ISBN 10: 0199376476 / ISBN 13: 9780199376476
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,6 durchschnittlich
(20 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Between 1848 and 1865 white southerners felt the grounds of nationhood shift beneath their feet. The conflict over slavery that led to the Civil War forced them to confront the difficult problems of nationalism. What made a nation a nation? Could an individual or a group change nationality at will? What were the rights and responsibilities of national citizenship? Why should nations exist at all?

As they contemplated these questions, white southerners drew on their long experience as Americans and their knowledge of nationalism in the wider world. This was true of not just the radical secessionists who shattered the Union in 1861, but also of the moderate majority who struggled to balance their southern and American loyalties. As they pondered the changing significance of the Fourth of July, as they fused ideals of masculinity and femininity with national identity, they revealed the shifting meanings of nationalism and citizenship. Southerners also looked across the Atlantic, comparing southern separatism with movements in Hungary and Ireland, and applying the European model of romantic nationalism first to the United States and later to the Confederacy.

In the turmoil of war, the Confederacy's national government imposed new, stringent obligations of citizenship, while the shared experience of suffering united many Confederates in a sacred national community of sacrifice. For Unionists, die-hard Confederates, and the large majority torn between the two, nationalism became an increasingly pressing problem. In Shifting Grounds Paul Quigley brilliantly reinterprets southern conceptions of allegiance, identity, and citizenship within the contexts of antebellum American national identity and the transatlantic "Age of Nationalism," shedding new light on the ideas and motivations behind America's greatest conflict.

About the Author:
Paul Quigley is James I. Robertson, Jr. Associate Professor of Civil War Studies and Director of Virginia Center for Civil War Studies, Virginia Tech University.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken