ISBN 10: 3925408355 / ISBN 13: 9783925408359
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dietrich Lemke
Verlag: Feldhaus Verlag Gmbh & Co Jan 2005 (2005)
ISBN 10: 3925408355 ISBN 13: 9783925408359
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Feldhaus Verlag Gmbh & Co Jan 2005, 2005. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x146x12 mm. Neuware - Das vorliegende Werk beschreibt und analysiert die Schulpolitik in Hamburg seit 1945 bis 2004. Vom Wiederaufbau des Schulsystems nach dem Krieg, über den Ausbau des Bildungswesens unter den Vorzeichen der 'Bildungskatastrophe' in den 60er Jahren, die Diskussion um das sog. 'Elternrecht' und die Einführung der Gesamtschule in den 70er Jahren, Fragen der Integration und der Schulentwicklung in den 80er Jahren, Strukturreformen wie die 'Verlässliche Halbtagsgrundschule' und Ausbildungsfragen in den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Themen wie Kommerzialisierung des Schulwesens, 'Kita-Chaos', Lehrerarbeitszeit, 'PISA-Schock', Schulschließungen und Lernmittelfreiheit werden alle Kernthemen der Hamburger Bildungspolitik aufgearbeitet. Damit hilft das Buch, die bisherigen Bemühungen um eine Reform der Schule in aktuelle Diskussionen mit einzubeziehen, zeigt aber auch, woran frühere Reformbestrebungen scheiterten. Es bietet somit eine gute Grundlage, um langfristige Perspektivenfür die Bildungspolitik in Hamburg zu entwickeln. 196 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783925408359

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 12,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer