Von der Umwelt zur Mitwelt

Manfred Brandt

Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2000, 2000
ISBN 10: 3631361726 / ISBN 13: 9783631361726
Neu / Taschenbuch / Anzahl: 1
Verkäufer Rheinberg-Buch (Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Neuware - Die Ökologie kann als deskriptive Wissenschaft keine normativen Aussagen zum Umgang mit der «ökologischen Krise» treffen. Diese hat vielmehr mit dem menschlichen Selbstverständnis und Naturbezug zu tun. Die Untersuchung des Umwelt-, des Natur- und des Mitweltbegriffs verdeutlicht, dass letzterer geeignet erscheint, das menschliche Verhältnis zur Natur auf eine angemessene Grundlage zu stellen. Gestützt wird dies durch die Philosophie John Deweys, der den Menschen unabdingbar in einen die ganze Natur umfassenden dynamischen Erfahrungs- und Sinnzusammenhang eingebunden sieht. Auf dieser Basis kann auch die umweltethische Diskussion hin zu einer mitweltorientierten, holistischen Position überschritten werden und sind die Konzepte in der Umweltpädagogik neu zu bewerten. Es wird gezeigt, dass in Abgrenzung von traditionellen Positionen der Umwelterziehung eine Theorie und Praxis der Mitweltpädagogik in der Lage ist, die «ökologische Krise» als Krise des menschlichen Weltbezuges angemessen in den Blick zu nehmen. 272 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783631361726

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Die Ökologie kann als deskriptive Wissenschaft keine normativen Aussagen zum Umgang mit der «ökologischen Krise» treffen. Diese hat vielmehr mit dem menschlichen Selbstverständnis und Naturbezug zu tun. Die Untersuchung des Umwelt-, des Natur- und des Mitweltbegriffs verdeutlicht, dass letzterer geeignet erscheint, das menschliche Verhältnis zur Natur auf eine angemessene Grundlage zu stellen. Gestützt wird dies durch die Philosophie John Deweys, der den Menschen unabdingbar in einen die ganze Natur umfassenden dynamischen Erfahrungs- und Sinnzusammenhang eingebunden sieht. Auf dieser Basis kann auch die umweltethische Diskussion hin zu einer mitweltorientierten, holistischen Position überschritten werden und sind die Konzepte in der Umweltpädagogik neu zu bewerten. Es wird gezeigt, dass in Abgrenzung von traditionellen Positionen der Umwelterziehung eine Theorie und Praxis der Mitweltpädagogik in der Lage ist, die «ökologische Krise» als Krise des menschlichen Weltbezuges angemessen in den Blick zu nehmen.

Biografía del autor: Der Autor: Manfred Brandt wurde 1964 geboren. Studium in Erziehungswissenschaft, Philosophie und Deutsch in Hamburg. Seit 1995 Gymnasiallehrer. Promotion 1999.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Von der Umwelt zur Mitwelt
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2000
Erscheinungsdatum: 2000
Einband: Taschenbuch
Zustand: Neu

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Brandt, Manfred:
ISBN 10: 3631361726 ISBN 13: 9783631361726
Gebraucht Softcover Anzahl: 20
Anbieter
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zur Fundierung eines neuen pädagogischen Paradigmas auf der Basis der Philosophie John Deweys. Es wird gezeigt, dass in Abgrenzung von traditionellen Positionen der Umwelterziehung eine Theorie und Praxis der Mitweltpädagogik in der Lage ist, die «ökologische Krise» als Krise des menschlichen Weltbezuges angemessen in den Blick zu nehmen. 272 Seiten, broschiert (Europäische Hochschulschriften; Reihe XI: Pädagogik; Band 811/Peter Lang Verlag 2000) Mängelexemplar. Statt EUR 65,95 364 g. Sprache: de. Artikel-Nr. 48523

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 21,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Brandt, Manfred
Verlag: Lang, Peter GmbH (2000)
ISBN 10: 3631361726 ISBN 13: 9783631361726
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Lang, Peter GmbH, 2000. Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Artikel-Nr. M03631361726-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 29,33
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Manfred Brandt
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2000 (2000)
ISBN 10: 3631361726 ISBN 13: 9783631361726
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Mai 2000, 2000. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Ökologie kann als deskriptive Wissenschaft keine normativen Aussagen zum Umgang mit der 'ökologischen Krise' treffen. Diese hat vielmehr mit dem menschlichen Selbstverständnis und Naturbezug zu tun. Die Untersuchung des Umwelt-, des Natur- und des Mitweltbegriffs verdeutlicht, dass letzterer geeignet erscheint, das menschliche Verhältnis zur Natur auf eine angemessene Grundlage zu stellen. Gestützt wird dies durch die Philosophie John Deweys, der den Menschen unabdingbar in einen die ganze Natur umfassenden dynamischen Erfahrungs- und Sinnzusammenhang eingebunden sieht. Auf dieser Basis kann auch die umweltethische Diskussion hin zu einer mitweltorientierten, holistischen Position überschritten werden und sind die Konzepte in der Umweltpädagogik neu zu bewerten. Es wird gezeigt, dass in Abgrenzung von traditionellen Positionen der Umwelterziehung eine Theorie und Praxis der Mitweltpädagogik in der Lage ist, die 'ökologische Krise' als Krise des menschlichen Weltbezuges angemessen in den Blick zu nehmen. 272 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631361726

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 65,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer