ISBN 10: 1782201440 / ISBN 13: 9781782201441
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4,5 durchschnittlich
(4 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Increased world-wide mobility and easy access to technology means that computer-mediated communication is being adopted rapidly and uncritically by psychoanalysts and psychoanalytic psychotherapists. Despite claims of equivalence between mediated and shared environment treatments, there has been no research on the efficacy of technologically-mediated treatments.

Can an effective therapeutic process occur without physical co-presence? What happens to screen-bound treatment when, as a patient said, there is no potential to “kiss or kick?” Our most intimate relationships, including that of analyst and patient, rely on a significant implicit non-verbal component, carrying equal or possibly more weight than the explicit verbal component. How is this finely-nuanced interchange affected by technologically-mediated communication?

The author draws on the fields of neuroscience, communication studies, infant observation, cognitive science and computer communication studies, finding the common ground where they intersect with psychoanalysis in their definitions of a sense of presence, upon which the sense of self is dependent, to explore these questions.

To this emerging body of literature and research was added a collection of ethnographic key informant interviews with senior psychoanalysts experienced in computer-mediated treatment. This new data reveals surprising, and non-intuitive, elements.

Based on these findings, the author makes a series of valuable clinical recommendations for practitioners using computer-mediation, helping them to anticipate the particular gains and losses of which they must be aware in order to be most effective.

About the Author: Gillian Isaacs Russell, PhD. is a member of the British Psychoanalytic Council and has been in private practice since 1988. She has been on the Editorial Board and Book Review Editor of the 'British Journal of Psychotherapy'. Dr Isaacs Russell consults, supervises, lectures and teaches internationally. She currently lives with her family in Boulder, Colorado.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken