ISBN 10: 0253014085 / ISBN 13: 9780253014085
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
4 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Inhaltsangabe: How can literature, which consists of nothing more than the description of imaginary events and situations, offer any insight into the workings of "human reality" or "the human condition"? Can mere words illuminate something that we call "reality"? Bernard Harrison answers these questions in this profoundly original work that seeks to re-enfranchise reality in the realms of art and discourse. In an ambitious account of the relationship between literature and cognition, he seeks to show how literary fiction, by deploying words against a background of imagined circumstances, allows us to focus on the roots, in social practice, of the meanings by which we represent our world and ourselves. Engaging with philosophers and theorists as diverse as Wittgenstein, Sartre, Merleau-Ponty, Foucault, Derrida, F. R. Leavis, Cleanth Brooks, and Stanley Fish, and illustrating his ideas through readings of works by Swift, Woolf, Appelfeld, and Dickens, among others, this book presents a systematic defense of humanism in literary studies, and of the study of the Humanities more generally, by a distinguished scholar.

Rezension: "What is Fiction For? offers a grand, and successful, rethinking of an entire discipline and the conceits, questions, and cares that animate it. It will be the first book that shows literary theorists and philosophers how to divorce, once and for all, a defense of humanism from a retreat to Enlightenment and Romantic exaggerations about the human and its place in the world." - John Gibson, University of Louisville "This book is interdisciplinary in the best sense of this term: firmly rooted in both philosophy and literary studies, it brings philosophy to bear, illuminatingly, on literary texts while also enlisting the latter for support of an innovative theory of meaning in language." - Leona Toker, Hebrew University of Jerusalem

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken