Treffer (1 - 30) von 77

Ergebnisse anzeigen für

Produktart


Filtern nach

Buchzustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

Land des Anbieters

  • alle Länder

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

1.

JUSTINIANI - MAESTIATIUS (Jacobus).

Institutionum sive elementorum - Libri IV.

[nach diesem Titel suchen]

Anbieter Babel Librairie, (BAYEUX, Frankreich)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 120,00
Versand: EUR 9,00
Von Frankreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bankwechsel, Banküberweisung, Bar, Money Order, Nachnahme, PayPal, Vorauskasse

Parisiis [Paris], apud Stephanum Maucroy, 1663. Un vol. au format in-16 étroit (123 x 64 mm) de 4 ff. n.fol., 407 pp. et 1 f. bl. Reliure ''à la Hollandaise'' de l'époque de plein vélin ivoire à rabats et coutures apparentes, dos lisse, titre anciennement calligraphié. Dès le début de son règne Justinien s?applique à la mise en oeuvre d'une grande réforme juridique. Diverses commissions sont chargées de remettre de l?ordre dans l?ensemble des constitutions impériales publiées depuis Hadrien. Cette réorganisation, le Corpus Juris Civilis, est ce que nous appelons le Code Justinien. En 533 est publié aussi le Digeste (ou Pandectes), qui correspond à une modernisation de toute la législation antique ainsi qu?à une synthèse de la jurisprudence antique. À cela s?ajoute un manuel pour enseigner le droit, les Institutes. Les Institutiones ou Elementa forment la première partie du corps de droit de Justinien et servent, pour ainsi dire, d'introduction aux trois autres : le Code, le Digeste ou les Pandectes et les Novelles. C'est à la fois un texte de lois, puisqu'il a été promulgué, et en même temps un livre didactique, puisque Justinien a ordonné de le composer pour faciliter l'enseignement et l'étude du droit. Il contient, outre le préambule, quatre livres : le premier traite des personnes; le deuxième, des choses (propriété et diverses manières d'acquérir, servitudes, prescription, testaments); le troisième, de l'hérédité, des obligations et des contrats; le quatrième, enfin, des obligations provenant d'un délit ou d'un quasi-délit et des actions. La séparation des personnes et des biens est encore celle du Code civil français ainsi que de beaucoup de textes juridiques contemporains. Reliure présentant un éclat légèrement altéré. Du reste, belle condition. Artikel-Nr.: 15977.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

2.

Schrader, Eduardus

Imperatoris Justiniani Institutionum libri IV

[nach diesem Titel suchen]

Berolini, G Reimerum 1840, 1840

Anbieter Antiquarian Bookshop Klikspaan, (Leiden, Niederlande)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 40,00
Versand: EUR 12,00
Von Niederlande nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte

Editio stereotypa. - With index. - Ohe Tafel. - Hardcover. Artikel-Nr.: W84287.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

3.
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 37,50
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Nachnahme, PayPal

diritto romano, Giustiniano, codici, istituzioni, settecentina Prooemium de Confirmatione Insttutionum - Index Titulorum 14,8x9 cm., legatura in mezza pelle, postuma, piatti marmorizzati, fregi e titoli in oro al dorso, pp. (14) 647, in lingua latina, bruniture sparse, ma buon esemplare 1 vol. La libreria offre per un periodo limitato uno sconto del 20% su tutti i suoi libri. Il prezzo originale dell'articolo era 30,00 euro. Artikel-Nr.: 20057.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

4.

FAY, D.D. Chappy de la:

Imperatoris Justiniani institutionum – Libri IV,

[nach diesem Titel suchen]

Ioannis Certe, Lugduni (Leiden), 1677

Anbieter Antiquariat Mackensen & Niemann, (Berlin, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 200,00
Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

mit einem handkolorierten Stahlstich, 335 S. plus Index, 6 cm x 12 cm (Duodez), Einband berieben, Farbschnitt verblasst, hinterer Vorsatz mit Fehlstelle, Besitzvermerk auf Vorsatz, Original-Leder, Artikel-Nr.: 42005.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

5.
Imperatoris justiniani institutionum libri IV.: Crespin, Jean und

Crespin, Jean und Giulio Pace:

Imperatoris justiniani institutionum libri IV.

[nach diesem Titel suchen]

Amsterdam, Johan. et Cornel. Blaeu, 1642

Anbieter Antiquariat Castellum Einzelunternehmen, (Frankfurt, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 350,00
Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Mit mehreren Initialen und Vignetten, in Kupfer gestochenes Titelblatt mit mehreren Abbildungen (u.a. Justitia auf der Weltkugel), 7 Bll., 616 Seiten, 19 Bll. (letztes weiß). Diese Ausgabe nicht bei Brunet. Nach KVK nur ein Exemplar in deutschsprachigen Bibliotheken (Genf). Erstmals im Jahre 533 veröffentlichtes juristisches Lehrbuch (Institutiones= Anweisungen, Belehrungen) des römischen Kaisers Justinian I., welches bis ins 19. Jahrhundert in verschiedenen Ausgaben gedruckt wurde. Hier ein schöner u. seltener Druck aus dem, vor allem für seine Atlanten berühmten, Verlag der Brüder Blaeu in Amsterdam. Titellatt hinterlegt, winzige Fehlstelle am Rand ergänzt, oben mit kl. Besitzervermerk von alter Hand datiert 1732, Fehlstelle am Rücken fachmännisch ergänzt/restauriert. Gutes Exemplar. la Gewicht in Gramm: 550 12° ( 12,5 x 8cm), Ganzlederband d. Zt. mit goldgeprägtem Rückentitel und überaus reicher ornamentaler Rückenvergoldung, Marmorpapiervorsätze, dreiseitiger Rotschnitt. Artikel-Nr.: 13979.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

6.
In den Warenkorb
Preis: EUR 450,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

12mo. Editio postrema ab Auctore recognita. Amsterdam, Ex officina Henrici & viduae Theodori Boom, 1690. 12mo. Ganzseitiges Titel-Kupfer, Titelblatt mit Druckersignet, (16), 484 S. Zeitgenössischer Pergamentband mit drei durchgezogenen Bünden. Nicht bei Spangenberg! Im Jahre 1646 erschien erstmals die Institutionenausgabe, von dem bedeutenden holländischen Juristen Arnold Vinnius (1588-1657) erstellt. Davon wurde ein Raubdruck (?) im Jahre 1653 (Spangenberg 449a) erstellt. Die nächste Ausgab erschien 1658 (Spangenberg 458b), dann wieder bei Elzevir 1663 (Spangenberg 463) als nächste offizielle Ausgabe. Wieder eine Elzevirausgabe erschien 1669. Nach dem Tode von Vinnius erschienen in Holland eine Reihe von offiziellen Drucken und auch Raubdrucken. Diese Ausgabe 1690 ist vermutlich auch ein Raubdruck, kein Druckerprivileg und Verwendung des Vorwortes von 1645, und ein Abdruck der Ausgabe Amsterdam 1645. Der Institutionentext ist forlaufend abgedruckt und die Annotationen von Vinnius unterhalb als Apparatus criticus gesetzt. Zeitgenössischer Pergamentband mit drei durchgezogenen Bünden. Artikel-Nr.: 14157AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

7.
In den Warenkorb
Preis: EUR 90,00
Versand: EUR 9,00
Von Frankreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bankwechsel, Banküberweisung, Bar, Money Order, Nachnahme, PayPal, Vorauskasse

Parisiis [Paris], apud Th. La Cariere, 1648. Un vol. in-16 étroit (116 x 54 mm) de 1 f. bl., 356 pp., 16 ff. n.fol. et 1 f. bl. Reliure de plein vélin ivoire, dos lisse, titre frappé. Charmant et désirable ''petit'' (116 x 54 mm) exemplaire, s'ouvrant sur une joli page de titre allégorique gravée Dès le début de son règne Justinien s?applique à la mise en oeuvre d'une grande réforme juridique. Diverses commissions sont chargées de remettre de l?ordre dans l?ensemble des constitutions impériales publiées depuis Hadrien. Cette réorganisation, le Corpus Juris Civilis, est ce que nous appelons le Code Justinien. En 533 est publié aussi le Digeste (ou Pandectes), qui correspond à une modernisation de toute la législation antique ainsi qu?à une synthèse de la jurisprudence antique. À cela s?ajoute un manuel pour enseigner le droit, les Institutes. Les Institutiones ou Elementa forment la première partie du corps de droit de Justinien et servent, pour ainsi dire, d'introduction aux trois autres : le Code, le Digeste ou les Pandectes et les Novelles. C'est à la fois un texte de lois, puisqu'il a été promulgué, et en même temps un livre didactique, puisque Justinien a ordonné de le composer pour faciliter l'enseignement et l'étude du droit. Il contient, outre le préambule, quatre livres : le premier traite des personnes; le deuxième, des choses (propriété et diverses manières d'acquérir, servitudes, prescription, testaments); le troisième, de l'hérédité, des obligations et des contrats; le quatrième, enfin, des obligations provenant d'un délit ou d'un quasi-délit et des actions. La séparation des personnes et des biens est encore celle du Code civil français ainsi que de beaucoup de textes juridiques contemporains. Petit manque en queue du dos. Du reste, belle condition. Artikel-Nr.: 7605.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

8.
Institutionum civilium libri quatuor, una cum Accursii: INSTITUTIONES Justiniani -
In den Warenkorb
Preis: EUR 175,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Quart. Halbleinen. Paris, Apud Carolam Guillard, 1553. Quart. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2012) Titelblatt mit Druckersignet, (45), 884 Spalten. Halbleinen. Order-no.: IC-117 ISBN 978-3-86303-323-1l lieferbar / available Vulgata-Ausgabe der Institutionen, des Justinianischen Lehrbuches zum Corpus iuris civilis, das auch im Mittelalter der Einführung in das Rechtsstudium diente und somit als Lehrbuch 1.500 Jahre in Benutzung war! Die Arbeiten an den Digesten waren noch nicht beendet, als Kaiser Justinian die Anweisung zur Abfassung eines bereits 530 angekündigten Anfängerlehrbuches gab, das im Rechtsunterricht die einführenden Gaiusinstitutionen ersetzen sollte. Die Promulgationskonstitution vom 21. November 533 "Imperatoriam maiestatem" gibt etwas Auskunft über die Entstehung des Werkes. Als Verfasser werden Tribonian selbst und die beiden Professoren Theophilos und Dorotheos genannt. Im Grunde sind die Institutionen wie eine Vorlesung gehalten, so als ob Justinian direkt zur ?legum cupida iuventus" spräche. Die Quellen der Institutionen sind schwer zu rekonstruieren. Zum einen sind im Gegensatz zu den Digesten die Quellen nicht angegeben und gerade die einführenden Lehrbücher sind in der Regel untergegangen. Zudem gab Justinian nur pauschal die Order, alle Institutionenwerke und alii multi commentarii zu berücksichtigen. Es scheint jedoch evident, daß die Gaiusinstitutionen als Quelle eine besondere Bedeutung eingenommen hatten. Jedoch nicht nur sprachlich nahmen Theophilos und Dorotheos Änderungen vor, sondern sie nahmen auch inhaltliche Eingriffe vor, vor allem im vierten Buch. Die Überlieferung der Institutionen stützt sich auf eine Reihe von guten Handschriften. Der berühmte Codex Taurensis stammt zwar erst aus dem 10. Jahrhundert, seine Vorlagen gingen jedoch nach gesicherter Überzeugung fast bis zur Entstehungszeit der Institutionen zurück. Die textkritischen Ausgaben begannen mit der berühmten Ausgabe durch Haloander, Nürnberg 1529 und Edition von Jacques Cujas 1585. Diese Institutionenausgabe enthält die von Aegidius Perrinus überarbeitete Glossa Accursiana. The work on the Digest was still incomplete when Emperor Justinian ordered the writing of an introductory textbook already announced in 530 that was to replace the Gaius institutiones to teach new student of law. The promulgation constitution of 21 November 533 "Imperatoriam maiestatem" provides an insight into the creation of the work. Tribonian himself and the two professors Theophilos and Dorotheos are named as the authors. In general, the Institutiones read like a lecture, as if Justinian were directly addressing the ?legum cupida iuventus". The sources of the Institutiones are difficult to reconstruct. On the one hand, unlike with the Digest, the sources are not stated and the introductory textbooks have mostly been lost. On the other hand, Justinian issued only a vague order to cover all the Institutiones works and alii multi commentarii. It would however appear that the Gaius institutiones served as an important source. However, Theophilos and Dorotheos made more than just language alterations, changing the content as they did in various places but especially in Book IV. The deliverance history of the Institutiones is based on a number of good manuscripts. Although the famous Codex Taurensis only dates back to the 10th century, there is general agreement that it is based on texts going back to the origin of the Institutiones. The text-critical editions began with the famous edition by Haloander, Nuremberg 1529. This Institutiones edition contains the Glossa Accursiana revised by Aegidius Perrinus. Coing, Handbuch I (P. Weimar)/ 162. Order-no.: IC-117 ISBN 978-3-86303-323-1l lieferbar / available. Artikel-Nr.: 29347AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

9.

Anonymus

Liber III. Institutionum D. Justiniani. Titulus I.

[nach diesem Titel suchen]

ohne Verlag. ca 1700, 1700

Anbieter Liberat, (Heidelberg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 70,00
Versand: EUR 22,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, PayPal, Rechnung

Lederband ca 200 S. Frisches Exemplar. Artikel-Nr.: 22900.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

10.
In den Warenkorb
Preis: EUR 200,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Et in 7. hac editione revisus, multis à mendis repurgatus, ac indice rerum augmentatus. Ingoldstad, Joh. Franc. Xaver. Crätz & Thomae Summer, 1770. XV, 470 u. 394 S., 13 nnum. Bll. In 1 Ldr.-Bd. d. Zt. geb. (stärker berieben). - Titelblatt in rot/schwarz. - Text etwas gebräunt u. vereinzelt stockfleckig. Artikel-Nr.: 7094AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

11.
Elementa juris civilis juxta ordinem institutionum Justiniani: Toboni Giuseppe Ludovico

Toboni Giuseppe Ludovico

Elementa juris civilis juxta ordinem institutionum Justiniani

[nach diesem Titel suchen]

Pomba, Taurini, 1826

Anbieter Libreria Antiquaria Giulio Cesare, (roma, ROMA, Italien)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 200,00
Versand: EUR 30,00
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal

m.pelle. - XCVIII + 258 331 p. 2 voll in 1 tomo in-16. Artikel-Nr.: 18060.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

12.

Schneidewein, Johann:

In Quator Institutionum imperalium Justiniani libros, commentarii.

[nach diesem Titel suchen]

Köln Wilhelm Metternich, 1724

Anbieter Antiquariat Hatry, (Heidelberg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 200,00
Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

4°. Gest. Portrait, Titel in rot/schwarz, 2 Bl., 1904 Spalten, 40 Bl. Lederband der Zeit mir reicher Rückenvergoldung, berieben, Deckelprägung, Titel in schwarz/rot, gegen Ende mit Feuchtigkeitsfleck am oberen Bund (die beiden letzten Registerseiten dadurch mit Beschädigung von ca. 5x5 cm). 11. Auflage. Johann Schneidewein (1519-1568) war ein deutscher Jurist, der mit 11 Jahren die Universität Wittenberg bezog und Martin Luther kennen lernte. 1544/45 beendete er sein Studium der Rechte und lehrte dort bis zu seinem Tode. Sein Grab befindet sich neben dem Luthers in der Schloßkirche. Sein Hauptwerk ist der Justiniankommentar, herausgegeben von Matthias Wesenbeck und zuerst 1573 publiziert. 1900 gr. Artikel-Nr.: 16106A.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

13.

Imp. Caes. JUSTINIANUS (Justiniani):

Institutionum. Libri IV.Herausgeber: Georg David (Locameri), Johannes Rebhan u. Ulrich Obrecht.

[nach diesem Titel suchen]

Jena, Heinrich Christoph Cröker, 1693

Anbieter Antiquariat und Café Antiquarius, (Bonn, NRW, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 235,00
Versand: EUR 7,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Rechnung

12°, OPergtbd. 727 S. Mit umfangr. wissenschaftl. App. Einband bestoßen, im Vorderdeckel Bindung etwas gelockert, im Rückendeckel minimal wurmstichig, wenige Anstreichungen im Text, Kupfertafel eingerissen, jedoch komplett, sonst von guter Erhaltung. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0 4. Aufl. Mit 1 faltb. Stammbaum in Kupfer. Artikel-Nr.: 22860.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

14.

Schneidewin, Johannes,

In quatuor Institutionum imperialium Justiniani imp.

[nach diesem Titel suchen]

0

Anbieter Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto, (Frankfurt am Main, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 300,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

libros commentarii in usum juris studiosorum.necnon additionibus D. Gothofredi. Venedig, Petri Savioni, 1762. 2 nnum. Bll., 615 S. Mit grosser Titelblattvignette u. Titelblatt in Rot- u. Schwarzdruck. Hldr.-Bd. d. Zt. Folio. - Einband etwas berieben sowie Ecken u. Kanten bestossen. Schneidewin (1519-1569). Artikel-Nr.: 8544AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

15.
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.000,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

12mo. Lyon, Sub Scuto Coloniensi, 1543. 12mo. Titelblatt, 408, (8) S. Sehr hübscher, zeitgenössischer Kalbslederband mit ornamentaler Blindprägung auf drei Bünden geheftet. Sehr schöne frühe und seltene Institutionenausgabe! Spangenberg Nr. 179! Schöne Textausgabe der Justinianischen in der humanistischen Antiqua gedruckt, mit kurzen Summarien als Einführung in den jeweiligen Titel. Grundlage des Institutionenausgabe bildet die Edition von Haloander, Nürnberg 1529. Die Ausgabe stellt ein sehr hübsches Exemplar für die Anfänge des juristischen Studiums dar, in kleinem Rocktaschenformat ist und war es geeignet, jeder Zeit als Lerngrundlage herangezogen zu werden. Angebundenes Werk: b. ANONYMUS: Enchiridium tituli, Lyon 1543. Sehr hübscher, zeitgenössischer Kalbslederband mit ornamentaler Blindprägung auf drei Bünden geheftet. Artikel-Nr.: 13197AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

16.
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.750,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

12mo. Antwerpen (Antverpiae), In Aedibus viduae & haeredum Ioannis Stelsii, 1566. 12mo. (I) Titelblatt mit Bordüre, (12), 347, (28) S.; (II) Ttlbl., 212 S. 2 Teile in einem gut erhaltenen, zeitgenössischen Pergamentband mit grünlichem Buchschnitt. Sehr frühe holländische, und erste Institutionenausgabe zu Antwerpen! Spangenbger Nr. 254. Sehr schöner Druck der Justinianischen Institutionen auf der Grundlage von Gregor Haloander. Die jeweiligen Titel werden mit einem Summarium eingeleitet und danach schließt sich der Institutionentext an. In einer sehr schönen Schreib-Antiqua ist der Gesetzestext gesetzt. Am Rande sind als Glossen Verweisungsstellen zu den Digesten mitabgedruckt. Gelegentlich, nicht häufig sind unter "*adnota" kurze Erklärungen nachgestellt, um einzelne rechtsdogmatische Begriffe zu erläutern. Insgesamt ein sehr sorgfältig gemachtes, mit feinen Sinn für schönen Druck aufbereitetes Studentenlernbuch, das durch seine Größe 8x11cm für die Rocktasche benutzbar wird. Auch die angehängten Einführungswerke dient dem Studium und dem täglichen benutzen. Es ist nicht feststellbar, wer für das Werk verantwortlich ist. Es ist auch keinerlei Vorwort und auch kein Druckerprivileg zu finden. Es kann nicht nur ein Werk des Verlegers sein, dafür sind die Zusätze zum Institutionentext zu gelehrt. ADIECTORUM ELENCHUS I. Indicium interpretamentorum A. Alciati, F. Duareni, A. AUgustini II. Loci ex quibus Institutiones desumptae sunt III. Lectionrum varietas IV. Observata legibus probata V. Servitutum Summula P. Prateio Iurisconsulto auctore VI. Actionum pinas eodem auctore VII. Index Scarce Antwerp edition of Institutes and Regulis Juris of Justinianus who seems unkonown by majority of the bibliographers. This edition given by the Antwerp printer Johannes Stelsius is established after the critical edition of the German jurisconsult Gregorius Haloander who was originating of Zwickau in Saxony (East-Germany) and who died in 1532 in Venice. Work enriched by some allegorical ornamental letters and by an engraved title page and by head pieces. Not in Adams or Camus. Edition anversoise des Institutes et des Regulis Juris de l`empereur Justinien qui semble inconnue de la plupart des bibliographes. Cette edition donnee par l`imprimeur anversois Johannes Stelsius est etablie d`apres l`edition critique du jurisconsulte allemand Gregorius Haloander qui etait originaire de la ville de Zwickau en Saxe et qui deceda en 1532 a Venise. Ouvrage enrichit d`une page de titre gravee et de quelques lettrines allegoriques et culs-de-lampe. Inscription d`appartenance contemporaine caviardee et cachet de Bibliotheque au premeir feuillet. Pas dans Adams ni Camus. 2 Teile in einem gut erhaltenen, zeitgenössischen Pergamentband mit grünlichem Buchschnitt. Artikel-Nr.: 14373AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

17.
In den Warenkorb
Preis: EUR 104,00
Versand: EUR 37,50
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Nachnahme, PayPal

leggi, istituzioni, diritto romano, diritto civile, classici, settecentina Editio novissima prioribus Emendatior, & progressu Juris Civilis Romani, Fragmentis XII. Tabularum & rerum nominunque Indice Auctior 16x9 cm., legatura in mezza pelle, fregi e titolo in oro su tassello, tagli in rosso, pp. XXII (2), 707, stupendo frontespizio figurato, seguito dal quello editoriale con marca figurata, finalini e capilettera, in lingua latina, piccole lacerazioni al dorso e segni d'uso ai margini della legatura, quartino 635-639 non della stessa edizione, leggere bruniture su qualche pagina, errori di numerazione dal 338 al 360, ma buon esemplare, completo, ben conservato. 1 vol. La libreria offre per un periodo limitato uno sconto del 20% su tutti i suoi libri. Il prezzo originale dell'articolo era 130,00 euro. Artikel-Nr.: 20513.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

18.
In den Warenkorb
Preis: EUR 480,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Oktav. Halle (Halae Magdeburgicae), Impensis Orphanotrophei, 1719. Oktav. Ganzseitiges Titel-Kupfer, Titelblatt in Rot-Schwarz-Druck, (12), 740, (92) S. Sehr gut erhaltener, geschmackvoller, zeitgenössischer Pergamentband mit drei durchgezogenen Bünden und braunrotem Rückenschild. ERSTE AUSGABE der Böhmerschen Institutionenausgabe! Spangenberg Nr. 524. Offizielle Institutionenausgabe begleitend zu den Vorlesungen Böhmers an der Universität HALLE! Mit dem bedeutenden Juristen Justus Henning Böhmer (1674-1749) erlebte die bedeutendste deutsche und preussische Universität der Aufklärung einen zweiten Aufschwung nach der Zeit von Stryk und Thomasius. Böhmer, der ab 1697 bei Stryk und Thomasius in Halle studiert hat, hielt bereits 1699 erste Vorlesungen ab und wurde 1701 zum Extraordinarius in Halle ernannt. Es folgt 1702 die iuristische Promotion und wurde 1711 als Ordinarius durch königlichen Spezialbefehl in die iuristscihe Fakultät aufgenommen, ohne einen eigenen Lehrstuhl zu besitzen. Diesen erhielt Böhmer 1715 nach dem Tode von Stryk und er wurde zum Professor für die Institutionen und des Lehnrechts ernannt. Von diesem Ereignis berichtet Böhmer in seiner Praefatio und seiner übernommenen Verfpflichtung in Halle (in hac regia Fridericiana) die Insitutionen öffentlich zu lesen. Zum Gebrauch in seinen Vorlesungen edierte er die Institutionen und vermehrte diese durch eigene Anmerkungen: "illud ipsum vitae institutum, quod mihi in hac regia Fridericiana munus docendi publicum demandavit, me induxit, a IUSTINIANO Imperatore olim editos, in usum lectionum mearum recenserem, & adnotationibus illustrarem." Böhmer löste mit seiner Ausgabe die Institutionenausgabe von Stryk ab. Im Jahre 1728 gab er eine zweite Edition heraus, die noch mit der lateinsichen Edition des Theophilus erschienen ist. die hier in der ersten Ausgabe noch nicht mitabgedruckt worden ist. Sehr gut erhaltener, geschmackvoller, zeitgenössischer Pergamentband mit drei durchgezogenen Bünden und braunrotem Rückenschild. Artikel-Nr.: 12778AB.

Erstausgabe.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

19.
In den Warenkorb
Preis: EUR 250,00
Versand: EUR 15,00
Von Niederlande nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bankwechsel, Banküberweisung, Bar, Money Order, Vorauskasse

Hardcover. Small 8vo (10 x 16 cm), cloth gilt lettered spine, marbled hb, full page copper engraved title page (by Bleiswyck), (18), 676, (12) p. Bound together with: Io. Henrici Mylii, Opuscula Academica ad Illustrandum atque Vindicandam Theophili Paraphrasin et Iustiniani Imp. Prooem. Institutionum Potissimum Facientia (Lugduni Batavorum, Apud Theodorum Haak 1738, 163, (8) p.) and with: Historia Theophili, 64, (4) p. Boards somewhat scuffed, signatures on title page, otherwise in good condition. K10. Good. Artikel-Nr.: CASA19009.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

20.
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.000,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Groß-Folio. Lyon (Lugduni), Apud Iohannem Vignon, 1607. Groß-Folio. Titelblatt mit Druckersignet in Rot-Schwarz-Druck, (14), 96, 1.974 Spalten. Zeitgenössischer Schweinslederband mit Blindprägung. LETZTE zu Lebzeiten von Gothofredus herausgegebene und von ihm selbst bearbeitete LITTERA GOTHOFREDIANA! Vierte Ausgabe des Corpus iuris mit seinen eigenen Noten (Erste Ausgabe: 1583). Spangenberg 381 Werk und Wirken des großen französischen Rechtsgelehrten Dionysius Gothofredus (1549-1622) markieren in der europäischen Rechtsgeschichte den Beginn einer neuen Epoche. Gothofredus Werk gleicht an Bedeutung dem von Accursius am Ende der Glossatorenzeit und dem von Mommsen im Zeitalter der Pandektistik. Littera Gothfrediana heißt die Version des Corpus iuris civilis, die Gothofredus nach der Epoche der humanistische Jurisprudenz erstellte und die fortan bis in das 19. Jahrhundert hinein Gültigkeit hatte und Maßstab blieb. Die humanistische Jurisprudenz beendete die mittelalterliche Jurisprudenz, indem sie sich wieder dem Gesetzestext mit textkritischen Arbeiten zuwandte. Diese Epoche führte das philologische Arbeitsmittel in die Jurisprudenz ein. Gothofredus faßte mit seinen Arbeiten die Summe dieser Epoche zusammen und erstellte das Corpus iuris civilis in der Gestalt und nach dem Bedarf der modernen Rechtswissenschaft. Vom 16. bis zum 19. Jahrhundert hatte die Littera Gothofrediana uneingeschränkte Autorität. Vorgebundener Titel: a. INSTITUTIONUM Justiniani libri IV, Lyon 1607. Zeitgenössischer Schweinslederband mit Blindprägung. Artikel-Nr.: 937EB.

Erstausgabe.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

21.

Heinecke, Johannes Gottlieb:

Antiquitatum romanorum jurisprudentiam illustrantium Syntagma, secundum ordinem Institutionum Justiniani digestum.

[nach diesem Titel suchen]

Frankfurt a M Heinrich Ludwig Broenner ovici Broenneri, 1771

Anbieter Antiquariat Hatry, (Heidelberg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 80,00
Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

8°. Titel in rot/schwarz, 10 Bl., 576 S. Halbpergamentband der Zeit, berieben und bestossen, Rückenbezug mit stärkeren Defekten und Absplitterungen, Titel in rot/schwarz, stockfleckig und gebräunt. Heinecke (1681-1741), berühmtester deutscher Jurist des 18. Jahrhunderts und ein Rechtsgelehrter von europäischem Rang, verfasste ein Institutionenlehrbuch, das europaweit wohl in mehr als 150 Editionen verlegt worden ist. Vermutlich stellt es das erfolgreichste Institutionenlehrbuch zum römischen Recht überhaupt dar. Die gute Ordnung und gelungene Straffung des gesamten Rechtsstoffes auf der Grundlage des Institutionensystems machen den überwältigenden Erfolg dieses Lehrbuches verständlich. Heineccius arbeitete in der sog. axiomatischen Methode. 450 gr. Artikel-Nr.: 16070A.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

22.

Ludovici, Jakob Friedrich:

Imperatoris Flavii Justiniani institutionum juris civilis libri IV.

[nach diesem Titel suchen]

Giessen und Frankfurt Müller 1723., 1723

Anbieter Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett, (Dresden, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 160,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Rechnung, Vorauskasse

8 Bl., 588 S., 42 Bl. (Register). Pgt. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (leicht gebräunt und fleckig). Einzige Ausgabe des letzten Werkes von Ludovici. - Wie alle seine Lehrbücher "glatt, übersichtlich, kurz und leicht verständlich geschrieben. Indem sie deshalb weite Verbreitung fanden, haben sie im Kampfe der Preußischen Schule gegen die Sächsisch-Carpzov'schen Ueberlieferungen bedeutsam mitgewirkt" (v. Stintzing/ L. III/ 1, 136). - Titel in Rot und Schwarz. - Vorsätze mit montierten bibliographischen Auszügen zum Werk. Mit kundigen Anmerkungen von alter Hand. - Das letzte Blatt Register mit Wurmspur (geringer Textverlust). la. Artikel-Nr.: 26994.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

23.
D N Justiniani Perpetui Augusti Institutionum Sive: Justinian I; Cujas,
In den Warenkorb
Preis: EUR 363,41
Versand: EUR 6,62
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte

The Institutes with Commentaries by Notable French Scholars Justinian I [483-565 CE], Emperor of the East. Cujas, Jacques [1522-1590], Editor. Lacoste, Jean [c.1560-1637], Commentator. Marcile, Theodore [1548-1617], Commentator. Muret, Marc-Antoine [1526-1585], Commentator. van de Water, Johannes [d.1689], Editor. D.N. Justiniani Perpetui Augusti Institutionum, Sive Elementorum per Tribunianum, Virum Magnificum, Magistrum & Exquaestore Sacri Palatii, & Theophilum, & Dorotheum, Viros Illustres, & Antecessores, Libri Quatuor Emendatissimi ex Editione Jacob Cujacii. In Eosdem.& Antecessoris Clariss. Commentarius. Accedunt Huic Editioni Annotationes & Notae Theodori Marcilii & Marci Antonii Mureti Ut & M. Tatii Alpini Dessertatio de Surto per Lancem & Licium Concepto. Adjecti Quoque Sunt Varii Indices Curante Joanne van de Water. Leiden: Apud Samuelem Luchtmans, 1744. xxxxviii, 667, [1] pp. Fold-out table of descents. Quarto (9-1/2" x 7-1/2"). Contemporary vellum, raised bands, ornate gilt double frames enclosing heraldic device to boards, gilt ornaments to spine. Soiling, some wear to corners and spine ends, front endleaf (or half-title) lacking. Title page printed in red and black. Handsome woodcut tail-pieces and decorated initials. Partial split between preliminary gathering and title page. Interior notably fresh. $400. * An edition of the Institutes by Cujas with extensive commentary and notes by Jean Lacoste, Theodore Marcile and Marc-Antoine Muret. These jurists, who followed Cujas' example, were leaders of the French humanistic school, which aimed to purge Roman sources of later corruptions. Their pioneering methods did much to establish the field of philology. Compiled around 161 CE, the Institutes is an elementary treatise on Roman private law that served as a standard text for 300 years. After its rediscovery during the medieval era it became a staple of European legal education. Not in the British Museum Catalogue. Artikel-Nr.: 41775.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

24.

COCCEJUS, Henricus,

Hypomnemata Juris ad seriem Institutionum Sacratiss. Imper. Justiniani.

[nach diesem Titel suchen]

Sumptibus Jeremiae Schrey & Johannis Christophori Hartmanni,, Frankfurt an der Oder, 1698

Anbieter Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto, (Frankfurt am Main, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 650,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Klein-Oktav. Editio altera, revisa, multis in locis emendata, & usu forensi aucta. Frankfurt an der Oder, Sumptibus Jeremiae Schrey & Johannis Christophori Hartmanni, 1698. Klein-Oktav. Titelblatt, (4), 175 S. Gut erhaltener zeitgenössischer Halblederband auf drei Bünden geheftet. Sehr seltene Unterrichtsschrift zum Erlernen des Justinianischen Institutionenlehrbuches! Heinrich von COCCEJI (1644-1719), Vater von Samuel von Cocceji, der die große preußische Justizreform begann, war zur Zeit der Publikation Rechtsprofessor an der Viadrina in Frankfurt an der Oder. 1644: geboren am 25. März in Bremen 1667: Rechtsstudium an der Universität Leiden 1670: Peregrinatio academica nach England 1671: Dr. iur. civ. in Oxford gleichzeitig mit dem Prinzen Wilhelm Heinrich von Oranien 1671: Professor des Natur- und Völkerrechts in Heidelberg 1690: Professor primarius an der juristischen Fakultät in Frankfurt an der Oder 1713: vom Kaiser in den erblichen Reichsfreiherrnstand erhoben 1719: gestorben am 18. August in Frankfurt an der Oder Sprache: lateinisch Gut erhaltener zeitgenössischer Halblederband auf drei Bünden geheftet. Artikel-Nr.: 30399AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

25.

COCCEJUS, Henricus,

Hypomnemata Juris ad seriem Institutionum Sacratiss. Imper. Justiniani.

[nach diesem Titel suchen]

Sumptibus Jeremiae Schrey & Johannis Christophori Hartmanni,, Frankfurt an der Oder, 1698

Anbieter Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto, (Frankfurt am Main, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 650,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Klein-Oktav. Editio altera, revisa, multis in locis emendata, & usu forensi aucta. Frankfurt an der Oder, Sumptibus Jeremiae Schrey & Johannis Christophori Hartmanni, 1698. Klein-Oktav. Titelblatt, (4), 175 S. Gut erhaltener zeitgenössischer Halblederband auf drei Bünden geheftet. Sehr seltene Unterrichtsschrift zum Erlernen des Justinianischen Institutionenlehrbuches! Heinrich von COCCEJI (1644-1719), Vater von Samuel von Cocceji, der die große preußische Justizreform begann, war zur Zeit der Publikation Rechtsprofessor an der Viadrina in Frankfurt an der Oder. 1644: geboren am 25. März in Bremen 1667: Rechtsstudium an der Universität Leiden 1670: Peregrinatio academica nach England 1671: Dr. iur. civ. in Oxford gleichzeitig mit dem Prinzen Wilhelm Heinrich von Oranien 1671: Professor des Natur- und Völkerrechts in Heidelberg 1690: Professor primarius an der juristischen Fakultät in Frankfurt an der Oder 1713: vom Kaiser in den erblichen Reichsfreiherrnstand erhoben 1719: gestorben am 18. August in Frankfurt an der Oder Sprache: lateinisch Gut erhaltener zeitgenössischer Halblederband auf drei Bünden geheftet. Artikel-Nr.: 196DB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

26.
In den Warenkorb
Preis: EUR 7,00
Versand: EUR 18,00
Von Niederlande nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bankwechsel, Banküberweisung, PayPal, Rechnung

XX,206 p. Wrs. 17 cm (BT) (Worn, paper yellowing) 0 gr. Artikel-Nr.: 72457.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

27.
In den Warenkorb
Preis: EUR 30,00
Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

Frankfurt, Klostermann, 1973. IX, 137 S. Mit 1 Tafel. OKart. Ius Commune, Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, Sonderhefte,Texte und Monographien, 2. Artikel-Nr.: 459325.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

28.
D. Justiniani Sacratissimi Principis, Institutionum, Sive Elementorum,: Vinnius, Arnoldus:
In den Warenkorb
Preis: EUR 240,00
Versand: EUR 4,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Editio novissima prioribus longe auctior et emendatior ut ex Praefatione patet. 8° [3] Bl., [1] Kupfertitel, [1] Titelblatt, [1] gef. Kupferstich, [10] Bl., 656 Seiten. Pergament der Zeit Der Einband angestaubt, fleckig, berieben und gelockert. Im Text zahlreiche Marginalien von alter Hand. die letzten Seiten am unteren Eckrand tintenfleckig. Ein äußerst seltener Druck eines der Hauptwerke des Autors (1588-1657), der am Druckort, in Leiden, sowohl Professor als auch Rektor der Universität war. Die vorliegende Ausgabe konnte an keiner deutschen Bibliothek nachgewiesen werden. Artikel-Nr.: 25395AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

29.
Elementa Juris Secundum ordinem Institutionum Justiniani In: Voet, Johannes,

Voet, Johannes,

Elementa Juris Secundum ordinem Institutionum Justiniani In usum domesticae exercitationis digesta.

[nach diesem Titel suchen]

Lugduni Batavorum [Leiden], Luchtmanns, 1737

Anbieter Antiquariat Peter Fritzen, (Trier, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 240,00
Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung

Editio quarta, priore curatior. Ca. 17 x 10,5 cm. [2] Bl., 252 S. Titel in Rot- und Schwarzdruck mit Titelvignette. Zeitgenössisches Ganzleder mit Rückentitel und Rückenvergoldung. Einband mit kleinen Schäden. Papier leicht gebräunt. Vorderer fliegender Vorsatz mit Papierausschnitt. Sehr schönes Exemplar. Artikel-Nr.: 3044AB.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

30.
Joannis Oinotomi. In quatuor Institutionum Imperialium Justiniani: Schneidewein Johann (1519-1568)
In den Warenkorb
Preis: EUR 320,00
Versand: EUR 30,00
Von Italien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal

p.perg. Naturali segni del tempo Frontespizio a caratteri neri e rossi bella marca tipografica testatine capilettera ornati (8) + 976 + (86) p. - in-8. Artikel-Nr.: 35255.

Weitere Bücher des Anbieters | Frage an den Anbieter

Treffer (1 - 30) von 77






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen