ISBN 10: 3656970998 / ISBN 13: 9783656970996
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Pluralismustheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Theorievergleich Harold Laskis und Robert Dahls bezüglich des Zusammenhangs der Verteilung von Einfluss und Macht unter politischen Gruppen in pluralistischen Gesellschaften und der Verteilung materieller Ressourcen, sowie über den von Dahl thematisierten Konflikt liberaler Grundrechte mit der durch reale Ungleichheit gefährdeten politischen Gleichheit. Es soll untersucht werden, inwieweit Laski und Dahl politische Selbstbestimmung, im Sinne des Selbstsetzens von Regeln und der Möglichkeit, Handlungen vorzunehmen oder zu unterlassen, die das eigene Leben oder im Falle von Gruppen das ihrer Mitglieder betreffen, als identisch sehen mit dem Eigentum an den Produktionsmitteln; mit denen man arbeitet oder der Infrastrukturen, die man nutzt. Es sollen die Antworten herausgearbeitet werden, die die beiden Autoren geben auf die Fragen: Wie wird politische Macht erworben und verteilt? Welche Ansprüche sollten an ein politisches System erhoben werden? Was verursacht Benachteiligungen einzelner Bürger und wie sind sie zu beheben? Zu diesem Zweck sollen die Beobachtungen des Ist-Zustandes der jeweiligen Gesellschaften (USA der 1980er und Großbritannien der 20er) nachvollzogen werden und die Ursache-Wirkungsbeziehungen die die beiden Autoren in ihr Theoriegebäude fassen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Martin Ivers
Verlag: GRIN Publishing Jun 2015 (2015)
ISBN 10: 3656970998 ISBN 13: 9783656970996
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jun 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x150x3 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Pluralismustheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Theorievergleich Harold Laskis und Robert Dahls bezüglich des Zusammenhangs der Verteilung von Einfluss und Macht unter politischen Gruppen in pluralistischen Gesellschaften und der Verteilung materieller Ressourcen, sowie über den von Dahl thematisierten Konflikt liberaler Grundrechte mit der durch reale Ungleichheit gefährdeten politischen Gleichheit. Es soll untersucht werden, inwieweit Laski und Dahl politische Selbstbestimmung, im Sinne des Selbstsetzens von Regeln und der Möglichkeit, Handlungen vorzunehmen oder zu unterlassen, die das eigene Leben oder im Falle von Gruppen das ihrer Mitglieder betreffen, als identisch sehen mit dem Eigentum an den Produktionsmitteln; mit denen man arbeitet oder der Infrastrukturen, die man nutzt. Es sollen die Antworten herausgearbeitet werden, die die beiden Autoren geben auf die Fragen: Wie wird politische Macht erworben und verteilt Welche Ansprüche sollten an ein politisches System erhoben werden Was verursacht Benachteiligungen einzelner Bürger und wie sind sie zu beheben Zu diesem Zweck sollen die Beobachtungen des Ist-Zustandes der jeweiligen Gesellschaften (USA der 1980er und Großbritannien der 20er) nachvollzogen werden und die Ursache-Wirkungsbeziehungen die die beiden Autoren in ihr Theoriegebäude fassen. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656970996

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer