Die Vorstandspflicht zum Risikomanagement

Philipp Jakobus

Verlag: Nomos Mai 2014, 2014
ISBN 10: 3848709325 / ISBN 13: 9783848709328
Neu / Taschenbuch / Anzahl: 1
Verkäufer Rheinberg-Buch (Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Neuware - Für den organisatorischen Umgang mit Risiken bei einer AG ist91 Abs. 2 AktG die zentrale Norm. Im Vordergrund der Arbeit steht sowohl die umfassende und konsequente Aufarbeitung des bisherigen Streits über Umfang und Reichweite des Pflichtinhalts von 91 Abs. 2 AktG als auch die Frage, ob mit der Einführung des Begriffs 'Risikomanagementsystem' durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ein Paradigmenwechsel in Hinblick auf die Risikoüberwachungspflicht des Vorstands einhergeht. Ein eventueller Einfluss der IDW Prüfungsstandards, des Deutschen Corporate Governance Kodex oder des Aufsichtsrechts werden ebenso behandelt wie das unternehmerische Ermessen, die Business Judgement Rule sowie die allgemeinen Leitungs- und Sorgfaltspflichten des Vorstands nach 76, 93 AktG. Unter Berücksichtigung der haftungsrechtlichen Mindestanforderungen und des ökonomisch wünschenswerten Optimums werden konkrete Vorschläge zur Etablierung eines Früherkennungs- und Überwachungssystems gemacht. 248 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783848709328

Bibliografische Details

Titel: Die Vorstandspflicht zum Risikomanagement
Verlag: Nomos Mai 2014
Erscheinungsdatum: 2014
Einband: Taschenbuch
Zustand: Neu

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Philipp Jakobus
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Mai 2014 (2014)
ISBN 10: 3848709325 ISBN 13: 9783848709328
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Mai 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Für den organisatorischen Umgang mit Risiken bei einer AG ist91 Abs. 2 AktG die zentrale Norm. Im Vordergrund der Arbeit steht sowohl die umfassende und konsequente Aufarbeitung des bisherigen Streits über Umfang und Reichweite des Pflichtinhalts von 91 Abs. 2 AktG als auch die Frage, ob mit der Einführung des Begriffs 'Risikomanagementsystem' durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ein Paradigmenwechsel in Hinblick auf die Risikoüberwachungspflicht des Vorstands einhergeht. Ein eventueller Einfluss der IDW Prüfungsstandards, des Deutschen Corporate Governance Kodex oder des Aufsichtsrechts werden ebenso behandelt wie das unternehmerische Ermessen, die Business Judgement Rule sowie die allgemeinen Leitungs- und Sorgfaltspflichten des Vorstands nach 76, 93 AktG. Unter Berücksichtigung der haftungsrechtlichen Mindestanforderungen und des ökonomisch wünschenswerten Optimums werden konkrete Vorschläge zur Etablierung eines Früherkennungs- und Überwachungssystems gemacht. 248 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783848709328

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer