. Jahrhundert, selten nach 1848, teilweise auch nur im 18. Jahrhundert. Aus dieser beachtlichen Bandbreite lässt sich schlussendlich erahnen, wie dispers das Militärwesen im betrachteten Zeitraum im Gebiet der Schweiz, d.h. der schweizerischen Eidgenossenschaft, ausgebildet war. - Für die Jahre der Mediationsverfassung bis etwas nach dem Wiener Kongress, d.h. bis zur frühen Restaurationszeit, findet sich ein teilweise sehr detaillierter privater Website-Artikel zu den Truppeneinteilungen der eidgenössischen Armee unter dem Titel ?Swiss Cantonal Army Organisation & Uniforms 1803-1817:? ?How the Swiss forces was organised is a very complex [sic; prob.: question] and has taken somewhile to trackdown appropriate material. What follows is not the complete answer, but a guide. To prepare this I have drawn on the laws & decrees of the Cantons of Bern, Luzern & Vaud; Petitmermet/Rousselot ?Schweizer Uniformen/Uniformes Suisses 1700-1850? [.]. The Petitmermet/Rousselot book has a mixed bag of information on the organisation by cantons; but the really redeeming feature are the excellent plates by Lucien Rousselot. For example Zurich from 1803-13 had 3 battalions of infantry, 2 companies of carabiniers, 1 company of Dragoons. Bern raised the most troops, followed by Zurich. [.] The Swiss infantry had grenadiers, fusiliers, sharpshooters & Jagers (French/German text has voltigeurs & carabineers; German text has Grenadier, Jäger, Scharfschützen, Infanterie/Füsilier). The cavalry comprised a mix of Chevaulégers (Chevauleger), Dragons (Dragoner) & Chasseurs à cheval. Artillery was mainly foot, with a few horse batteries (artillerie montée/reitende artillerie).? (etc.; excerpt from Total War Center : twcenter-Swiss-Cantonal-Army-Organisation-amp-Uniforms1803-1817 online). -- NETTOGEWICHT / Poids net 4.1 kg -- ISBN 3-85731-001-4 Sprache: de, fr. Artikel-Nr.: MU011610.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 6.

In den Warenkorb
Preis: EUR 200,00
Versand: EUR 42,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

4° (34.7 x 26 x 5.3 cm). XX, 574 SS. 160 Farbtafeln mit gegenübergestellter Legende. OLn. (blau) mit 2 Rückenschildern u. gepr. Deckelsujet in Gold und Rot, mit OU in Kart.-Schuber. Neuwertiges, ungebrauchtes Exemplar. Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren / Tirage unique de 2000 exemplaires (Neupreis gem. DNB: CHF 360.-). - Texte in Deutsch und Französisch / textes en Français et en Allemand. - Der ?Petitmermet? ist das aktuell bedeutendste schweizerische Uniformenwerk für die kantonalen Truppen ca. bis zur Gründung des Bundesstaates 1848, gegliedert nach Kantonen und, in Varianten, nach Einteilungen (Einheiten) und Waffengattungen. Mit Bibliographie (p. 567 f.), Standortverzeichnis und Personenregister (p. 571-574). - Der Titel indes steckt lediglich den allgemeinen Rahmen ab: Die einzelnen Kantone waren sehr unterschiedlich organisiert, kleine und marginale Stände wiesen völlig andere Strukturen auf als die schon damals dominierenden wie z.B. Zürich und Bern. Hinzu kommt, dass die Dokumentation von Uniformen und Ausrüstung ebenfalls uneinheitlich, oft unvollständig oder auch unzuverlässig ist, wie Petitmermet in seinem Vorwort zur Quellenlage ausführlich darlegt. Ansatzmässig ersichtlich werden diese Umstände aus der Untertitelung der ?Kommentare zu den Tafeln?: Die Uniformen der Truppen der eidgenössischen Orte und Zugewandten von 1700 bis 1798 und der kantonalem Milizen von 1803 bis 1850. Häufig liegt der Schwerpunkt fast nur im 19. Jahrhundert, selten nach 1848, teilweise auch nur im 18. Jahrhundert. Aus dieser beachtlichen Bandbreite lässt sich schlussendlich erahnen, wie dispers das Militärwesen im betrachteten Zeitraum im Gebiet der Schweiz, d.h. der schweizerischen Eidgenossenschaft, ausgebildet war. - Für die Jahre der Mediationsverfassung bis etwas nach dem Wiener Kongress, d.h. bis zur frühen Restaurationszeit, findet sich ein teilweise sehr detaillierter privater Website-Artikel zu den Truppeneinteilungen der eidgenössischen Armee unter dem Titel ?Swiss Cantonal Army Organisation & Uniforms 1803-1817:? ?How the Swiss forces was organised is a very complex [sic; prob.: question] and has taken somewhile to trackdown appropriate material. What follows is not the complete answer, but a guide. To prepare this I have drawn on the laws & decrees of the Cantons of Bern, Luzern & Vaud; Petitmermet/Rousselot ?Schweizer Uniformen/Uniformes Suisses 1700-1850? [.]. The Petitmermet/Rousselot book has a mixed bag of information on the organisation by cantons; but the really redeeming feature are the excellent plates by Lucien Rousselot. For example Zurich from 1803-13 had 3 battalions of infantry, 2 companies of carabiniers, 1 company of Dragoons. Bern raised the most troops, followed by Zurich. [.] The Swiss infantry had grenadiers, fusiliers, sharpshooters & Jagers (French/German text has voltigeurs & carabineers; German text has Grenadier, Jäger, Scharfschützen, Infanterie/Füsilier). The cavalry comprised a mix of Chevaulégers (Chevauleger), Dragons (Dragoner) & Chasseurs à cheval. Artillery was mainly foot, with a few horse batteries (artillerie montée/reitende artillerie).? (etc.; excerpt from Total War Center : twcenter-Swiss-Cantonal-Army-Organisation-amp-Uniforms1803-1817 online). -- NETTOGEWICHT / Poids net 4.1 kg -- ISBN 3-85731-001-4 Sprache: de, fr. Artikel-Nr.: MU021622.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 7.

Treffer (1 - 7) von 7






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen