Treffer (1 - 7) von 7

Ergebnisse anzeigen für

Produktart


Filtern nach

Zustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

Land des Verkäufers

  • alle Länder

Zahlungsarten

Verkäuferbewertung

In den Warenkorb
Preis: EUR 20,00
Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

98 S.; Illustr.; 29 cm; kart. Gutes Ex. - INHALT : Andreas Zoller --- Zur Kunst der Neuen Sachlichkeit in Schwaben --- Monika Machnicki Jakob Bröckle --- Andreas Zoller --- Zum neusachlichen Werk von Paul Kälberer --- Brigitte Reinhardt Reinhold Nägele --- Literaturhinweise --- Kurzbiographie Jakob Bröckle --- Kurzbiographie Paul Kälberer --- Kurzbiographie Reinhold Nägele --- Verzeichnis der ausgestellten Werke --- Abbildungen. // Paul Kälberer (* 17. Dezember 1896 in Stuttgart; † 3. Januar 1974 in Sulz-Glatt) zählt als Kunstmaler und Grafiker mit seinen Werken im Zeitraum bis ca. 1936 zum Umkreis der Neuen Sachlichkeit. . Paul Kälberer löste sich früh von seinen Lehrmeistern, um eigene Ausdrucksmöglichkeiten zu finden. So folgte er weder der spätimpressionistischen Malweise Christian Landenbergers, dessen Meisterschüler er war, noch dem eher naturalistischen Ansatz Eckeners, der ihn in die Radierkunst einwies. Er entzog sich auch dem expressionistisch-pathetischen Duktus eines Heinrich Altherr, dessen künstlerisches, kompromissloses Ethos er hingegen umso mehr zu schätzen wusste. Auf diese Wertschätzung konnte sich auch die spätere Freundschaft gründen. Paul Kälberer suchte seine "Vorbilder" an anderer Stelle und integrierte dabei so gegensätzliche Einflüsse wie des Quattrocento, das er intensiv zeichnend und kopierend erlebte, die Niederländer des 17. Jahrhunderts, Paul Cézanne und fernöstliche Anregungen. Er war davon überzeugt, dass der Künstler seine Berechtigung nur aus seiner Individualität, aus seiner persönlichen Leistung ableiten kann, denn, so bemerkte er treffend, "sonst müsste ihm ja das genügen, was vor ihm geschaffen wurde und was neben ihm geschaffen wird". Epigonentum, das opportunistische Mitschwimmen in einer Modeströmung werden damit von vorneherein abgelehnt. Er setzte sich infolgedessen von Anfang an vom "sozialkritischen Flügel" der Neuen Sachlichkeit ab, der seinem zurückhaltenden Wesen keineswegs entsprechen konnte. Dennoch, forstet man die "Checkliste" von Franz Roh durch, in der dieser schematisch den Expressionismus der Neuen Sachlichkeit gegenüberstellt, so zeigt sich, dass fast alle Kriterien der neuen Kunstrichtung erfüllt sind: "Nüchterne Gegenstände, streng puristisch, statisch, still, kühl bis kalt, dünne Farbschicht", um nur einige herausragende von ihnen zu nennen. Die hier aufgeführten Malmittel legen die Zuordnung zur Neuen Sachlichkeit nahe. Andererseits zeigt deren Umsetzung und mehr noch die zugrunde liegende künstlerische Konzeption auch die Grenzen der Anbindung auf. Daher ist eine Einreihung im "klassischen Flügel" um Kanoldt und Schrimpf eher als eine Behelfslösung anzusehen, denn Paul Kälberer setzte sich seine Normen selbst, und seine Entwicklung ging in eine andere Richtung. Ein besonderes Merkmal seines Stils ist, und dies gilt für sein gesamtes Werk, ein unermüdliches Streben nach Ausgewogenheit und Harmonie, die nicht Idylle sein wollen, sondern das Ergebnis eines ausgeglichenen Dreiecksverhältnisses zwischen Gegenstand (Objekt), Empfindung (Herz) und künstlerischem Gestaltungswillen (Komposition), d. h. die Bändigung mitunter gegensätzlicher Elemente: "So können in der schöpferischen Tat die Ergebnisse sinnfälliger Wahrnehmung, verstandesmäßiger Überlegung und des begeisterten Herzens harmonisch vereinigt werden." Es wundert daher nicht, dass Paul Kälberer, dieser Überzeugung treu, die abstrakte Kunst nicht etwa verpasste, sondern seinen eigenen Weg weiterging. Das Œuvre umfasst zahlreiche Ölgemälde, insbesondere Landschaften, Stillleben, Porträts, Blumen- und Tierdarstellungen. Das grafische Werk mit dem Schwerpunkt Radierung und Lithografie, beläuft sich auf mehrere hundert Blätter. Daneben sind eine größere Zahl von Wandbildern und Glasfenstern in öffentlichen und kirchlichen Gebäuden zu erwähnen. Das bisher noch kaum erforschte und bekannte zeichnerische Werk ist immens. . (wiki) ISBN 3928869043 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650 Kunstmuseum Hohenkarpfen / u.a. - Hrsg.: Bernhard Rüth u.a. Gut. Artikel-Nr.: 1100636.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 1.

In den Warenkorb
Preis: EUR 27,50
Versand: EUR 5,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

4°. 120 S. Mit zahlr. teils farb. Abb. Kart. Sehr gut erhalten. Sprache: Deutsch. Artikel-Nr.: 13298.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 2.

Kälberer, Paul:

2 Bände: Kunst der Neuen Sachlichkeit in Schwaben. Ausstellungskatalog.

[nach diesem Titel suchen]

Kunstmuseum Hohenkarpfen, 1992

Anbieter Antiquariat Kunsthaus-Adlerstrasse, (Stuttgart, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 30,00
Versand: EUR 11,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung

4°, Orig.-Kart. 98 S.; 116 S. teils farb. illustr. Sprache: Deutsch. 2 Bde. Artikel-Nr.: 15872.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 3.

In den Warenkorb
Preis: EUR 70,00
Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Nachnahme, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Gewebe m. Sch. 120 S. : überwiegend Ill. ; 30 cm 3875165098 Sprache: Deutsch. Gut. Artikel-Nr.: 118475.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 4.

In den Warenkorb
Preis: EUR 120,00
Versand: EUR 11,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, Rechnung, Vorauskasse

Format (Platte): 16,4 x 23 cm. Blattgröße: 29,5 x 36,5 cm. *Sauber und sehr gut erhalten Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 800. Sehr gut. Artikel-Nr.: 140989.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 5.

Machnicki, Monika, Brigitte Reinhardt und Paul Kälberer:

Paul Kälberer - Kunst der Neuen Sachlichkeit in Schwaben - 2 Bände. Ausstellungskataloge Kunstmuseum Hohenkarpfen,

[nach diesem Titel suchen]

Hausen ob Verena : Kunstmuseum Hohenkarpfen Rottweil : Dominikanermuseum,, 1992,., 1992

Anbieter Versandantiquariat Wolfgang Leidl, (Penzberg, BAY, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 25,00
Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Banküberweisung, Bar, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Okt. 98 S. : Ill. ; 29 cm, 116 S., Abb., Einbände etwas berieben - Band 1: Einbandkante unten etwas bestoßen und mit eingeklebten Zeitungsausschnitt - Beide Bände: Notiz auf Vorsatz Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100. 2 Bde.,. Artikel-Nr.: 28786.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 6.

Kälberer, Paul, Maler und Graphiker (1896-1974).

Eigenh. Brief mit U.

[nach diesem Titel suchen]

Anbieter Eberhard Köstler Autographen&Bücher oHG, (Tutzing, Deutschland)
Anzahl: 1
In den Warenkorb
Preis: EUR 200,00
Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Anbieter- und Zahlungsinformationen

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:
Kreditkarte, Bankeinzug, Banküberweisung, Bar, Nachnahme, PayPal, Rechnung, Vorauskasse

Glatt, Post Horb, 24. V. 1960, Fol. 1 Seite. An das Stuttgarter Kunsthaus Schaller, anlässlich des 100. Jubiläums: "[.] Meine ersten künstlerischen Eindrücke sind unlösbar mit Ihrem Hause verknüpft, und wie viele andere schwäbische Maler und Bildhauer verdanke ich Ihrem Hause Manches an Anregungen und Förderungen. Wir Schaffende sind zumeist mit eigenen Problemen und Sorgen beschäftigt [.]". Artikel-Nr.: 50086.

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren 7.

Treffer (1 - 7) von 7






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen