ISBN 10: 3656703396 / ISBN 13: 9783656703396
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Vom Verlag: Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Soziologische Interpretationen von Krise, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll klären, inwiefern Ulrich Becks These von der modernen Risikogesellschaft schon von soziologischen Theoretikern aus früherer Zeit quasi vorweggenommen wurde bzw. ob sich Teile oder Andeutungen der Beckschen Risikogesellschaft bereits bei früheren Ansätzen wiederfinden oder dahingehend zu interpretieren sind. Dazu wird zunächst Becks These der Risikogesellschaft in ihren wichtigsten Grundzügen erläutert. Danach folgen jeweils Einführungen zum Begriff der "flüchtigen Moderne" von Zygmunt Bauman sowie Simmels Analyse der Individualisierung und des Wandels der sozialen Kreise anhand der Ausgangsfrage, inwiefern man diese Aspekte soziologischer Theorie mit Becks Theorie verbinden und gemeinsam interpretieren kann, obwohl Simmel seine Ansichten in einer vollkommen anderen Zeit erstellte und Bauman und Beck unabhängig voneinander arbeiteten. Anschließend wird dazu ein kurzes Resümee gezogen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details




Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Andreas Wollenweber
Verlag: GRIN Verlag Aug 2014 (2014)
ISBN 10: 3656703396 ISBN 13: 9783656703396
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Aug 2014, 2014. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. 209x149x7 mm. Neuware - Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Soziologische Interpretationen von Krise, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll klären, inwiefern Ulrich Becks These von der modernen Risikogesellschaft schon von soziologischen Theoretikern aus früherer Zeit quasi vorweggenommen wurde bzw. ob sich Teile oder Andeutungen der Beckschen Risikogesellschaft bereits bei früheren Ansätzen wiederfinden oder dahingehend zu interpretieren sind. Dazu wird zunächst Becks These der Risikogesellschaft in ihren wichtigsten Grundzügen erläutert. Danach folgen jeweils Einführungen zum Begriff der 'flüchtigen Moderne' von Zygmunt Bauman sowie Simmels Analyse der Individualisierung und des Wandels der sozialen Kreise anhand der Ausgangsfrage, inwiefern man diese Aspekte soziologischer Theorie mit Becks Theorie verbinden und gemeinsam interpretieren kann, obwohl Simmel seine Ansichten in einer vollkommen anderen Zeit erstellte und Bauman und Beck unabhängig voneinander arbeiteten. Anschließend wird dazu ein kurzes Resümee gezogen. 16 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656703396

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 9,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer