Search preferences

Suchfilter

Produktart

  • Alle Product Types 
  • Bücher (1)
  • Magazine & Zeitschriften (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Comics (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Noten (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Kunst, Grafik & Poster (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Fotografien (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Karten (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Manuskripte & Papierantiquitäten (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)

Zustand

Einband

Weitere Eigenschaften

  • Erstausgabe 
  • Signiert (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
  • Schutzumschlag (1)
  • Angebotsfoto (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)

Gratisversand

  • Kostenloser Versand nach Deutschland (Keine weiteren Ergebnisse entsprechen dieser Verfeinerung)
Land des Verkäufers

Verkäuferbewertung

  • Heger, Moritz:

    Verlag: Zürich : Diogenes Verlag [2021]., 2021

    ISBN 10: 3257071469 ISBN 13: 9783257071467

    Anbieter: BOUQUINIST, München, BY, Deutschland

    Bewertung: 4 Sterne, Learn more about seller ratings

    Verkäufer kontaktieren

    Erstausgabe

    EUR 11,00 Versand

    Von Deutschland nach USA

    Anzahl: 1

    In den Warenkorb

    Zustand: Wie neu. Erstausgabe. 245 (11) Seiten. 18,8 cm. Covermotiv: Gemälde von Charlotte Evans "Pool". Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. »Eine Geschichte mit Tiefe über Glauben, Liebe, Gemeinschaft und Verpflichtung. Der Roman ist eine Auszeit, die noch lange im Gedächtnis bleibt.« -- Gina Arzdorf / Frankfurter Allgemeine Zeitung. Eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut besucht, doch die meisten Mönche nähern sich dem biblischen Alter. Gerade hat einer der jungen das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Seither stellt auch Lukas, Ende dreißig, seinen Lebensweg infrage. Da taucht Sarah auf, aufmerksam, zugewandt und körperlich. Um zu einer Entscheidung zu finden, überlässt sich Lukas dem See: Beim Schwimmen öffnen sich Körper und Geist. - Moritz Heger (* 24. April 1971 in Stuttgart) ist ein deutscher Schriftsteller. Seit 2017 ist er 1. Vorsitzender des Stuttgarter Schriftstellerhauses. Leben: Heger studierte nach seinem Abitur am Rabanus-Maurus-Gymnasium in Mainz von 1991 bis 1992 Freie Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar in Saarbrücken und anschließend von 1992 bis 1999 Germanistik, Evangelische Theologie, Pädagogik und Theaterwissenschaften in Mainz. Er beendete seine Studien mit dem Magister Artium sowie dem Ersten und Zweiten Staatsexamen.[1] Von 1989 bis 1997 leitete er die Jugendtheatergruppe TüTe in Mainz. Heute lebt er als Gymnasiallehrer für Deutsch, Evangelische Religion, Literatur und Theater in Stuttgart. Seit 2004 leitet er am Evangelischen Heidehof-Gymnasium Stuttgart die Theater AG, die zunächst Die Bordratten und Dilämma hießen und sich seit 2015 TODC nennt. Moritz Heger hat mehrere Literaturpreise gewonnen. 2008 erschien sein erster Roman In den Schnee im Salzburger Verlag Jung und Jung, 2021 sein Roman Aus der Mitte des Sees im Diogenes Verlag in Zürich. Heger ist seit 2017 1. Vorsitzender des Stuttgarter Schriftstellerhauses und leitet dort seit 2019 das Junge Schriftstellerhaus", bis 2022 zusammen mit Moritz Hildt, seitdem mit Regina Rechsteiner. . . . Aus: wikipedia-Moritz_Heger. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 299 Graues Leinen mit goldgeprägten Rückentiteln und Schutzumschlag.