ISBN 10: 1574889478 / ISBN 13: 9781574889475
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4 durchschnittlich
(3 Bewertungen)

Inhaltsangabe: As the literature on military-media relations grows, it is informed by antagonism either from journalists who report on wars or from ex-soldiers in their memoirs. Academics who attempt more judicious accounts rarely have any professional military or media experience. A working knowledge of the operational constraints of both professions underscores Shooting the Messenger. A veteran war correspondent and think tank director, Paul L. Moorcraft has served in the British Ministry of Defence, while historian-by-training Philip M. Taylor is a professor of international communications who has lectured widely to the U.S. military and at NATO institutions. Some of the topics they examine in this wide-ranging history of military-media relations are: – the interface between soldiers and civilian reporters covering conflicts – the sometimes grey area between reporters’ right or need to know and the operational security constraints imposed by the military – the military’s manipulation of journalists who accept it as a trade-off for safer battlefield access – the resultant gap between images of war and their reality – the evolving nature of media technology and the difficulties—and opportunities—this poses to the military – journalistic performance in reporting conflict as an observer or a participant Moorcraft and Taylor provide a bridge over which each side can pass and a path to mutual understanding.

About the Author: Paul L. Moorcraft directs London’s Centre for Foreign Policy Analysis and is a visiting professor at Cardiff University’s School of Journalism, Media, and Cultural Studies. He has been a war correspondent; a military affairs expert for the BBC, Sky, and Al-Jazeera; and an editor of security and foreign policy magazines. He lives in the United Kingdom

Philip M. Taylor is a professor of international communications at the University of Leeds. His books include Munitions of the Mind: A History of Propaganda from the Ancient World to the Present Day. He is a fellow of the Center on Public Diplomacy of the University of Southern California. He lives in the United Kingdom.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken