Treffer (1 - 25) von 25

Ergebnisse anzeigen für

Produktart


Filtern nach

Zustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

Land des Verkäufers

  • alle Länder

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

1.
In den Warenkorb
Preis: EUR 3.000,00
Versand: EUR 10,00
Von Schweiz nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

Lose Tafeln. Nissen, ZBI 1315. - Erschien in 3 Teilen in 17 Heften, die Fortsetzung in 2 Teilen in 10 Heften. - 129 Tafeln wie folgt vorhanden: Alcyonium (24 von 29): I-XXII + I a + I b. - Antipathes (1 von 14): XIV. - Corallina (12 von 13): I-XII. - Flustra (9 cplt.): I-IX. - Isis (3 von 13): IX-XI. - Madrepora (3 von 100): LXXXIV-LXXXVI. - Madrepora Petrificata (5 cplt.): I-VI. - Millepora Petrific (1 cplt.): I. - Pennatula (7 von 9): I-VII. - Sertularia (32 von 35): I-XXVI, XXX-XXXV. - Spongia (3 von 77): LXII-LXIV. - Tubularia (21 von 28): I-XXI. - Vorticella (8 cplt.): I-VII + VI a. - Keine Tafeln vorhanden von Anthoph., Cellepora, Ceriopora, Gorgona, Millepora, Spongilla und Tubiora. - (Nur wenige Tafeln im Rand leicht stockfleckig. Tafel Alcyonium XV im Rand stark fleckig). Artikel-Nr.: 12652BB.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

2.
Alcyonium Bursa. Pall. nr. 206. (sp. 7).: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium Bursa. Pall. nr. 206. (sp. 7). - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16792.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

3.
Alcyonium Ficus. Linn. sp.10. Pall. nr.209. -: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph).

Alcyonium Ficus. Linn. sp.10. Pall. nr.209. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16803.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

4.
Alcyonium Lyncurium. Linn. Sp. 7. Alc. aurantium: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph).

Alcyonium Lyncurium. Linn. Sp. 7. Alc. aurantium Pall. nr. 210. sp. 11. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16802.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

5.
Alcyonium Manus diaboli. Var. 1. 2. Linn.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph).

Alcyonium Manus diaboli. Var. 1. 2. Linn. XII. sp. 12. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16804.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

6.
Alcyonium Manus diaboli. Var. 3. - Kupferstich,: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph).

Alcyonium Manus diaboli. Var. 3. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16805.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

7.
Alcyonium Pulmo. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium Pulmo. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16793.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

8.
Alcyonium Schlosseri. Linn. sp.6. Pall. nr. 208.(sp.9).: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium Schlosseri. Linn. sp.6. Pall. nr. 208.(sp.9). - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 23,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16790.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

9.
Alcyonium bulbosum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium bulbosum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16796.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

10.
Alcyonium coriaceum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph).

Alcyonium coriaceum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16801.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

11.
Alcyonium laciniosum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium laciniosum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16798.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

12.
Alcyonium radiatum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium radiatum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16794.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

13.
Alcyonium spongiosum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium spongiosum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16787.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

14.
Alcyonium truncatum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium truncatum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16788.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

15.
Alcyonium tuberosum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium tuberosum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16797.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

16.
Alcyonium tubulosum. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Alcyonium tubulosum. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Alcyonacea. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16795.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

17.

Esper, Eugen Johann Christoph]:

Fortsetzungen der Pflanzenthiere. Erster Theil.

[nach diesem Titel suchen]

[Nürnberg, Raspe, 1779.], 1779

Anbieter Antiquariat Weinek, (Salzburg, Österreich)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 95,00
Versand: EUR 6,00
Von Österreich nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Vorauskasse

148 S. Kanzleipappe der Zeit. Textteil, apart. Keine Tafeln. - Stockfleckig, anfangs etw. feuchtigkeitsrandig, Gbrsp. - Der zugehörige Titel ist "Die Pfanzenthiere in Abbildungen nach der Natur. Fortsetzung der Pflanzenthiere". - Esper, (1742 - 1810), studierte seit 1760 in Erlangen Theologie und ging 1765 zur Unterstützung seines Vaters nach Kulmbach. 1770 kam er als Erzieher nach Cadolzburg bei Nürnberg und befaßte sich daneben eingehend mit Naturwissenschaften, im besonderen mit der Zoologie. Er wurde 1781 promoviert (De varietatibus specierum in naturae productis) und habilitierte sich 1782 an der Philosophischen Fakultät in Erlangen. 1783 wurde er a.o., 1799 o.Prof. der Naturgeschichte an der Univ. Erlangen. 1789 erfolgte die Aufnahme in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina. Esper veröffentlichte u.a. Die Schmetterlinge in Abbildungen nach der Natur (1775-1805). 1805 wurde er Direktor des Naturalienkabinetts der Univ., die seine umfangreichen zoologischen Sammlungen angekauft hatte. (DBE). Artikel-Nr.: 14331AB.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

18.
Madrepora Porpita Linn. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Madrepora Porpita Linn. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 23,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Petrificata. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16777.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

19.
Madrepora truncata. Linn. sp. 24. - Kupferstich,: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Madrepora truncata. Linn. sp. 24. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Petrificata. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. Heller Fleck am unteren Rand des Blattes, außerhalb des Druckspiegels. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16780.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

20.
Madrepora turbinata Linn. sp. 6. - Madrepora: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Madrepora turbinata Linn. sp. 6. - Madrepora trochiformis Pall. sp. 176. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Petrificata. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16778.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

21.
Madreporae turbinatae Varietates. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Madreporae turbinatae Varietates. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Petrificata. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16779.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

22.
Millepora catenularia. Linn. - Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Millepora catenularia. Linn. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 23,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Petrificata. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16781.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

23.
Vorticella pentagona. Secundum repraes. Ellisii. Kupferstich, altkoloriert.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Vorticella pentagona. Secundum repraes. Ellisii. Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Vorticellidae. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16811.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

24.
Vorticella pentagona. Secundum repraes. Guettardi. Partium repraes.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Vorticella pentagona. Secundum repraes. Guettardi. Partium repraes. maior. Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 24,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Vorticellidae. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16810.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

25.
Vorticella polypina. Linn. gen. 348. sp. 2.: Esper, E. J.

Esper, E. J. C. (Eugen Johann Christoph)

Vorticella polypina. Linn. gen. 348. sp. 2. - Kupferstich, altkoloriert.

[nach diesem Titel suchen]

Nürnberg, Raspe, 1791

Anbieter Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke, (Augsburg, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 23,00
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Grafik. Kein Einband. (1791-1830). Blattgröße ca. 22 x 28 cm, Druckspiegel ca. 19,5 x 24 cm. Sprache: Latein, Original-Kupfertafel aus Esper's Werk: Die Pflanzenthiere in Abbildungen nach der Natur, mit Farben erleuchtet, nebst Beschreibungen. Abt. Vorticellidae. ADB 6, 376. NDB 4, 655. Esper (1742-1810) war als Biologe und Mineraloge ein bedeutender Naturforscher seiner Zeit. Er gilt als Begründer der Paläopathologie. - Gut erhaltener Kupferstich in schönem Altkolorit. Ganz blasser runder Stempel (unleserlich) am Rand des Druckspiegels, der aber den Gesamteindruck des Blattes kaum beeinträchtigt und die Abbildungen nicht berührt. Signatur von alter Hand am linken oberen Rand des Blattes. 200 Gramm. Artikel-Nr.: H-10-16806.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Treffer (1 - 25) von 25






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen