Treffer (1 - 1) von 1
Direkt zu den wichtigsten Suchergebnissen

Produktart

  • Alle Produktarten
  • Bücher (1)
  • Magazine & Zeitschriften
  • Comics
  • Noten
  • Kunst, Grafik & Poster
  • Fotografien
  • Karten
  • Manuskripte &
    Papierantiquitäten

Zustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

  • Erstausgabe
  • Signiert
  • Schutzumschlag
  • Angebotsfoto

Land des Verkäufers

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

  • In den Warenkorb
    Preis: EUR 46,99
    Versand: EUR 29,95
    Von Deutschland nach USA
    Versandziele, Kosten & Dauer

    Anbieter- und Zahlungsinformationen

    Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
    Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

    Softcover. Management Organisationsberatung Teamberatung Teamentwicklung ABO Arbeitspsychologie Betriebspsychologie Organisationspsychologie "Die Probleme, mit denen wir bei der Entwicklung einer neuen Maschine kämpfen, betreffen zu 80 % die Kommunikation im und mit dem Team." - Sätze wie dieser fallen immer wieder, wenn es um die Beratung von Teams geht. Für Berater stellt sich die Frage, wie Teams und ihre Mitglieder Anpassung und Leistung einerseits und selbstständiges Handeln und Anerkennung andererseits erreichen können - zumal wenn ständiger Wandel zur einzigen Konstante wird. Juliane Sagebiel und Edda Vanhoefer zeigen, wie sich die Entwicklung von Teams erfolgreich anstoßen, fundiert unterstützen und zielgerichtet begleiten lässt. Das Buch skizziert dazu die Grundzüge der Beratung von Teams, vermittelt die erforderlichen theoretischen Grundlagen und demonstriert den Transfer in die Praxis an konkreten Beispielen. Was das Buch u. a. auszeichnet, ist die Skepsis gegenüber dem Begriff "Teamentwicklung". Ihm setzen die Autorinnen eine realistischere Sicht entgegenTeams können sich nur selbst entwickeln, von außen ist lediglich Beratung möglich, und die soll "furchtlos, freudvoll und mitfühlend" sein. Das Spektrum der behandelten Themen reicht vom "Teambuilding" bis zur Bewältigung von Konflikten und ist für die Beratung in Großkonzernen ebenso ergiebig wie für mittelständische Firmen oder soziale und staatliche Einrichtungen. Der unterschiedliche Hintergrund der Autorinnen als Organisationsberaterin bzw. Professorin für Sozialwesen erweist sich dafür als Glücksfall. Über den Autor Juliane Sagebiel, Prof. Dr., lehrt an der Fachhochschule München im Fachbereich Sozialwesen und ist als Trainerin und Referentin im Non-Profit- und Profitbereich tätig. -- Edda Vanhoefer, Diplom-Sozialpädagogin, ist Gruppendynamikerin, Team- und Organisationsentwicklerin, Körpertherapeutin und Geschäftsführerin eines Unternehmens für Training und Beratung in München. Die Notwendigkeit eines weiteren Buches zum Thema 'Teamentwicklung', 'Teambuilding oder -beratung' ist mit Recht zu hinterfragen. In den Rubriken Ratgeber als auch Management des Literaturmarkts lassen sich unzählige Werke zu diesen Themen finden und die meisten erheben den Anspruch, die neueste Methode entwickelt oder entdeckt zu haben, wie denn nun ein 'erfolgreiches' und 'hoch motiviertes' Team herzustellen sei. Diese Patentrezepte greifen aber nicht, wenn es um die Beratung komplexer Sozialsysteme wie Teams in Organisationen geht. Und genau diesen Gedanken pflegen Juliane Sagebiel und Edda Vanhoefer in ihren Ausführungen zur 'Teamberatung' als Grundhaltung durch ihr ganzes Werk. Sie verabschieden sich von den Allmachtsphantasien mancher TrainerInnen und AutorInnen, Teams könnten gezielt gesteuert und entwickelt werden. Schon im Vorwort erwähnen sie'Nach vielen Erfolgen und einigen blauen Flecken sind diese narzistischen Fantasien mittlerweile auf ein eher einfaches und realistisches Verständnis unseres Einflussgrades geschmolzen'. Es ist eben nun mal für einen Berater als externer Beobachter nicht vorhersehbar, ob eine Intervention, die bei einem Team zu einer systeminternen Veränderung geführt hat, bei wiederholter Anwendung bei einem anderen Team mit derselben Reaktion zu rechnen ist. Und gerade weil die Autorinnen bewusst die Allmachtsphantasie des Beraters zu Grabe tragen und provokant erklären, Teams seien eigentlich von außen nicht steuerbar und somit die Daseinsberechtigung eines ganzen Professionszweig (sich selbst eingeschlossen) in Frage stellen, liefern Juliane Sagebiel und Edda Vanhoefer ein in hohem Maße praxistaugliches Teamberatungsbuch. Dies gelingt vor allem durch Nennung von Handlungsempfehlungen, die als notierte Gespräche wunderbar wiedergegeben werden. Vor allem wird eine wertschätzende Haltung des Beraters gegenüber dem zu beratenden System transportiert ('Unser beraterisches Handeln gründet sich auf einen radikalen Respekt vor den Menschen in den jeweiligen Systemen') Zudem glänzt dieses Buch mit einer absoluten Trennschärfe der verwendeten Begriffe, die in einem ersten Teil unterschieden und präzise bezeichnet werden. In einem zweiten Teil erklären die Autorinnen anhand einiger theoretischer Ausführungen, wie sie ihre praktische Beratungstätigkeit begründen. In diesem Werk wird das Adjektiv 'systemisch' nicht nur als Schlagwort benutzt, und so kommt der Leser in den Genuss einer spannenden Einführung in system- und machttheoretische Denkmodelle. Im Praxistransfer gelingt den Autorinnen ein reglerechter Coup! Es erfolgt keine numerische Aufzählung von Handlungsanweisungen die ohnehin nur in Ratgeberbüchern funktionieren. Stattdessen liefern die Beraterinnen Vorschläge, gepaart mit Fragemöglichkeiten, Dialogmitschriften aus Beratungssequenzen und ausführliche Kommentare in Form von Erfahrungsberichten. Auf diesem Weg erreichen J. Sagebiel und E. Vanhoefer mehr Inspiration und Veränderung für die eigene Beratungspraxis als es jedem 'Ratgeberbuch' gelingen könnte. Ganz im Sinne der Autorinnen 'könnte es aber auch anders sein Juliane Sagebiel und Edda Vanhoefer zeigen, wie sich die Entwicklung von Teams erfolgreich anstoßen, fundiert unterstützen und zielgerichtet begleiten lässt. Das Buch skizziert dazu die Grundzüge der Beratung von Teams, vermittelt die erforderlichen theoretischen Grundlagen und demonstriert den Transfer in die Praxis an konkreten Beispielen. Das Spektrum der behandelten Themen reicht vom Teambuilding bis zur Bewältigung von Konflikten und ist für die Beratung in Großkonzernen ebenso ergiebig wie für mittelständische Firmen oder soziale und staatliche Einrichtungen. Management Organisationsberatung Teamberatung Es könnte auch anders sein: Systemische Variationen der Teamberatung [Gebundene Ausgabe] von Juliane Sagebiel (Autor), Edda Vanhoefer (Autor) In deutscher Sprache. 192 pages. 21,8 x 14 x 2 cm. Auflage: 1., Aufl. (April 2006). gut. Artikel-Nr.: BN12970.

    Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 1.

Treffer (1 - 1) von 1






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen