Treffer (1 - 12) von 12

Ergebnisse anzeigen für

Produktart


Filtern nach

Zustand

Einband

Weitere Eigenschaften

Gratisversand

Land des Verkäufers

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

1.
Sacra Biblia, das ist: Die gantze H.Schrifft,: BIBEL -
In den Warenkorb
Preis: EUR 3.570,00
Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Rechnung, Vorauskasse

2 Teile in 1 Band. Folio. 20 nn. Bl., 578; 169, 1 nn. Bl., mit gestochener Titelbordüre und 120 Kupferstichen im Text. Rindsleder der Zeit über Holzdeckeln, mit 2 Messingschließen, Messingrahmen und 2 Mittelstücken, (am unteren Kapital unterlegt, Leder mit einigen Rissen und Wurmlöchern). Erste Ausgabe der von Ulenberg überarbeiteten Dietenberger Übersetzung der katholischen Bibel. - Diese Ausgabe mit den Kupferstichen nicht im VD 17. - Bibelslg. Stuttgart SWB-Nr. 279233493. - Ulenberg begann mit der Überarbeitung im Jahre 1614 und beendete sie kurz vor seinem Tod 1617. Durch die Unruhen während des 30-jährigen Krieges blieb das Manuskript allerdings bis 1630 ungedruckt. Johann Kreps veröffentlichte sie dann in 2 Druckvarianten mit unterschiedlichen Illustrationen, Holzschnitt oder Kupferstich. Hier liegt die sehr seltene Variante mit 120 Nachstichen von Johann Eckhard Löffler nach M. Merian vor, dessen Kupferstichfolge zur Bibel ebenfalls 1630 erstmals erschien. - Am Anfang und Ende leicht wasserfleckig bzw. braunfleckig, teils etwas wurmlöchrig, Besitzeintrag von alter Hand auf Titel und Innendeckel. // 20 unn. ll., 578; 169, 1 unn. l., with engraved ornamental bordure in title and 120 engravings in text. Binding in contemporary calf on wooden boards, with 2 clasps in brass, frame in brass with 2 central pieces, (lower spine restored, leather with some tears and wormwholes). First edition of the revised translation of Dietenberger by Ulenberg. - This edition with engravings (not in the VD 17). - Bibelslg. Stuttgart SWB-Nr. 279233493. - Ulenberg began with the revision in 1614 and finished in 1617, shortly before his death. The manuscript remained not printed until 1630 because of the rumours of the war. Johann Kreps published it in two variants with different illustrations, woodcuts and engravings. We are offering the seldom version with 120 engravings by Johann Eckhard Löffler after M. Merian, which engraving-suite was also published firstly in 1630. - At the beginning and at the end slightly waterstained or spotted, partly with some wormholes, ancient owner's entry on title and on inner cover. Artikel-Nr.: 9767AB.

Erstausgabe.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

2.
Bibell. Das ist, alle Bücher Alts und: Dietenberger, Johann:
In den Warenkorb
Preis: EUR 980,00
Versand: EUR 6,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Einheitliche Übersetzung ins Deutsch des Alten und Neuen Testaments. Es handelt sich hierbei um eine der frühsten Übersetzungen der Bibel ins Deutsche für die katholische Kirche, ein knappes Jahrhundert nach der Luther - Übersetzung. Es fehlen zahlreiche Blätter am Anfang des Buches: Das Titelblatt mit Frontispiz sowie das Privileg und ein großer Teil der Vorrede sind nicht mehr vorhanden und werden lediglich als Kopie beigelegt. Außerdem fehlen das Register der ganzen Bibel und die Vorrede zum Leser, die ebenfalls als Kopie beigelegt sind. Darüber hinaus ist das Blatt 318 so gerissen, dass eine Ecke fehlt. Auch am Schluss fehlen alle Blääter ab Blatt 136 (incl.). Auch diese sind als einfache Kopie beigelegt. Der Einband befindet sich in einem sehr schlechten Zustand, Holzunterbau einmal gebrochen. Mit Wurmlöchern am Einband. Mit Resten von Schließbänden. Mit dunkel gefärbten Ganzschnitt. Das Buch befindet sich in einem nicht guten Zustand, wobei allerdings die erhaltenen Blätter gut gehalten sind. Siehe Fotos. Kupfer etc. besonders im Neuen Testament. 450 Bl., 135 Bl. Geprägter Ganzledereinband der Zeit. Artikel-Nr.: 32391.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

3.

Dietenberger - Wedewer, Hermann

Johannes Dietenberger. 1475-1537. Sein Leben und Wirken.

[nach diesem Titel suchen]

Freiburg/Br Herder, 1888

Anbieter Antiquariat Franz Siegle GmbH, (Mühlhausen, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 90,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Vorauskasse

Mit 4 Tafeln. VIII, 499 Seiten. Halbleinen der Zeit mit Rückenschild und Rückenvergoldung. Seltene Originalausgabe. - Der Theologe Dietenberger, tätig in Mainz, Koblenz und Frankfurt am Main, verfasste zahlreiche, vor allem polemische und asketische Schriften, nennenswert sind hiervon eine 1534 in Mainz erschienene Bibelübersetzung, die Dietenberger-Bibel, und ein deutscher Katechismus von 1537. - Vorsatz und Titel gestemp., papierbedingt etw. gebräunt. - Exlibris. Artikel-Nr.: 9199.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

4.
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.200,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

2-spaltiger Bibeldruck, Kupfertitel, typogr. Titel in rot/schwarz, 1 Bl. kaiserl. Privileg, 8 Bll. Vorrede von Georg Lehmann, 21 Bll. Register, 642 SS., 280 SS., 244 SS., 24 Kupfertafeln von E. Nunzer und J.A. Boener, es fehlt Tafel 6, Tafel 9 der Tafel 7 vorgebunden. (Zu Nunzer siehe Thieme-Becker XXV 538). Paginierung springt wiederholt. Die ersten 4 Bll. am oberen u. unteren Rand ausgefranst, 2 Bll. mit von alter Hand hinterlegten grösseren Einrissen, die letzten 14 Bll. im rechten unteren Eck wasserrandig. (Caspar Ulenberg (1549-1617) begann 1614 auf Veranlassung des Erzbischofs Ferdinand von Köln eine Revision der bereits seit 1534 existierenden altgläubigen deutschen Bibel von Johannes Dietenberger. Beide orientieren sich gegen die protestantischen Übersetzungen an der lateinischen Vulgata. Ulenberg konnte sich auf die 1592 in Rom erschienene Revision der Vulgata stützen, die nach den beiden verantwortlichen Päpsten (Sixtus V. und Clemens VIII.) Sixto-Clementina genannt wird. In Köln erschienen 1630 eine Oktav- und eine Folioausgabe. Für die Verleger Johann Zieger und Georg Lehmann in Bamberg druckte Abraham von Werth in Fürth 1701 eine Folioausgabe, der der gleiche Verleger 1703 eine Oktavausgabe folgen ließ. Ulenberg wurde 1549 als Sohn lutherischer Eltern in Lippstadt geboren. Nachdem er sein Studium in Wittenberg begonnen hatte, kam er 1572 nach Köln, wo er zur katholischen Kirche übertrat und schon 1575 zum Priester geweiht wurde. Seine erste Pfarrstelle war Kaiserswerth. Von 1583 bis 1594 war er Pfarrer an St. Kunibert in Köln, seit 1592 Regens des Gymnasium Laurentianum, von 1605 bis 1617 Pfarrer an St. Kolumban und dazu von 1610 bis 1612 Rektor der Universität). ADB XXXIX, 181 f. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage Bilder dieses Titels per E-mail. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0 Fol., blindgeprägtes Schweinsleder der Zeit über Holzdeckeln, zwei Schließen, davon eine fehlend. Einband angegraut. 4., durchgesehener Druck. Artikel-Nr.: 14890.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

5.
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.623,00
Versand: EUR 27,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Vorauskasse

Folio, (22), DLV (I), CLXII Bl., zahlreiche Holzschnitte im Text in ornamentaler Umrahmung, meist von Virgil Solis, 2 wiederholte figürliche Titelbordüren, 1. Titel in Rot und Schwarz, zahlreiche Initialen, ZUSTAND -1, 1.Titel. mehrere Wurmlöcher u. 1 Fehlstelle (2 x 3 cm) in der Titelbordüre durch Insektenfraß, Titelblatt unterlegt (größere Fehlstellen am rechten Rand bis in die Randbordüre reichend, stark fleckig, handschriftlicher Eintragmit alter Tinte durchgekritzelt, Schnitt stellenweise bestoßen, Buchblock vorne u. hinten stärker wasserrandig, eselsohrig, mehrere Blatt mit kleinem, 1 Blatt mit größerem Eckabriss, 1 Blatt unterlegt, einige Blatt wurmspurig. Kalligraphischer Eintrag am hinteren Vorsatz: "Diese Bibel wurde neu geheftet und mit einem neuen Einbande versehen, unter Verwendung alter Stempel und in Anpassung an den Zeitstil ihrer Entstehung von Buchbinder Hans Zieher in Bonn im April 1937." neuer blindgeprägter Schweinslederband auf 5 Bünden mit 2 Metallschließen. Artikel-Nr.: FK3360.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

6.
In den Warenkorb
Preis: EUR 1.157,57
Versand: EUR 25,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bankeinzug, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Kl.-folio. (6), 450, 138 (recte 139), (1) Bl. 2 Titelblätter mit Holzschnitt-Bordüren und zahlr. Textholzschnitten. Lederband der Zeit auf Holzdeckeln mit Roll- und Plattenstempelprägung. Katholisch-deutsche Bibelübersetzung von Johann Dietenberger (ca. 1475–1537), erschien erstmals 1534. Die Übersetzung vor allem nach der Vulgata, wobei Dietenberger in starkem Masse Luthers und Leo Juds Übersetzungen heranzog. – Mit stärkeren Gebrauchsspuren. Das Titelblatt mit einem alten handschr. Eintrag. Der vordere fliegende Vorsatz fehlt. Papier durchgehend gebräunt und stockfleckig. Der Einband berieben. Der Rücken mit Fehlstelle, die Gelenke geplatzt. Eine Schliesse ausgerissen. Sprache: deutsch / german. Artikel-Nr.: 6539CB.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

7.

Wedewer, Hermann:

Johannes Dietenberger. 1475-1537. Sein Leben und Wirken.

[nach diesem Titel suchen]

Freiburg, Herder, 1888

Anbieter Antiquariat Berghammer, (Gräfelfing, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 69,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung

VIII, 499 Seiten, mit 4 Tafeln Der Theologe Dietenberger war tätig in Mainz, Koblenz und Frankfurt am Main und verfasste zahlreiche Schriften, wie z.B. 1534 eine in Mainz erschienene Bibelübersetzung, die Dietenberger-Bibel, und ein deutscher Katechismus von 1537. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 900 8°, Orig-Halbledereinband, Rückengelenk oben angeplatzt, sonst guter Zust. 1. Aufl.. Artikel-Nr.: 34837.

Erstausgabe.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

8.

Wedewer, Hermann:

Johannes Dietenberger 1475-1537. Sein Leben und sein Wirken.

[nach diesem Titel suchen]

Freiburg im Brsg., Herder, 1888

Anbieter lesenhilft, (Köln, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 80,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

VIII, 499 S. mit 4 Tafeln. Dietenberger war einer der erbittersten Gegner Luthers. Im Rahmen des Reichstag zu Augsburg 1530 wurde er beauftragt die gegen die Confessio Augustana gerichtete Schrift der katholischen Kirche (Confutatio Augustana) mit zu verfassen. 1532 wurde er als Professor an die Universität Mainz berufen. Sein bedeutendtes Werk ist die sog. Dietenberger Bibel. Insgesamt 16 Auflagen erschienen während der Reformationszeit bis 1600. Bis ins späte 18. Jahrhundert war die Dietenberger-Bibel die verbreitetste Bibelübersetzung in allen deutschsprachigen katholischen Regionen. Insgesamt erschienen an die 100 Auflagen, die letzte 1776 in Augsburg - Widmungsexemplar des Verfassers - (innen gebräunt). Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100 Gr.-8°. Pappband der Zeit mit dreifachem Rotschnitt (Einband stark beschädigt, Rücken fehlt, Deckeltitel mit Fehlstellen, oberes Kapital stark bestossen). Artikel-Nr.: 16305.

Signiert.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

9.
Biblia Sacra. Das ist: Die gantze H.: Biblia germanica.- Ulenberg,
In den Warenkorb
Preis: EUR 380,00
Versand: EUR 18,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Vorauskasse

8°. Mit gest. Titel. 74 SS. (Register), 824 SS. Ldr. d. Zt. (etw. beschabt, eine Ecke mit kleiner Läsur). Enthält in sich abgeschlossen das Alte Testament. Caspar Ulenberg (1549-1617) begann 1614 auf Veranlassung des Erzbischofs Ferdinand von Köln eine Revision der bereits seit 1534 existierenden altgläubigen deutschen Bibel von Johannes Dietenberger. Beide orientieren sich gegen die protestantischen Übersetzungen an der lateinischen Vulgata. Ulenberg konnte sich auf die 1592 in Rom erschienene Revision der Vulgata stützen, die nach den beiden verantwortlichen Päpsten (Sixtus V. und Clemens VIII.) Sixto-Clementina genannt wird. In Köln erschienen 1630 eine Oktav- und eine Folioausgabe. Die Bibel erlebte viele Auflagen, die letzte (vorliegend) 1757 in Köln bei Huisch. Ulenberg wurde 1549 als Sohn lutherischer Eltern in Lippstadt geboren. Nachdem er sein Studium in Wittenberg begonnen hatte, kam er 1572 nach Köln, wo er zur katholischen Kirche übertrat und schon 1575 zum Priester geweiht wurde. Seine erste Pfarrstelle war Kaiserswerth. Von 1583 bis 1594 war er Pfarrer an St. Kunibert in Köln, seit 1592 Regens des Gymnasium Laurentianum, von 1605 bis 1617 Pfarrer an St. Kolumban und dazu von 1610 bis 1612 Rektor der Universität.- Durchgehend gebräunt u. braunfleckig. Theologie, Bibeln. Artikel-Nr.: R35081.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

10.
Sacra Biblia. Das ist: Die gantze Heilige: Biblia germanica
In den Warenkorb
Preis: EUR 950,00
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bar, PayPal, Rechnung

Buch. Leder. Folio (37,5 x 24 cm). Gest. Titel, 25 nn. Blätter, 1018 (recte 1020) S. (Seitenzahlen 526 u. 527 doppelt vergeben), 298 (recte 288) S. (die Paginierung springt von 167 auf 178). 2 Teile in 1 Band. Dunkelbrauner Lederband der Zeit über Holzdeckeln, auf 5 Bünden, mit etwas Blindprägung (Streicheisenlinien, Fileten, Eckfleurons) auf beiden Deckeln und 2 Messing-Schliessen - obere Schliesse intakt, untere Schliesse defekt (Schliessenband fehlt). Mit gest. Titel von Joseph de Montalegre und 24 Kupfertafeln (5 im Alten Testament, 19 im Neuen Testament), einigen Holzschnittvignetten und Zierleisten sowie einigen Holzschnittinitialen. Einband etwas berieben, beschabt und fleckig; beide Deckel mit zahlr. kleinen Wurmlöchern (auch die Innendeckel und die Vorsätze mit kleinen Wurmlöchern und Wurmgängen); Rücken nur mit einem winzigen Wurmloch; Vorderdeckel mit kleiner Bezugsläsur (stärkere Schabspur) und winziger Fehlstelle in der oberen Ecke (auch das Holz hier wohl mit winziger Fehlstelle durch Wurmfraß); hinterer Deckel mit winzigen Bezugsfehlstellen in den Ecken; das Schliessenband der unteren Schliesse fehlt (die beiden unter das Leder gesetzten Beschläge bzw. Hülsenlager sind vorhanden); Vorsätze etwas leimschattig; erste und letzte Blätter mit einigen kleinen Wurmlöchern - minimaler Buchstabenverlust sowie beim gestochenen Titel und 5 Kupfertafeln minimaler Bildverlust, aber insgesamt kaum störend; einige Blätter mit kleinen Wurmgängen im weissen Rand; erste Blätter mit größerem Braunfleck im seitlichen Rand (teils etwas in den Text hineingehend), am Schluß wenige Blätter mit Braunfleck im seitlichen Rand (teils leicht in den Text hineingehend) und einige weitere Blätter im seitlichen Rand schwach braunfleckig; erste Blätter in der unteren Ecke etwas fingerfleckig - ansonsten nur manchmal leicht oder etwas fingerfleckig; häufiger etwas wasserrandig bzw. im Rand etwas wasserfleckig - vereinzelt auch ein etwas breiterer Wasserrand; teils leicht stockfleckig und vereinzelt leicht fleckig; im Alten Testament Blatt S. 197/198 mit Eckabriss und Blatt S. 937/938 mit Randausriss - mit altem Papier ergänzt (kein Textverlust); 3 Blätter (S. 719-724) im Alten Testament mit Einriss am Fuß (außerhalb des Textes); manchmal kleine Knickspuren in den Ecken; älterer Besitzvermerk auf dem Vordervorsatz. Zweispaltiger Druck mit eingedruckter Reglierung. Die 5 Kupfer im Alten Testament jeweils mit 15 kleinen Darstellungen, die 19 Kupfer im Neuen Testament mit ganzseitigen Portraits biblischer Personen. Drucktitel (typographischer Titel) in rot und Schwarz gedruckt. Vollständiges Exemplar dieser nicht so häufig auftauchenden Dietenberger-Bibel, die von 1705 bis 1747 in einigen Auflagen bei Kleyer in Würzburg gedruckt und bei Lochner in Nürnberg und Frankfurt verlegt wurde - trotz der beschriebenen Mängel durchaus ein ordentliches, eindrucksvolles Exemplar. 6000 Gramm. Artikel-Nr.: 64272.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

11.
In den Warenkorb
Preis: EUR 900,00
Versand: EUR 14,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

21 Bll.,963 S., 398 S., 364 S. Mit zahlreichen Textillustrationen und ganzseitigen Kupfertafeln. Leder der Zeit auf Holzdeckeln mit zwei intakten Schließen. Die Deckel berieben, die Ecken leicht bestossen, das obere Kapital restauriert. Der Vorderdeckel im Innenfalz gebrochen, die erste Lage gelöst, aber noch verbunden. Titel mit Stempel und gestempelter Signatur. Titel, die ersten 5 und die letzten sechs Blätter restauriert (unterlegt), das Titelblatt mit leichtem Textverlust am linken Rand, die vorletzte Seite mit Textverlust am unteren Rand. Das Papier durchgehend etwas gebräunt und braunfleckig, trotz einiger Gebrauchsspuren, insbesondere in Form von Randausrissen, gut erhalten. . Die drei Zwischentitel (Altes Testament, Die Propheten und die Bücher der Machabäer, Das Neue Testament) jeweils mit Erscheinungsjahr 1661. Die Übersetzer waren: Johann Dietenberger, Hieronymus Emser und Kaspar Ulenberg. VD 17: 3:004724F / 3:004726W Sprache: de. Artikel-Nr.: P1110482.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

12.
Magnificat und Benedictus Deutsch : Martin Luthers: Stephan Frech
In den Warenkorb
Preis: EUR 88,95
Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

Taschenbuch. Neuware - Als Martin Luther auf der Wartburg das Neue Testament ins Deutsche übersetzte, lag vor ihm der griechische Grundtext, den Erasmus von Rotterdam 1516 erstmals zusammen mit den Annotationes gedruckt herausgab. Dieser Kommentar, der auf den Studien des italienischen Humanisten Lorenzo Valla aufbaut, ist für die philologische Übersetzungsweise von Luther ebenso wichtig wie der Grundtext selbst. In den Predigten Luthers finden sich zudem zahlreiche Übersetzungsvarianten und Selbstzeugnisse, die sich wie ein Metakommentar zur Bibelübersetzung lesen lassen. Der Vergleich mit den vorlutherischen hoch- und niederdeutschen Bibeln, den Korrekturbibeln von Emser, Dietenberger und Eck sowie der Zürcher Bibel dokumentiert, dass Luther trotz des humanistischen Rückgriffs auf die griechische Quelle auch in einer jahrhundertealten deutsch-lateinischen Übersetzungstradition verankert steht. Als Übersetzer erweist sich Luther somit gleichzeitig als Erneuerer und Bewahrer: Begründer einer neuen deutsch-griechischen Texttradition, Erbe einer alten deutsch-lateinischen Texttradition. 320 pp. Deutsch. Neu. Artikel-Nr.: 9783906755380.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Treffer (1 - 12) von 12






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen