Der Sieg des Reinen.

Staeger, Ferdinand (1880 Trebitsch - Waldkraiburg 1976)

Kunst / Grafik / Poster Zustand: guter Zustand
Verkäufer Galerie Joseph Fach GmbH (Oberursel im Taunus, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 20. März 2015 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied:
Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 340,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 45,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Radierung, auf cremefarbenem dünnem Japan-Bütten, betitelt und signiert. 31,7:20 cm. Sehr guter Abdruck mit vollem Rand, insgesamt vergilbt. Mit Randeinfall unten. Ferdinand Staeger absolvierte 1894-1896 eine Ausbildung als Textilzeichner in Brünn, anschließend besuchte er bis 1902 die Kunstgewerbeschule in Prag und war Schüler von J. (G.) Stibral (1859-1939) und J. Schikaneder (1855-1924). 1903 ging er nach Wien, kehrte 1904 nach Prag zurück. Hier begann er erfolgreich auch als Illustrator und Graphiker tätig zu werden. 1908 zog er mit seiner Frau, der Malerin Sidonie Springer (1878-1937) nach München und wurde Mitarbeiter der Zeitschrift Jugend" und der Meggendorfer Blätter". Daneben beteiligte er sich an mehreren Ausstellungen, auch in Österreich, der Schweiz, Spanien und den Niederlanden. Den Ersten Weltkrieg erlebte er als Kriegszeichner. Nach Ausbombung der Wohnung 1943 zog er sich in sein Landstudio auf dem Rettenberghof zurück, 1957 nach Waldkraiburg, wo er auch verstarb. Buchnummer des Verkäufers 0355-C

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Der Sieg des Reinen.

Zustand: guter Zustand

Anbieterinformationen

Das Programm der Galerie umfaßt neben Einzel-und Themenausstellungen insbesondere sorgfältig recherchierte Katalogpublikationen zu europäischer Zeichenkunst und Künstlergraphik des 16. bis Anfang 20. Jahrhunderts, zu Ölstudien deutscher Künstler des 19. Jahrhunderts sowie zu Gemälden und Ölstudien europäischer, vor allem deutschsprachiger Künstler des 17. bis 19. Jahrhunderts. The programme of the gallery includes special exhibitions of single artists as well as genre exhibitions, but main emphasis is put on carefully investigated descriptions of fine European drawings and graphic works of art from the 16th to the beginning of the 20th century, of oil sketches by German artists of the 19th century and of paintings and oil sketches by European, mainly German-speaking artists of the 17th to 19th century. The results of our investigations will be published regularly in valuable catalogues.

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied
Verband: GIAQ
Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Galerie Joseph Fach GmbH -
Geschäftsfüher Martin Fach -
Feinbergweg 7 -
D-61440 Oberursel im Taunus -
Email: mfach@galerie-fach.de -
Tel: +49 6171 207492 -
Handelsregister: Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe HRB 13515 -
UID-Nr.: DE 170 991 034

  1. Allgemeines

Bei den angebotenen Malereien, Zeichnungen und Graphiken handelt es sich um Originale aus der angegebenen Zeit, für deren Alter und Echtheit wir garantieren.
Die Beschreibung aller angezeigten Kunstwerke erfolgte nach bestem Wissen und Gewisse...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Impressum & Info zum Verkäufer

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse PayPal Banküberweisung