ISBN 10: 113893965X / ISBN 13: 9781138939653
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Going far beyond being just a mega sport event, the Olympic Games are, and have been in the past, important settings for tourism and cultural change. Hosting the Olympic Games presents a unique opportunity for countries to promote, regenerate, and develop cities and regions, and to firmly locate them within an increasingly competitive global tourism marketplace. From Athens to Rio de Janeiro, Olympic landmark buildings, ‘districts’, and ‘parks’ have permanently transformed cities and regions, and gained tremendous material and symbolic value as tourist attractions. On another level, the Olympic Games produce a kaleidoscopic range of intangible and quasi-religious engagements with place and spectacle. They have a tremendous impact on the image of the host country, while invoking collective memories and touching on emotions such as suspense, compassion, togetherness, and pride. Tourism has also become a major watchword in ongoing debates on the ‘legacy’ of the Olympic Games, and it deeply penetrates discourses on social justice and cultural change on a local, national and global scale. This book was originally published as a special issue of the Journal of Tourism and Cultural Change.

About the Author:

Mike Robinson is Professor of Cultural Heritage, and Director of the Ironbridge International Institute for Cultural Heritage, at the University of Birmingham, UK. His interests lie in the production and consumption of categories of heritage within changing cultural and cross-cultural contexts. He is particularly interested in how tourists experience the past, and how tourism works with heritage to shape identities at the individual and collective levels.

Josef Ploner is a Lecturer in International Education at the University of Hull, UK. He is a cultural anthropologist who specialises in cultural and heritage tourism, travel and tourism as forms of learning, narrative ordering, and the formation of personal and collective memory. Furthermore, his research also focuses on global student mobilities and cross-cultural experiences in international Higher Education settings.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken