ISBN 10: 0230340393 / ISBN 13: 9780230340398
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Críticas: "This is an excellent historical analysis of a much neglected, yet extremely important field of research. It speaks to both historians and policy makers. It is exceptionally well written, extensively researched and highly readable. One of its most attractive features is its comparative dimension, stimulating one to cogitate engagement in similar research across a range of other countries." - Tom O'Donoghue, Winthrop Professor, Graduate School of Education, The University of Western Australia

"This book provides the first comprehensive historical study of debates about raising the school-leaving age. The authors show that the upward expansion of compulsory schooling, which from a distance seems like a steady and unavoidable development for all modernizing countries, has been both episodic and continually contested in the UK over the years. Their analysis provides a window on the complex and contradictory social purposes that policymakers have sought to accomplish through universal schooling ? everything from building a nation to expanding social opportunity, reengineering working class culture, incorporating immigrants, preserving social order, and promoting economic growth." - David F. Labaree, Professor, Stanford University Graduate School of Education, USA

"Compulsory education has become an important element of the evaluation of the human development of nations. In Brazil, for example, there have been many disputes concerning the power of the state to impose the boundaries of schooling. Arguing that the expansion of compulsory education represents a fundamental social transformation of the modern world, this new book by Tom Woodin, Gary McCulloch and Steven Cowan builds a comprehensive narrative of the raising of the school-leaving age in England and allows those from other countries, like Brazil, to compare the British history of schooling to their own in order to understand the contrasts that the diverse adhesion to compulsory education produced in each country. I believe it's an essential book for people of all nationalities who seek to understand the past and present of schooling in its relation to society." ? Diana Vidal, Professor of the History of Education, University of São Paulo, Brazil.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken