ISBN 10: 3656382530 / ISBN 13: 9783656382539
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Torsten Müller
Verlag: GRIN Publishing Apr 2013 (2013)
ISBN 10: 3656382530 ISBN 13: 9783656382539
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Apr 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 210x148x2 mm. Neuware - Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interpersonale Kommunikation, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Geschlecht ist in der heutigen Zeit eine Variable, der von manchen besondere Bedeutung zugewiesen wird. Entsprechend sind die Befunde über 'geschlechtsspezifische Unterschiede' Legion, und sie reichen von der geringeren Beteiligung von Frauen im Vergleich zu Männern in Aufsichtsräten bis zum geringeren schulischen Erfolg von Jungen im Vergleich zu Mädchen. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass aus den unterschiedlichsten Quellen Differenzen im Kommunikationsstil zwischen Männern und Frauen behauptet werden, die es, z.B. im Verkaufsgespräch , im Unternehmen oder schlicht im täglichen Miteinander zu berücksichtigen gelte. Die vermeintlichen Unterschiede zwischen Männern und Frauen, wenn es um das geht, was im Allgemeinen als besondere menschliche Leistung angesehen wird, nämlich die Entwicklung eines verbalen Systems zur Übermittlung von Information, das man Sprache nennt und das im Rahmen von Kommunikation zum Einsatz kommt, sind Gegenstand der vorliegenden Projektskizze. Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die Hypothese, nach der die vermeintlichen Unterschiede in der Kommunikation, wie sie zwischen Männern und Frauen bestehen sollen, zum einen zwischen den Gruppen, also zwischen Männern und Frauen geringer sind als innerhalb der Gruppen und zum anderen durch soziale Faktoren determiniert sind, also durch situative Faktoren, die sich in dem niederschlagen, was Erving Goffman die soziale Eingebundenheit von Kommunikation genannt hat. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656382539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,41
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer